Donnerstag, 21. Januar 2016

MBFWB A/W 2016: Tag 2 [Minx, Rebekka Ruetz]


Heute gibt es direkt meinen Bericht zu den Mittwochs-Shows, die ich besucht habe. Auf dem Plan standen Minx und Rebekka Ruetz, deren Shows ich jeweils schon seit Jahren verfolge. Das Publikum war ingesamt erwachsener als am Dienstag bei Lena Hoschek, wo teilweise mehr die Paradiesvögel-Gäste im Fokus standen als die Kollektion. Was mir auch ganz stark negativ aufgefallen ist: man sieht vor lauter Handys manchmal den Laufsteg nicht mehr und es gibt echt Leute im Publikum, die fast die ganze Zeit auf ihr Handy schauen, statt auf die Mode. Respektlos!

Bilder via Mercedes-Benz Fashion

Los geht es mit der Show von Minx. Die Designerin Eva Lutz ist ja für ihre tragbare Mode bekannt und ich finde es auch immer eine schöne Abwechslung, Looks zu sehen, die man direkt vom Laufsteg so anziehen könnte - eigentlich ist genau das ja auch die Bedeutung von Pret A Porter. Wolle, grober Strick und Leder wurden gepaart mit klassischen Schnitten: A-Linie, Wickelkleider und weite Röcke trafen gerade Mäntel und Jacken in gedeckten Farben. Mein Lieblingsteil: natürlich die schwarze asymmetrische Lederjacke! Bei der Show lief übrigens wieder eine große Auswahl an GNTM-Models, außerdem gab es wie immer Entwürfe für Plus-Size und Abendmode.

_______________________________________________________________________________________

Bilder via Mercedes-Benz Fashion

Die Kollektion von Rebekka Ruetz steht unter dem Motto "So close so far" und ist inspiriert von Tirol, der Heimat der Designerin. Im Fokus war vor allem die Taille durch feminine Schnitte und Akzentuierungen durch breite Gürtel in Kombination mit langen, wallenden Röcken. Wie immer setzt Rebekka Ruetz auf abstrakte Drucke, diesmal in verschiedenen Grau-Abstufungen, cremeweiß, schwarz und kühlem Blau. Bei den Materialien dominierten Seide, Baumwolle, Wolle, Kunstleder und Kunstpelz.


Morgen geht es dann weiter mit der Show von Dimitri - ich freue mich schon auf die wallenden Kleider!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...