Mittwoch, 3. Juni 2015

030615 [first recover from my written exams]*


Jeans + Bluse H&M // Kette Pippa&Jean // Jacke Pimkie // Boots Görtz

Vielleicht habt ihr in den letzten Wochenrückblicken mitbekommen, dass ich immer mal wieder etwas von Prüfungen erwähnt habe. Gemeint ist damit mein Zweites Staatsexamen in Jura, das Dienstag begonnen hat, Freitag weitergeht und mich in den nächsten 2 Wochen noch beschäftigen wird. Bitte habt daher etwas Nachsicht, dass es hier vielleicht etwas stiller wird. Ich habe aber schon einige Posts vorbereitet, damit der Blog nicht komplett im Pausen-Modus läuft.



Heute zeige ich euch mein Outfit, das ich mit vor allem ausgesucht habe, um mich an einem "freien" Tage mal aus dem Lernmodus zu befreien und nicht in der dafür typischen Uniform (Jogginghose, ausgebeultes T-Shirt) rumzulaufen. Und es hat geholfen: endlich stand ich mal wieder voller Freude vor meinem Kleiderschrank und konnte mich fast nicht entscheiden. Die Sonne hat mich dann dazu gebracht, mal den Bauchfrei-Trend auszuprobieren. Schlecht finde ich es nicht, und zuhause im Garten kann ich mich erstmal dran gewöhnen - vielleicht gibt es dann ja bald eine Neuauflage.


Außerdem habe ich gleich noch mit ausprobiert, was man auf Streetstyleblogs schon lange sieht: tiefer Ausschnitt mit leicht durchblitzendem Spitzen-BH darunter. Obwohl ich es erst ziemlich komisch fand, muss ich sagen, dass es mir mit der lockeren Bluse sehr gut gefällt. Der Stoff ist relativ weich und passt sich jeder Bewegung an, sodass man wirklich nur einen Hauch des "Darunters" sieht. Meiner ist das Modell "Starlift" von Dita van Teese, die ja für ihre Liebe zum Spitzen-Stoff bekannt ist.

Während der German Press Days (meinen Bericht dazu findet ihr hier) war ich auch in der Lingerie-Lounge von eis.de im Soho House und habe mich da in das Modell verliebt. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich es freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen habe, um damit ein Outfit zu stylen. Für den Anfang habe ich jetzt etwas unaufgeregter begonnen, für nächste Mal könnte ich mir vorstellen, eine weiße Bluse dazu zu kombinieren.


Wie findet ihr den Trend "Semi-Transparenz und Spitze"?



*Das Produkt wurde mir von eis.de kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde davon aber in keiner Weise beeinflusst, sondern entspricht meinen Erfahrungen mit dem Produkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...