Sonntag, 30. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 48 / 14


Gehört Depeche Mode - Never Let Me Down Again // als Kontrastprogramm Nicky Minaj - Va Va Voom
Getan 2x Power Plate, Weihnachtsmarkt besucht, mit K. beim Dawanda Designmarkt gewesen
Gegessen mehr On the Go als sonst (war viel unterwegs), zuhause Kohlrouladen, Grünkohl und Karpfen
Gedacht man, dieses Hin- und Hergefahre nervt, wird nächste Woche aber zum Glück weniger
eine Albinomöhre // Altes Stadthaus Berlin //Wonderpots // Weihnachtsdeko // Becher, von K. bei Dawanda gekauft

Gesehen Tatort, Simpsons, Criminal Minds (3 Folgen am Stück, genialer Donnerstag!)
Gefreut dass diese anstrengende Woche jetzt ein Ende hat - auf ein Neues!
Gekauft nichts, trotz vieler verlockender Angebote
Geklickt viele Onlineshops wegen des Black Friday, aber nichts bestellt (standhaft, ne?)

Happy Sunday und schönen 1. Advent!

Freitag, 28. November 2014

Trendwatch: Winter is coming [getting cozy again]


Juhu, es gibt einen neuen Trendwatch! Ich liebe es ja, Collagen zu erstellen, und was eignet sich dafür besser, als ein Outfit mit ein bisschen Schnickschnack dazu?! In meinem Trendwatch zum Thema Herbst hatte ich schon ein Outfit entworfen, in dem man sich einkuscheln kann - jetzt ist es aber noch ein paar Grad kälter, also müssen andere Geschütze aufgefahren werden :)

Mütze + Boots Strauss Innovation // Gürtel + Pullover H&M // Schal + Tasche Otto// Jeans Zara

Ich habe bewusst Sachen ausgesucht, die man jetzt tragen kann, die aber nicht schon "tiefster Winter / Weihnachten unterm Tannenbaum / im Schnee spielen" rufen, denn dafür ist es mir noch nicht winterlich genug. In den Pullover habe ich mich direkt verliebt, als ich ihn im Onlineshop von H&M gesehen habe. Leider besteht er zu 90% aus Kunstfaser, was ihn aufgrund meiner "no plastic-policy" für mich zum No-Go macht...

Nach einer Jeans mit Rissen bin ich schon lange auf der Suche, habe aber die perfekte in Skinny Fit bisher noch nicht gefunden - die von Zara kommt dem schon recht nahe, ist mir aber noch etwas zu hell. Passend zum Pullover habe ich eine Mütze mit rosa Rand und Bommel ausgesucht, etwas matchy matchy darf schon sein. Deswegen auch Schuhe, Gürtel und Tasche in einem ähnlichen Braunton, ich bin da sehr genau :) Noch ein Schlauchschal dazu und fertig ist der perfekte Bald-ist-Winter-Look!


Seid ihr schon für den Winter bereit oder schwelgt ihr noch im Herbst?

Montag, 24. November 2014

181112 [ goodbye for now, Lederjacke ]

Jeans + Lederjacke Zara // Bluse Esprit // Schuhe Görtz // Tasche Liebeskind

Puh, in den letzten Tagen ist es plötzlich so kalt geworden, dass ich mein Outfit nicht so tragen konnte, wie ich es geplant hatte und wie ihr es auf dem Foto sehen könnte. Ich musste die Lederjacke leider gegen eine dickere Jacke tauschen, aber lieber warm + gesund bleiben als auf Krampf eine dünne Jacke und schmeichelhaftere Jacke tragen! Weil mir mein Parka auf kurz oder lang zu kalt geworden ist, habe ich mir letztens eine Daunenjacke bei Esprit gekauft, als es eine Rabattaktion auf Jacken und Pullover gab.

Zu dem Outfit habe ich eine meiner Liebeskind-Taschen kombiniert, die ich mit etwas Glück fast zum halben Preis in einer Aktion im hauseigenen Shop ergattern konnte. Kaufen kann man die Taschen aber auch gut online, wo es auch oft mal Gutscheincodes gibt. Beim Ottoversand gibt es zum Beispiel eine fast so große Auswahl wie bei Liebeskind selbst im Onlineshop. Ich schaue dort auch gerne nach Taschen und habe dabei schon die ein oder andere nette gefunden :)

Auf dem Foto seht ihr übrigens auch meine neue Bluse, die ich mir noch während der Shopping Week gekauft habe, die ich in meinem Post über die Ausbeute aber aus irgendeinem Grund vergessen habe zu erwähnen. Entschuldigt bitte auch die wenigen Posts in letzter Zeit, aber ich habe zur Zeit im Referendariat wirklich viel zu tun und komme nebenbei zu fast nichts :(

Sonntag, 23. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 47 / 14

Gehört Boyz Noise - Alarm // John Legend - All of Me // Blondie - Heart of Glass
Getan drei Geburtstage gefeiert, viel auf Achse gewesen, gelernt & wiederholt, 2x Power Plate
Gegessen Thailändisch (Sateh-Spieße, Mango Lassi, Frühlingsrollen), Buttercremetorte
Gedacht die neue Mall of Berlin ist überhaupt nicht so toll, wie alle tun - und da ziehts wie Hechtsuppe
Buttercremetorte // Nagellack-Samples von Maybelline (Post coming soon) // Blick in meinen "Kleiderschrank"

Gesehen fast kein TV, weil ich abends so gut wie jeden Tag noch irgendwo unterwegs war
Geärgert dass mir H&M meine versandkostenfreie Bestellung storniert hat, weil ein Teil ausverkauft war (häh?)
Gekauft eine beige Daunenjacke von Esprit (Michelin-Männchen-Alarm!)
Geklickt Blogs, Esprit Onlineshop (habe die Jacke dann aber doch offline gekauft)

Happy Sunday!

Mittwoch, 19. November 2014

food of the day: Mini-Muffin

Ein von Susanne Johanna, Berlin (@iamsuziejo) gepostetes Foto am

Montag gebacken, seitdem jeden Tag ein paar gegessen: Mini-Muffins, ganz entspannt mit einer 
Backmischung in 15 Minuten fertig (ja, ich weiß, Backmischungen sind böse...) :)

Sonntag, 16. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 46 / 14


Gelesen Spiegel der letzten beiden Wochen, OK + Petra von K bekommen (unser kleiner Lesezirkel) :)
Getan Freunde getroffen, gelernt, Power Plate Training angefangen (Interesse an einem Post?)
Gegessen Hummer mit Süßkartoffelpüree, Rind mit Frühlingszwiebeln und Rotweinsauce, Mango und Klebreis
Gedacht die nächste Woche wird krass, ich muss jeden Tag von A nach B nach C und alles ist gefühlt 100 km auseinander
Hummer mit Wirsing // Holunderblütenparfait // Mini-Muffin

Gesehen Wie in alten Zeiten (Pierce Brosnan!) und Phoenix (sehr aufwühlend, bin unentschlossen darüber)
Gefreut über gutes Essen mit tollen Menschen, und das an gleich zwei Tagen der Woche
Gekauft nichts (von Essen abgesehen)!
Geklickt Blogs, Erfahrungsberichte über Power Plate, H&M Onlineshop (aber nix bestellt)

Happy Sunday!

Mittwoch, 12. November 2014

DIY: Downtown Snood by We Are Knitters [supported by Mom]


Als ich neulich bei den German Press Days war, durfte ich mir in einer Agentur ein Strick-Kit von We Are Knitters mitnehmen. Ich hatte schon mal was von dem Label gehört, aber da ich stricktechnisch total unbegabt bin (es liegt vor allem an meiner Ungeduld: wenn mir etwas zu lange dauert, ist es doof...), war es mir nicht mehr im Gedächtnis.

Image and video hosting by TinyPic


Ich habe das Kit für den Downtown Snood bekommen, und zwar mit Wolle in marineblau. Das passte mit schon mal gut, weil ich bis jetzt nur Schals in schwarz, grau und rot habe. Gleichzeitig wurde ich vor ein kleines Problem gestellt: was tun, wenn man hoffnungslos keine Lust auf Stricken (und auf Stricken lernen noch viel weniger) hat, aber den Schlauchschal dennoch tragen möchte?

Des Rätsels Lösung bot sich dann ganz von selbst an: meine Mutter war nicht nur von der schönen Verpackung begeistert, sondern auch von deren Inhalt und stürzte sich förmlich darauf, den Schal zu stricken. Ich habe sie natürlich nicht davon abgehalten und ihr stattdessen zugeschaut. Witzigerweise ging es richtig schnell, sie hat den Snood an einem Fernsehabend fertig bekommen.


Ich muss zugeben, dass ich die Wolle (100% Schafswolle aus Peru) etwas kratzig finde, aber ich bin auch sehr empfindlich, was das angeht. Deswegen werde ich unter dem Snood einen Baumwollschal tragen, damit es weniger kratzt. Die Idee ist wahrscheinlich sowieso ganz gut, weil der Schal ja nicht eng am Hals anliegt und ich so vermeide, dass ich trotz Wollschal friere (da bin ich ja auch fix dabei). Ein Dank geht an der Stelle noch mal eine meine Mutter, die so fleißig schnellgestrickt hat :)



Wie gefällt euch der Schal? Könnt ihr stricken - und wenn ja, macht ihr es auch?


Sonntag, 9. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 45 / 14 [ Special ]


Diese Woche gibt es aus zweierlei Gründen einen anderen Wochenrückblick, als ihr ihn von sonst gewohnt seid. Anfang der Woche mussten wir einen der beiden Kater, um die wir uns kümmern, zum Tierarzt bringen, weil sei Zustand sehr schlecht war. Die Ärztin hatte dann auch leider die schlimmst mögliche Nachricht für uns: Tumor am Kiefer. Da er nicht leiden sollte und es überhaupt keine Heilungschancen gab, wurde er eingeschläfert.

Ich muss sagen, dass das für mich das Schlimmste seit langem war, obwohl er nichtmal meine eigene Katze war. Ich kannte ihn aber seit über 15 Jahren, deswegen hat es sich wohl trotzdem so angefühlt, als würde er auch mir gehören. Ich kann es immer noch nicht richtig fassen, dass er nie wieder laut miauend um die Ecke kommen, mir hinterherlaufen oder irgendwo auf mich warten wird.

Strolch, I miss you!


Ein von Susanne Johanna, Berlin (@iamsuziejo) gepostetes Foto on



Außerdem fiel heute vor 25 Jahren, wie ihr sicher alle wisst, die Mauer. Ich war damals noch ein Baby, aber wenn ich heute die Bilder von damals sehe, bekomme ich eine Gänsehaut! Deswegen war es für mich auch völlig klar, den Tag gebührend zu feiern. Ich bin mit meiner Familie dazu die Hälfte der Lichtgrenze entlang gelaufen (ab dem Reichstag bis zur Oberbaumbrücke), wo wir dann 19:45 die Luftballons aufsteigen sahen.

Ich habe noch nie so viele gutgelaunte Menschen gesehen. Was an der Warschauer Brücke los war, ist mit Worten gar nicht zu beschreiben. An dieser Stelle noch ein Wort an alle Autofahrer: wenn ihr schon da lang fahren wollt, wo die Feier stattfindet, wundert euch doch bitte nicht, dass ihr nicht durchkommt. Ich gehe ja auch nicht in eine volle Fußgängerzone und beschwere mich dann, dass ich keinen Platz habe...

Happy Sunday!

Dienstag, 4. November 2014

311014 [Outfit + new Mexx skirt]

Shirt + Rock Mexx // Jacke Pimkie // Tasche Vintage // Schuhe Görtz

Hier seht ihr mein Outfit vom 31.10, an dem ich zum ersten Mal meinen neuen Rock von Mexx ausgeführt habe. Gekauft hatte ich ihn, wie schon hier erwähnt, in der Glamour Shopping Week mit 20% Rabatt. Da es noch recht warm war, habe ich mich zu einer durchsichtigen Strumpfhose hinreißen lassen und es nicht bereut. Bald werde ich noch lange genug Strickstrumpfhosen tragen müssen :)

Ich bin noch nicht 100% sicher, ob ich mit der Kombination oben zufrieden bin, aber wenn man ein Oberteil nicht im Rock, sondern drüber trägt, verschwindet er halb, und das sieht nicht gut aus. Vielleicht versuche ich das nächste Mal eine Kombi mit höheren Stiefeln, oder mit einer anderen Jacke. Aber für den Anfang finde ich es ok, zumal ich jegliche Assoziationen mit einer Schuluniform vermeiden will (deswegen habe ich auch kein ausgestelltes Modell gekauft).

Sonntag, 2. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 44 / 14


Gelesen zwei Ausgaben meiner Jura-Zeitschrift (war teilweise eine Quälerei), Brigitte, Couch Mag
Getan gefaulenzt, mit meinen Brüdern Unsinn gemacht, gekocht + gebacken, ein wenig gelernt
Gegessen Lachs mit Spinat und Bandnudeln, Kasslerbraten, Entenbrust in Holundersauce, Mango
Gedacht die letzten zwei Wochen sind aber schnell vergangen, bestimmt, weil ich sowas wie Urlaub hatte
die Malteserdame einer Bekannten, Luna // 4 x Praline // 4 x Cini Minis

Gesehen Rico, Oskar und die Tieferschatten - superwitzig & WHOAMI - bester deutscher Film des Jahres
Gefreut über das Wetter, dass ich mit meinen Brüdern mal viel Zeit verbringen konnte (Ferieeen!)
Gekauft ein wunderschönes Blumenkleid und Smartphone-Handschuhe bei H&M
Geklickt Blogs, Mango Onlineshop (wo bleibt meine Bestellung mit 30% Rabatt?), We Are Knitters Homepage

Happy Sunday!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...