Dienstag, 24. Februar 2015

coming up: Topfhelden, ein Lieferservice für Kochboxen


Heute gibt es - nach zugegeben langer Zeit - mal wieder einen Post übers Essen. Ich darf diese Woche eine Kochbox von Topfhelden testen, einem kleinen Erfurter Startup. Das Prinzip ist einfach: jede Woche stehen 5 Rezepte zur Wahl, aus denen man sich (je nach bestellter Box) 2 oder 3 aussuchen kann. Es sind immer 2, manchmal sogar 3 vegetarische Rezepte dabei, sodass auch die Nicht-Fleischesser eine Auswahl haben.

Diese Zutaten werden dann in die Box gepackt, sodass man genau die Menge bekommt, die man für das Rezept braucht - nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Boxen werden mit DHL verschickt und mit Kühlakkus auf Temperatur gehalten, damit die verderblichen Lebensmittel wie Fleisch oder Milchprodukte auch gut ankommen. Jedes Rezept soll übrigens nicht länger als 30 Minuten Zubereitung brauchen - Challenge accepted!

Die Preise für die Kochboxen liegen zwischen 29 € und 55 €, je nachdem, wie viele Gerichte und Portionen die Box enthält. Man kann die Boxen entweder einmalig bestellen oder im Lieferservice, der allerdings wöchentlich kündbar ist. Man ist also nicht wochenlang gebunden, wenn man die Boxen nicht mehr beziehen möchte. Es gibt auch die Möglichkeit, die Lieferungen auszusetzen, z.B. wenn man in den Urlaub fährt, aber nicht kündigen möchte.
 
Bild via Topfhelden

Konrad, der Gründer von Topfhelden, stand mir außerdem für 5 Fragen Rede und Antwort.

Was brachte Sie auf die Idee, Topfhelden zu gründen?
Ich stand irgendwann in unserer Küche und war genervt von zu großen Packungen und eigentlich kleinen Mengen, die ich zum Kochen brauchte (insbesondere Gewürze). Dies brachte mich auf die Idee, dass es schön wäre, wenn man alle Zutaten zum Kochen auch in kleinen Portionsgrößen kaufen könnte. Ein paar Tage später habe ich dann im Internet recherchiert, ob es so etwas schon gibt. Dabei bin ich auf die damals schon vorhandenen schwedischen Anbieter von Kochboxen gestoßen. Das Konzept hat mich dann so begeistert, dass ich im Sommer 2013 mit einem Freund den Entschluss gefasst habe, Topfhelden.de zu gründen. Bis zur Gründung hat es aber noch 1 Jahr gedauert und mein Mitgründer ist zudem vorher ausgestiegen.
 
Welche Klientel bestellt Ihrer Meinung nach die Kochboxen?
Kochboxen werden hauptsächlich von Frauen bestellt. Wobei ich der Meinung bin, dass Kochboxen natürlich auch etwas für Männer sind. Charakterisieren lässt sich die Kundschaft eigentlich am besten durch ein häufig relativ zeitraubendes Familien- und Berufsleben. Der Faktor Zeit spielt für unsere Kunden eine sehr große Rolle, denn was wir eigentlich verkaufen, ist Entlastung und vor allem Zeitersparnis beim Kochen. Neben der Problematik Zeit handelt es sich aber auch um Menschen, die sich vielseitig ernähren möchten und gern neue Produkte und Rezepte kennen lernen wollen. 
 
Woher kommen die Rezeptideen?
Die Rezeptideen stammen aus allen Ecken der Welt und werden von uns aufgegriffen. Jedes Rezept, das uns gefällt, wird für unsere Zwecke weiterentwickelt und von unserer Köchin abschließend abgesegnet.
 
Woher beziehen Sie die Zutaten und legen Sie Wert auf Regionalität?
Wir versuchen viele Dinge aus der Region zu beziehen. Beispielsweise stammt unser Fleisch und Geflügel ausschließlich aus der näheren Umgebung von Erfurt. Auch bei Molkereiprodukten versuchen wir in der Regel, die in Erfurt ansässige Molkerei-Marke Osterland zu verwenden. Es ist natürlich nicht möglich, immer alles direkt aus der Region zu beziehen. Da sollte man auch ganz ehrlich sein. Wenn man verschiedenste Rezepte mit teilweise exotischen Zutaten anbietet, ist es nicht möglich ausschließlich regional einzukaufen, da die Zutaten gar nicht vorhanden sind.
 
Glauben Sie, dass Kochboxen den "normalen" Einkauf ablösen können?
Ich bin der Meinung, dass die Kunden, die sich für Kochboxen bewusst entscheiden, ihren "normalen" Einkauf im Supermarkt sehr stark vereinfachen. Komplett ersetzen kann eine Kochbox aber nicht den Einkauf, da weitere Lebensmittel und Getränke im Haushalt benötigt werden.  


Vielen Dank für die Antworten - ich wetze schon die Kochlöffel für den Praxistest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...