Mittwoch, 20. April 2016

besucht: Diamant Juna+ E-Bike Launch mit Guido Maria Kretschmer


Am Samstag zog es mich, einige andere Bloggerinnen und diverse Journalisten, Händler und Fahrradfreunde ins nhow-Hotel. Vorgestellt wurde dort das neueste E-Bike von Diamant, das Juna+ im Retrolook. Das Event begann für mich und drei andere Mädels mit einer geführten Probefahrt. Es ging über die Oberbaumbrücke, am Schlesischen Tor vorbei die Köpenicker Straße bis zum Engeldamm, über die Schillingbrücke wieder auf die andere Seite und dann entlang der Eastside Gallery zurück zum nhow Hotel. Dort konnten alle anderen das Fahrrad auf einer Indoor-Teststrecke ausprobieren.

© Diamant / Nils Krüger

© Diamant
Später kam dann noch Designer Guido Maria Kretschmer vorbei, der als Testimonial erst etwas über die Geschichte von Diamant und zusammen mit dem CEO Harald Schmiedel etwas über das neue Modell erzählte. Das Juna+ kommt im Retro-Look in 4 Farben daher und hat neben Ledersattel, Lederapplikationen am Lenker und am Bosch Motor auch einen Front-Gepäckträger, wie man ihn von Lastenrädern kennt (und kann 25 kg transportieren). Kosten wird das zunächst limitierte Juna+ 2500 €, was bei E-Bikes der Standard-Einstiegspreis zu sein scheint, wie ich nach kurzer Google-Preisrecherche festgestellt habe.

© Diaman
© Diamant

Meine Lieblingsfarbe ist übrigens das Himmelblau, das mein Testrad hatte. Die anderen Farben sind ein ganz zartes Mint (zweites Rad von links), dann gibt es noch ein eher gedecktes Anthrazit und ein Orangerot, was auch toll aussieht. Ich muss übrigens zugeben, dass ich erst etwas Respekt vor dem Elektromotor hatte, der bis 25 km/h beschleunigen kann - aber es fährt sich so toll, vor allem bergauf, dass ich alle "Bedenken" über Bord geworfen habe. Der Motor unterstützt übrigens nur, er ersetzt nicht das Treten - sonst wäre das Rad auch ein zulassungs- und führerscheinpflichtiges Mofa und kein Fahrrad mehr. Ausgeliefert wird das Juna+ übrigens im Juni, momentan ist das Rad noch in der Produktion (Diamant lässt noch in Deutschland fertigen).

© Diamant

Übrigens muss ich nach näherem Betrachten des zweiten Bildes sagen, dass der Helm gar nicht so schlecht aussieht und ich mich damit im Berliner Fahrradverkehr durchaus sicher gefühlt habe. Ich glaube, ich habe seit meinem 7. Geburtstag keinen Fahrradhelm mehr getragen, aber gerade bei viel Pkw-Verkehr fühle ich mich dann auch mal ungut dabei. Ich bin schon auf der Suche nach einem Helm, im BMX-Stil finde ich ihn wie gesagt auch ganz cool.

© Diamant

Näheres zum Juna+ findet ihr hier auf der Diamant Homepage. Dort könnt ihr auch eins der limitierten Räder gewinnen, allerdings müsst ihr euch dafür ein bisschen anstrengen und Memory spielen :) Ich habe auch schon mitgemacht, allerdings war ich ziemlich langsam, an die Bestenliste komme ich noch lange nicht ran...


 Vielen Dank für die Fotos an Eventfotograf Nils Krüger!

1 Kommentar:

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...