Montag, 4. Januar 2016

it's never to late: hope you had happy holidays!


Liebe Leser, ihr habt sicher die Stille auf meinem Blog bemerkt, aber je näher Weihnachten rückte (und als es dann erstmal da war), desto mehr sank die Lust zum Bloggen. Im Gegensatz dazu stieg die Essensaufnahme geradezu exponentiell an, was irgendwann dazu führte, dass ich (gefühlt) nur zwischen Sofa und Esstisch hin- und hergependelt bin. Und auf dem Sofa war es dann wiederum angenehmer, endlich die Folgen der Serien anzusehen, die ich wegen der Examensvorbereitung nicht gesehen habe. Nun aber genug mit dem überflüssigen Selbstmitleid und weiter zu

Immerhin habe ich nach Weihnachten noch etwas Gutes getan und Blut gespendet (zum ersten Mal), und das trotz meiner Aversion gegen Nadeln, die in meine Armbeuge wollen. Im Ernst, Impfen in den Oberarm oder Oberschenkel: kein Problem, immer her damit! Aber schon bei dem Gedanken, dass eine Nadel in meine Armbeuge gepikst werden soll, bekomme ich Gänsehaut. Nun ja, seinen Ängsten soll man sich ja bekanntlich stellen und so habe ich das mit einem Bonus für mein Karma-Konto verbunden. Obwohl ich vorher vor Nebenwirkungen gewarnt wurde (ich sei sehr "zart", wie die Krankenschwester es nannte), war ich weder benommen, noch wurde mir schlecht.

Das Motto lautete: alle Geschenke unter meinen Baum!

Armband + Charms Pandora

Kalender Paperblanks // Kopfhörer Bowers + Wilkins

Hier seht ihr meine Geschenke, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Es fehlt eins, weil ich vergessen habe es, zu fotografieren: die liebe K. hat mich mit Karten für die Eisbären (Eishockey, für alle Nicht-Fans) überrascht. Das ist ihr echt gelungen, weil ich so überhaupt nicht damit gerechnet habe. Ich saß nach dem Auspacken wirklich einige Minuten sprachlos vor meinem Baum und glaube, sie hätte das Gesicht dabei gerne gesehen. Liebe K., ich weiß, dass du das lesen wirst: well done! Ich freu mich auf den 31.01.!

Ich habe den Post übrigens deshalb unter gekauft einsortiert, weil ich mir den Schmuck von Pandora selbst gekauft habe, allerdings von einem Gutschein, den ich bekommen habe. Außerdem habe ich keine andere Kategorie, in die der Post sonst gepasst hätte. Und: inzwischen sind noch mehr Elemente dazugekommen, weil dieses System zugegeben echt süchtig macht. Ich mache die Woche noch einen separaten Post zu meinem Armband und zeige euch dann auch die Charms, die nach dem Foto oben noch an das Armband durften.


1 Kommentar:

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...