Sonntag, 25. September 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 38 / 16

Getan aus dem Urlaub wiedergekommen (schön wars!), ihr habt mich die Woche über ja begleitet
Gesehen // Gelesen nichts, nur 1x unterwegs in einer alten Brigittte geblättert, die ich mitgenommen hatte
Gegessen Mittags Zwiebel- oder Flammkuchen, dazu ein Schoppen Wein (an der Mosel ein Muss!), zum Kaffee Buttercremetorte!
Gehört irgendwelche Radiosender im Auto, wobei ich gemerkt habe, dass die aktuellen Songs alle gleich klingen
kurzer Stopp am Naumburger Dom auf der Rückfahrt // Top-Distanz die Woche // Orangenbuttercreme mit Schoko

Gedacht wie schnell doch so eine Woche vergehen kann und wie schnell ich abschalten konnte, hätte ich nicht gedacht
Gefreut dass ich in einer Woche Urlaub in allen 16 Bundesländern (wenn auch z.T. nur durchgefahren) und in Luxemburg war
Geärgert ich glaube, ich werde krank (würde bei meinem Glück passen, ich habe ja noch eine Woche frei...)
Gekauft drei gestreifte Shirts zum Preis von einem (20€) im Tom Tailor-Outlet bei Bayreuth


Happy Sunday!

Sonntag, 18. September 2016

Photodiary Urlaub: 18/09/16


Heute lasse ich meinen sonntäglichen Wochenrückblick mal ausfallen, stattdessen gibt es wie gestern schon mein Foto des Tages im Rahmen des Photodiaries. Happy Sunday!

Blick moselaufwärts Richtung Brauneberg

Samstag, 17. September 2016

Photodiary Urlaub: 17/09/16


Heute ist der erste Tag meines Urlaubs an der Mosel und ich habe mir überlegt, jeden Tag ein Foto zu posten, da ich für längere Posts weder Zeit noch Muße haben werden. Heute beginne ich mit dem Marktplatz in Bernkastel-Kues, einem Ort, von dem der eine oder andere im Zusammenhang mit der Mosel sicher schon gehört hat. Auf jeden Fall ist er Anlaufpunkt vieler Touristen, vor allem von Fluss-Kreuzfahrten - aber die Innenstadt ist wirklich sehr schön!

Marktplatz in Bernkastel-Kues


Mittwoch, 14. September 2016

Outfit vom 140916 [a flower dress again]

Kleid Maßanfertigung // Schuhe Görtz // Tasche H&M

Heute habe ich noch ein Sommeroutfit für euch, wieder eines der Kleider, was ich mir habe schneidern lassen. Ich möchte die großen Blumen des Stoffes auf Anhieb, irgendwie erinnern sie mich an asiatische Blumenmuster, nur eben in etwas größerer Ausführung. Ich habe nur die Befürchtung, dass ich meine Sommerkleider bald nicht mehr tragen kann. Schon für die nächste Woche wird merklich kühleres Wetter vorhergesagt, deswegen habe ich schon einige Pullover aus  ihrem "Sommerschlaf" geholt. Ich möchte ja in meinem bevorstehenden Urlaub nicht frieren - deshalb hoffe ich, etwas vom Goldenen Herbst abzubekommen!


Montag, 12. September 2016

Outfit vom 100816 [blue & white]

Shirt H&M // Rock + Schuhe Esprit // Tasche Liebeskind

Heute habe ich noch ein Outfit für euch, was ich schon im August anhatte, aber es irgendwie geschafft habe, das Bild zu verbummeln. Der Rock war der zweite, den ich mir in Midi-Länge fürs Büro zugelegt habe. Im Sommer ist es manchmal schon belastend, ständig Jeans zu tragen und ich habe Röcke und Kleider wirklich für mich entdeckt. 

Da der Dresscode auf Arbeit aber "knielang" lautet, kann ich fast nichts aus meinem Kleiderschrank anziehen, da die meisten Sache eben über dem Knie enden. Wie froh war ich also, als ich den Rock bei Esprit gefunden habe - und er passt farblich perfekt zu dem Oberteil. Dunkle Schuhe wären mir übrigens lieber gewesen, aber ich habe nur die hellen Espadrilles. Vielleicht sollte ich mir das Modell (klick für meinen Post dazu) noch in dunkel kaufen?



Freitag, 9. September 2016

Outfit vom 190816 [Pippa&Jean Aphrodite Necklace & flower skirt] *

Rock Maßanfertigung // Schuhe Mirapodo // Tasche + Shirt H&M // Kette Pippa&Jean

Heute habe ich noch ein Outfit für euch, das ich schon vor einiger Zeit getragen habe, aber bisher noch nicht dazu gekommen bin, es zu posten. Leider leider ist die warme Zeit ja nun mit ziemlicher Sicherheit vorbei, was bedeutet, dass ich die Sommerröcke bald einmotten kann. Zu dem geblümten Rock in Lila- und Gelbtönen habe ich meine neue Kette "Aphrodite" von Pippa&Jean kombiniert. Ich hatte sie euch in meinem Post über den P&J Sommersale schon gezeigt.


Kette Pippa&Jean

Sie ist aus demselben Material wie meine Kette "Helena", aus Cellulose-Acetat. Obwohl sie zugegeben ziemlich groß ist, ist sie deshalb sehr leicht. Da ich ja der Schmucktyp "Elster" bin, hätte es mich aber auch nicht gestört, wenn sie schwerer gewesen wäre :) Im Herbst oder im Winter kann ich sie mir auch sehr gut zu Basic-Pullovernin grau oder beige vorstellen, dann erfüllt sie ihren Zweck als Statement sicher noch besser als zu dem weißen T-Shirt aus diesem Outfit.


*Die Kette wurde mir von Pippa&Jean kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!

Sonntag, 4. September 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 35 / 16


Getan mit Kollegen Essen gewesen, endlich mal wieder einkaufen gewesen, heute bei Regen aufgeräumt
Gesehen // Gelesen endlich geht der Fernseher wieder, weil bei den Nachbarn ein Baum gefällt wurde
Gegessen Hähnchen mit Paprika, Mango und Ingwer in Honig-Marinade, Kirschkuchen
Gehört Franz Ferdinand - Take Me Out // Blondie - Call Me // Lykke Li - Little Bit // T-Rex - Children of the Revolution
beim Essen mit den Lieblingskollegen // Hähnchen in Honig-Marinade mit Ingwer // Kirschkuchen mit Zimt

Gedacht ich könnte mal wieder joggen gehen, irgendwie fehlt es mir, einfach mal drauflos zu rennen
Gefreut dass ich es endlich mal geschafft habe, offline zu shoppen (manche Sachen probiere ich lieber direkt an)
Geärgert mh, da müsste ich schon wieder überlegen - oder ich belasse es wieder bei "über nichts"
Gekauft 3 Hosenanzüge bei H&M, dunkelblau, grau und braun (wobei ich mir bei der Farbe unsicher bin)


Happy Sunday!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...