Donnerstag, 9. Oktober 2014

pictures of the day: Monki, Tattoo, Nagellack


Heute habe ich nur ein Paar Fotos für euch: gestern war ich mit Natalie auf dem Monki Opening, wo ich mir das niedliche Kissen gekauft habe und es abwaschbare Tattoos gab. Ich habe mir einen Schriftzug ausgesucht, "rebelle fleur".

Irgendwoher kam mir das bekannt vor, und siehe da: Google half mir weiter, es handelt sich dabei um ein Tattoo, was Rihanna am Hals hat. Die kleine Geschichte dazu: es soll "rebellische Blume" heißen, dazu müsste es aber "fleur rebelle" geschrieben werden. So heißt es nur "Rebell Blume" ;) Aber sieht schon irgendwie genial aus!

Monki Kissen "Oki Mini", 8 €

Maybelline Nagellack* mit Vinyl Finish, thenks to Leotainment

Fake-Tattoo a' la Rihanna (samt Grammatikfehler)

Kommentare:

  1. Ich frage mich manchmal, wieso Leute nicht einfach mal ein wenig recherchieren, bevor sie sich etwas auf Ewigkeit in ihre Haut einstechen lassen... Und außerdem, wie viele mit "Hähnchen süß-sauer" in chinesischen Schriftzeichen auf dem Oberarm rumlaufen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem, weil Französisch keine Sprache ist, bei der man nicht mal schnell googeln kann, ob der Spruch stimmt oder nicht :) Und das mit dem Chinesisch würde mich ja auch mal interessieren!

      Löschen
  2. Das Kissen ist ja mal der Oberhammer! :D ... total knuffig! Kannte Monki dafür nicht und schaue mich gerade noch ein wenig um. Das macht mich arm!

    AntwortenLöschen
  3. Oh weia, na dann viel Spaß beim Geld ausgeben! Ich kenne das noch von mir, als ich das erste mal bei Monki drin war (damals gab es den nur im Hamburg), wurden es fast 200 € :)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...