Mittwoch, 27. Mai 2015

270515 [hello spring, let the sun shine]


Letztens hatte ich euch versprochen, dass es bald wieder mehr Outfits von mir zu sehen gibt. Heute mache ich den Anfang und zeige euch ein Frühlingsoutfit, mit dem ich gleichzeitig an der Blogparade von Zukkermädchen teilnehme. Franzi möchte unsere liebsten Outfits der Saison sehen, und da fiel mir auf Anhieb das ein, was ich in den letzten Wochen immer wieder in Abwandlungen getragen habe.

Da ich etwas fröstelig bin (der geneigte Leser hat das bereits bemerkt), brauche ich zu jedem Outfit eine Jacke, der dünne Parka erfüllt diesen Zweck perfekt. Damit es nicht ganz so angezogen wirkt, habe ich die Ärmel hochgekrempelt. Dieses eingebaute Feature ist mir übrigens erst aufgefallen, als ich mich über den Knopf und den Riegel an den Ärmeln gewundert habe.

Jeans H&M // Shirt Pimkie // Parka Vero Moda // Tasche Vintage // Schuhe Görtz

fürs Foto sogar kurz ohne Jacke :)

Ich assoziiere den Frühling übrigens nicht zwangsläufig mit hellen. pudrigen Farben, deswegen ist mein Outfit im Gesamtpaket auch eher dunkel. Ich bin kein Freund von hellen Hosen (Stichwort Tollpatsch // Fleckengefahr), dafür umso mehr von den perfekten indigofarbenen Jeans. Das Modell, das ich trage, kommt meiner Vorstellung dieser Perfektion schon sehr nahe, hoffentlich bleicht sie nicht aus.


Was ist euer liebstes Frühlingsoutfit?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...