Freitag, 20. März 2015

Eyes on: Triumph Sculpting Sensation Body Dress + Bra *


Heute wird es uhlala: es geht ausnahmsweise nicht mal (nur) um die Mode, die man sieht, sondern um das Unsichtbare darunter. Viele Worte, die eigentlich aber nur das Wort Unterwäsche umschreiben sollen. Bei den German Press Days letztes Jahr habe ich mir im Showroom von Triumph die neue Shaping-Wäsche angesehen, unter anderem die "Sculpting Sensation"-Serie.

Die Wäsche ist aus dem derzeit dünnsten Material gefertigt, aus dem Triumph Shapewear herstellt. Somit wird der Shaping-Effekt mit einem besseren Gefühl beim Tragen kombiniert, denn das Unterkleid fühlt sich nicht mehr an wie ein Korsett, sondern eher wie ein enges Kleid. Außerdem sind die Sachen ohne Seitennähte gearbeitet und haben Silikonränder, damit nichts verrutscht.


Ich habe testweise den Magic Wire BH und das Unterkleid in einem wunderschönen Farbton zugeschickt bekommen. Die Farbe nennt sich shiver, ist eine Mischung aus grau und flieder, und ich finde es fast schade, dass ich sie unter meiner Kleidung verstecke. Das Blumenmuster auf den Sachen hatte es mir schon im Showroom sofort angetan, deswegen musste ich auch erstmal ein Close-Up davon machen. Für den Test habe ich mir ausgedacht, dass ich ein enges Kleid anziehe und versuche, Vergleichsbilder zu machen, mit und ohne die Shapewear, natürlich in ähnlicher Pose.

Triumph Sculpting Sensation "Magic Wire Bra" und Unterkleid

Was so einfach klingt, war dann doch recht schwierig - immerhin sollten die Posen ähnlich sein, damit man auch einen Unterschied sieht. Wer jetzt denkt, "die braucht doch gar keine Shapewear", dem möchte ich Folgendes antworten: natürlich muss ich nichts wegquetschen oder verstecken, das weiß ich. Ich habe das Glück, dünn zu sein, aber wer schon einmal Unterwäsche getragen hat, die quasi die Körperform "kontrolliert", weiß, was ich meine.

Es fühlt sich gut an, wenn man sich durch den "Druck", der auf den Körper ausgeübt wird, "geformt" fühlt. Ich z.B. bekomme IMMER, egal ob ich esse oder nur ein stilles Wasser trinke, ein kleines Bäuchlein. Liegt wohl an meinem Hohlkreuz, stört mich aber in jedem Fall, gerade bei engen Kleidern - aber dem kann ich vorbeugen. Ich will mich hier auch gar nicht rechtfertigen, denn ich fühle mich wohl mit den Sachen, genau deswegen zeige ich sie euch heute auch. Und schon gehts los mit den Bildern (links ohne, rechts mit der Shapewear).


Bei der Vorderansicht musste ich erst genau schauen, habe dann aber doch etwas gefunden. Ich sehe einen kleinen Unterschied an den Hüften. Links sieht man ein klein bisschen Muffintop, rechts sieht die Figur irgendwie "ebener" aus. Was mir mehr auffällt: immerhin stimmt die Pose fast 1:1 überein. Vom Gesicht und der Kopfhaltung mal abgesehen - aber dafür gibts ja noch kein Shaping :)


Hier sehe ich fast keinen Unterschied, gebe ich ehrlich zu, obwohl ich fast gleich dastehe (man beachte das kleine Stück Laterne, was unter dem angewinkelten Arm hervorblitzt). Wenn ich das jetzt so schreibe, bilde ich mir ein, die Taille und die Hüften wären auf dem rechten Bild definierter (würde ja passen). Kann aber jetzt auch Suggestion sein, weil ich einen Unterschied finden will :)


Aber jetzt: ich finde, in der Seitenansicht sieht man den Unterschied recht deutlich. Der Bauch ist auf jeden Fall flacher und definierter. Ich gebe zwar zu, dass ich rechts etwas anders dastehe, allerdings macht das ja nicht alles aus. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis, was ich auch schon auf einer Feier mit Kuchen und viel anderem Essen ausprobiert habe. Ich glaube, niemand sieht nach dem Essen gerne aus, als hätte er gerade wie eine siebenköpfige Raupe gefuttert.

Deswegen werdet ihr auch verstehen, warum ich euch mit meiner Figur Shaping-Wäsche zeige. Ich erinnere mich an eine Situation, in der mir eine übereifrige Dame gratulieren wollte - sie hielt mich für schwanger. Was sie sah, war aber nur Torte und etwas zu viel Tonic Water geschuldet und führte zu einer ziemlich peinlichen Situation. Mein Tipp: erst bei anderen versuchen, herauszufinden, ob jemand schwanger ist. Ansonsten kann es gut sein, dass einfach eine gute Mahlzeit dahinter steckte :)



Wie empfindet ihr Shaping-Wäsche - 
schon als "Schummeln" oder nur als "Verbessern"?



*Der BH und das Unterkleid wurden mir von Triumph kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür. Meine Meinung wurde dadurch jedoch in keinster Weise beeinflusst.

Kommentare:

  1. Wenn du's nicht dazugeschrieben hättest, hätte ich nicht gesehen, an welcher Seite du die Shapewear trägst. Das Kleid sitzt nämlich auf ALLEN Fotos super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hab aber vor den Aufnahmen auch noch nicht reingehauen, sonst würde man zumindest den Futterbauch sehen :) Und ich gebe ja zu, dass das bei mir ein Luxusproblem ist!

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...