Donnerstag, 30. April 2015

Pick of the Day: Thomas Henry Limonaden


Heute möchte ich euch eine neue Getränkemarke vorstellen: Thomas Henry. Vielleicht hat der eine oder die andere von euch bei einem Club-Besuch schon ein Getränk von Thomas Henry probiert. Wenn ja, habe ich eine gute Nachricht, denn seit einiger Zeit gibt es die Marke nicht mehr nur in Clubs und Bars, sondern auch im Handel zu kaufen, die 0,2 l - Flasche kostet zwischen 1,20 € und 1,45 €. Bezugsquellen findet ihr im Finder auf der Thomas Henry-Homepage.


Insgesamt hat die Marke 9 Limonaden im Angebot, von denen ich ein kleines Paket mit 3 der Sorten und der neuen Mate zugeschickt bekommen habe. Getestet wurden sie nicht nur von mir, sondern auch von meiner Familie, mit der ich die Getränke gemeinsam verkostet habe. Es war gar nicht so einfach, jeden kosten zu lassen, da man ja von gut schmeckenden Dingen ungern etwas abgibt :) So hatte ich Mühe, die jeweils 0,2 l der Limonaden gerecht zu verteilen - wir haben uns dann mit Shot-Gläsern beholfen.

Zur Verkostung traten an: die neue Mate, die Mango Limonade, die Grapefruit Limonade und das Elderflower Tonic.


Da ich Erfrischungsgetränke mit Mate überhaupt nicht mag, habe ich diesen Test komplett meinem Bruder überlassen. Er ist großer Mate-Fan und hat gefühlt alle auf dem Markt befindlichen Mate-Getränke gekostet. Sein Urteil: schmeckt intensiver und weniger süß als der Marktführer und bekommt einen Daumen hoch, Rating: 5 von 5 Sternen.

Die Mango-Limonade hat sich mein Vater sofort geschnappt und festgestellt, dass sie sehr intensiv nach Mango schmeckt und vom Kohlensäuregehalt als "spritzig" einzustufen ist. Insofern sind die kleinen Flaschen gut, denn nichts ist für mich schlimmer als abgestandene Kohlensäure-Getränke. Rating: 4 von 5 Sternen, weil sie noch etwas weniger süß sein könnte.

Das Elderflower Tonic kommt mit einem zarten, aber dennoch deutlich vorhandenen Geschmack nach Holunderblüten um die Ecke und sprudelt genau wie sein Mango-Kollege. Als Basis von Mixgetränken kann ich es mir genau so gut vorstellen wie zum pur trinken. Insgesamt ein ausgefallener Geschmack und mein Favorit der 3 Testsorten, daher das Rating: 5 von 5 Sternen.

Zu guter Letzt wurde die Grapefruit-Limonade getestet und ebenfalls für gut befunden. Im Vergleich mit dem Tonic fällt wieder die Süße auf. Allerdings erwartet man die bei einer Limo auch, deswegen ist das für mich kein großer Minuspunkt. Positiv ist wie bei Mango der intensive Fruchtgeschmack, daher gibt es wegen der Süße insgesamt das Rating: 4 von 5 Sternen.


Vielen Dank an Thomas Henry für die Testmöglichkeit! Die Getränke habe ich kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...