Sonntag, 29. Mai 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 21 / 16


Getan gearbeitet, 2x Power Plate, die nächsten Wochen vorgeplant (so weit ist es schon...), gesonnt
Gesehen // Gelesen Alice im Wunderland II - Hinter den Spiegeln in der Preview // Spiegel, Grazia
Gegessen Avocado-Prosciutto-Sandwich, Ananas, Reiswaffeln, Melone (ich brauche unheimlich viel Essen auf Arbeit)
Gehört Gang Bang - Madonna // The Sweet Escape - Gwen Stefani // Just Dance - Lady Gaga


Gedacht was kann man auf Arbeit anziehen und was besser nicht - bisher habe ich mich nur auf knielang geeinigt
Gefreut über den Einzug in mein eigenes Büro, der nächste Woche ansteht, juhu!
Geärgert dass ich vor lauter Stress nicht zum Bloggen gekommen bin, das muss sich wieder ändern!
Gekauft nur ein Set Blumentöpfe, ein bisschen Dekokram und kleine Snacks für mein neues Büro


Happy Sunday!

Sonntag, 22. Mai 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 20 / 16

Getan gearbeitet, 2x Power Plate gemacht, mich in neue Aufgaben gestürzt, am Feuerkorb gesessen
Gesehen // Gelesen nur den Tatort am Sonntag, sonst nicht 1x mehr TV // Grazia, Couch Mag, Spiegel
Gegessen Melonensmoothie mit Minze, Couscous-Salat mit Pilzen, Apfel, Spargel, Brokkoli, Paprika usw.
Gehört Shake It Off - Taylor Swift // Never Forget You - Noisettes // Don't Stop the Music - Rihanna
ich möchte ein Eisbär sein // Sue macht Feuer // neue Schuhe // Couscous- und Kartoffelsalat zum Grillen

Gelacht mein Vater zu dem Melonen-Minz-Smoothie: "lecker, schmeckt wie Melonen-Zahnpasta"
Gefreut über eine gelungene Überraschung für K., die nächste Woche Prüfung hat und ich bin für sie mit-aufgeregt!
Geärgert dass ich meine neuen Schuhe noch nicht tragen konnte - wieder mal ein Problem mit dem Wetter...
Gekauft Wedges von Esprit mit 20% Rabatt, Lipgloss von Manhattan, Pulli + Fanschal von den Eisbären Berlin


Happy Sunday!

Dienstag, 17. Mai 2016

gekauft: Esprit Keilabsatzschuhe "Gessie"


Erinnert ihr euch an meinen letzten Trendwatch? Da hatte ich ja überlegt, ob ich mir auch ein Paar helle Wedges mit Keilsohle zulegen soll, da ich ja nur welche in dunkelblau habe, die nicht zu allem gur zu kombinieren sind. Das Modell, was ich in der Collage verwendet habe, ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Da es bei Esprit gerade 20% Rabatt gab und ich noch einen Gutschein vom Esprit Friends-Club hatte, habe ich mir die hübschen Stücke einfach mal gegönnt.

Keilabsatzschuhe von Esprit

Natürlich ist die letzten Tage pünktlich schlechtes Wetter geworden, sodass ich sie noch nicht tragen konnte. Aber dem Wetterbericht für die nächste Woche nach zu urteilen, kann ich sie bald mal ausführen :)


Sonntag, 15. Mai 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 19 / 16


Getan gearbeitet, viel zu viel Bahn gefahren, Sport gemacht, endlich mal wieder bummeln gewesen (Ausbeute s. unten)
Gesehen // Gelesen "Der geilste Tag" mit Matthias Schweighöfer & Florian David Fitz // Grazia, Glamour, Spiegel
Gegessen in der Woche mittags leider nicht warm, deswegen am WE Chili con Carne und Kartoffeln mit Quark genossen
Gehört ich stelle mir gerade mehrere Playlists für die Bahnfahrt zusammen, die genau 1,5 Stunden laufen
Lesefuuter für diese und die kommende Woche // 2 Jacken mit Rabatt geschnappt // Event-Planung für nächsten Freitag // neue Kosmetik

Gedacht wie zeitsparend es doch ist, das Essen für den nächsten Tag schon abends vorzubereiten!
Gefreut dass es viel länger sonnig und warm war, als es angesagt war, jede freie Minute war ich in der Sonne
Geärgert dass sich mein Arbeitsweg vorübergehend um die Hälfte verlängert hat - das Gute: eben nur temporär
Gekauft Jeansjacke von H&M mit 15 % Rabatt + Strickjacke von Esprit für 35€ statt 50€, Lavera Nachtcreme


Happy Sunday!

Donnerstag, 12. Mai 2016

Trendwatch: Ton-in-Ton Outfit [All in Rose]


Blazer Zara // Tasche Tom Tailor via Witt Weiden // Klein &other Stories // Brille + Armbänder H&M // Schuhe Esprit via Görtz

Ich weiß, ich habe länger nichts von mir hören lassen, aber ich bin immer noch in der Einarbeitungsphase in meinem neuen Job und die ist eben manchmal zeitaufwendiger, sodass ich mit dem Blog leider leider etwas kürzer treten muss. Aber heute gibt es einen neuen Trendwatch und Dienstag habe ich euch immerhin meine neue DIY Bodylotion gezeigt! Heute geht es um ein pastelliges Frühlingsoufit:

Den Anfang macht der hellrosa Blazer (oder ist es ein heller Pfirsichton?) von Zara. Ihr wisst es schon: da ich immer schnell friere, nehme ich außer vielleicht im Hochsommer immer eine Jacke mit. Außerdem ist es früh, wenn ich aus dem Haus gehe, immer noch kühl und in der Bahn möchte ich zwar Zug fahren, aber mir keinen Zug holen :) Das erste Accessoire ist die Tasche von Tom Tailor aus echtem Leder, sie ist hier bestellbar. Wenn ich nicht schon eine Tasche in genau dieser Farbe hätte, würde ich mir glatt überlegen, sie noch zu bestellen, aber die Vernunft siegt :)

Das Keypiece des Outfits ist natürlich das Kleid (hier), das ich bei einem meiner Lieblingsläden, &other Stories, gefunden habe. Ich liebe den zarten Blumenprint, er ist nicht zu süß, aber trotzdem mädchenhaft. Natürlich darf der große Bruder H&M nicht fehlen, bei dem ich mich gerne mit Accessoires eindecke. Ich bin nämlich der Matchy-Matchy-Typ, bei mir muss farblich alles zusammen passen, Farb-Brüche mag ich gar nicht! Die Sonnenbrille und das Set von Armbändern passen perfekt zu dem hellen Outfit und dürften den ganzen Sommer über zu fast jedem Outfit passen.

Zu guter Letzt folgen die zur Tasche passenden Espadrilles (ich sag ja, bei mir muss das sein) von Esprit via Görtz. Ich habe ein von der Höhe ähnliches Paar, allerdings in dunkelblau mit weißen Pünktchen. Sehr süß, aber eben nicht zu allem kombinierbar. Ich überlege, ob ich mir ein helles Modell zulegen soll, aber dann habe ich wieder Bedenken, dass es schnell schmutzig werden könnte...


Wie findet ihr Ton-in-Ton Outfits - too much oder perfekt abgestimmt?

Dienstag, 10. Mai 2016

DIY: Bodylotion mit Rosenduft von Cosmetic Kitchen


Als ich letztens mit K und M meinen Geburtstag nachgefeiert habe, bekam ich von den beiden nicht nur ein Pandora-Element, was ich mir gewünscht hatte, sondern auch eine Überraschung. Das Set zum Selbermachen einer Bodylotion von Cosmetic Kitchen hat mich gleich begeistert - die Mädels wissen halt, dass ich gerne Sache selber mache (auch wenn es "nur" zusammengerührt wird). Ich habe irgendwo (vermutlich auf einem Beauytblog) sogar schon mal von der Marke gehört, die neben Bodylotion auch Seife und Duschgel zum Selbermachen anbieten.

Also habe ich mir letztes Wochenende eine Schüssel, einen Löffel und einen Trichter geschnappt und meine rosa und nach Rosen duftende Bodylotion hergestellt. Hier seht ihr die Schritte im Einzelnen:

das Bodylotion-Set

die Basis wird zuerst mit ein paar Tropfen Duft gemischt

umrühren, dann kommt Farbe nach Belieben hinzu

wieder schön umrühren

es werde rosa!

und fertig!

Sonntag, 8. Mai 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 18 / 16


Getan gearbeitet, 2x Power Plate, Trampolin gesprungen, das erste Sonnenbad des Monats genommen
Gesehen // Gelesen GNTM (5 Mädels im Finale, was soll das?) // Grazia, Spiegel, Tageszeitung
Gegessen Lachs mit Kräuterkruste, Spargel mit Hollandaise, Hefekuchen mit Kirschen & Apfel
Gehört Robin - Who's That Girl // Major Lazer - Lean On // Lady Gaga - The Edge of Glory
köstlicher Hefekuchen // wunderschöne Tulpen // Lachs mit Basilikum

Gedacht vor genau einem Jahr habe ich mich auf meine schriftlichen Prüfungen vorbereitet, wow
Geärgert dass ich es nicht mehr in die Demarchelier-Ausstellung in der Galerie Camera Work geschafft habe
Gefreut obwohl ich lange arbeite + das Wetter toll ist, gehe ich 2x zum Sport - no bailing out!
Gekauft schwarze Schnürballerinas aus Leder von Mint&Berry im Aquazurra-Stil (klick für den Post)


Happy Sunday!

Donnerstag, 5. Mai 2016

gekauft: Mint&Berry Schnür-Ballerinas




Ballerinas mint&berry via Zalando

Letztes Jahr habe ich den ganzen Sommer lang die geschnürten Ballerinas von Aquazurra (ihr wisst schon, diese) angeschmachtet. Mit ihrem stolzen Preis von über 600 € konnte ich sie mir aber nicht leisten und selbst wenn, wäre es mir für ein Paar Leder-Schläppchen zu viel Geld gewesen. So ist es leider, deswegen hofft und wartet man als modeaffiner Mensch auf schöne, vom Original inspirierte Modelle. Schwarz und aus Leder sollten sie sein und keinen hochgezogenen Hacken haben, weil ich mich da leider gerne blutig scheuere.

Das erste und bisher einzige Paar, was meinem Geschmack entsprochen hat, ist ein Modell von Mint&Berry (klick, kein Affiliate-Link). Momentan sind sie bis auf in 40 aufwärts in allen Größen ausverkauft, scheinbar gefallen sie also auch einigen anderen Mädels :) Eigentlich hatte ich zuerst ein anderes Modell im Sinn, was aber aus Wildleder ist (empfindlich!), teurer gewesen wäre und auch keine guten Rezensionen hatte (verursacht Druckstellen etc.). So habe ich das letzte Paar in 37 ergattert und bin happy - jetzt muss es nur früh etwas wärmer sein, damit ich auf dem Weg zur Arbeit nicht friere :)


Sonntag, 1. Mai 2016

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 17 / 16


Getan gearbeitet, Sport gemacht, Ausstellungseröffnung zusammen mit meiner Mama besucht, gesonnt
Gegessen ca. 50 Häppchen bei der Vernissage (Entenbrust mit Preiselbeere, Mini Pastrami, Mini Cupcakes, Schokomousse)
Gesehen // Gelesen Tatort, GNTM // Spiegel, Freundin, Grazia, Glamour als Bahnlektüre
Gehört Darude - Sandstorm // Tiga - Hot in Herre // The All Seeing I - The Beat Goes On // Avicii - Levels
Ausstellung "Earth Revisited" im NH Collection Friedrichstraße // Kurator Leo Kuelbs // Entenbrust auf Preiselbeere // designter Frühstücksraum

Gedacht herrlich, da stehe ich "wichtig" bei der Ausstellung rum und werde prompt für die Künstlerin gehalten
Geärgert da gehe ich zwei Mal in zwei Wochens ins Zalando Outlet und finde - nichts!
Gefreut über mein erstes Gehalt nach dem Referendariat, vom dem ich mir eine S-Bahn Jahreskarte gönne
Gekauft Marc by Marc Jacobs "Natasha" Tasche mit 40% Rabatt in den USA (wird mir mitgebracht)


Happy Sunday!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...