Freitag, 22. Januar 2016

MBFWB A/W 2016: Tag 3 [Dimitri]


Die gestrige Modenschau von Dimitri war meine letzte dieser Saison und ein krönender Abschluss! Neben Lena Hoschek ist Dimitri immer mein Highlight und ich kann wieder sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Vorab hatte ich durch das Pressemailing bereits erfahren, dass es dieses Mal untypisch wenig Farbe und stattdessen viel schwarzes Leder und enge Schnitte zu sehen geben würde. Was soll ich sagen: stimmt, und die Kollektion ist trotzdem - oder gerade deshalb - der Wahnsinn!

Bilder via Mercedes-Benz Fashion

Man musste nicht in der ersten Reihe sitzen, um die hochwertigen Materialien zu erkennen. Neben Leder dominierten Seide, Chiffon, Kaschmir und Wolle, abgerundet durch Nieten und Pailletten. Die Hosen waren entweder als Röhre oder als Zigarette geschnitten. Bei den Kleidern gab es die für Dimitri typische Mini-Länge (die auch wirklich Mini ist) und die bodenlangen Roben. Komplettiert wurde die Kollektion durch einige knielange Kleider, die aber durch die Verarbeitung von Lederfransen weniger verbargen als die Länge vermuten lassen würde.

Bilder via Mercedes-Benz Fashion

Inspiration für den Designer Dimitrios Panagiotopoulos waren für diese Kollektion Frauen wie Debbie Harry und Bianca Jagger. Die Looks strahlen Selbstbewusstsein, Stärke und Eleganz aus, vor allem durch die extrem auf Figur geschnittenen Silhouetten. Dezentes Beige und einige golden schimmernde Akzente waren die einzigen Farb-Abwechslungen. Auch verzichtet der Designer diesmal fast komplett auf seine sonst so typischen Hippie-Schnitte, lediglich einige Fransenelemente erinnerten daran. Ich denke, bunt und verspielt werden wir Dimitri erst wieder im Sommer sehen.

Bilder via Mercedes-Benz Fashion

Damit schließe ich meine Berichterstattung der Berliner Modewoche ab und hoffe, euch hat der kleine Exkurs gefallen. Für mich ist die Fashion Week immer eine schöne Abwechslung zum Alltag, und mit den vielen Bloggern, die man trifft, fühlt es sich ein wenig an wie Klassentreffen. Das Fashionbloggercafe und die Hashmag Bloggerlounge rundeten tolle vier Tage ab. An zwei Tagen hatte ich zwischen den Modenschauen übrigens Bewerbungsgespräche, die beide super liefen. Nach einer so schönen Woche freue ich mich nun auf das Wochenende und melde mich morgen schon wieder mit einem Produkttest, denn ich werde den Slendertone Abs7 Bauchtrainer auf Herz und Nieren testen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...