Mittwoch, 25. Juni 2014

gekauft: Oberteile für den Sommer [und danach]


Heute gibt es den im letzten Wochenrückblick versprochenen Post über meine letzten Einkäufe. Beim fotografieren der Sachen hat mich deren Menge kurz etwas erschrocken. Dazu muss ich aber sagen, dass ich viele Sommersachen im Zuge meiner Umstellung auf Naturfasern aussortiert habe, weil sie zu viel Polyesteranteil hatten oder sogar komplett aus Kunstfasern bestanden. Meine Lieblingsstoffe für Sommeroberteile sind Viskose und Seide, wobei letztere wesentlich vorsichtiger gehandhabt werden muss. Trotzdem konnte ich nicht anders und habe mir zwei Seidenblusen zugelegt, weil sie einfach so schön und hochwertig aussehen :)

Die auffällig vielen Sachen von Esprit habe ich mir übrigens vor allem deswegen geleistet, weil meine Mutter eine Kundenkarte hat, mit der es ab und zu 20% Rabatt gibt. Ich hatte im Vorfeld im Laden gefragt, ob die Sachen, die ich bestellen wollte, demnächst in den Sale kommen. Da sie fast alle aus der neuen Kollektion sind, wird das in nächster Zeit aber nicht passieren, also habe ich die 20%-Aktion genutzt (habe ich auch dazugeschrieben).

Hier nun die Ausbeute:
Vero Moda, 30 €

Vero Moda, 15 €

Vero Moda, 15 € (Sale)

Esprit, 32 € (mit 20% Rabattcode)

Esprit, 40 € (Seidenbluse 1, aus dem Sale und mit 20% Rabattcode)

Esprit, 48 € (Seidenbluse 2, aus dem Sale und mit 20% Rabattcode)

Esprit, 48 € (mit 20% Rabattcode) - Lieblingsteil!

Esprit, 32 € (mit 20% Rabattcode)

H&M, 17 € (Sale)

Strauss Innovation, 20€ (mit 5% Kundenkarten-Rabatt)

Strauss Innovation, 10€ (mit 5% Kundenkarten-Rabatt)

Strauss Innovation 15€ (mit 5% Kundenkarten-Rabatt)

So, das war tatsächlich ganz schön viel Zeug, aber ich möchte sagen, dass es das erste Mal seit langem war, dass ich wieder richtig einkaufen war. Gerade im letzten (und eigentlich auch im vorletzten Jahr) hatte ich wegen der Vorbereitung auf mein Staatsexamen weniger Geld und vor allem Zeit zur Verfügung.

Ich will mich auch gar nicht rechtfertigen, denn wenn ich sehe, wie oft manch andere zu Primark läuft oder in Chinashops bestellt, kommt mir mein Kauf eher vor, als hätte ich ein mal über die Stränge geschlagen :) Wobei ich die Blusen z.B. nicht ohne Hintergedanken gekauft habe, denn sie sollen mich in meiner Verwaltungsstation begleiten (da werde ich in einer Behörde arbeiten, also sollte ich auch etwas bürotauglich aussehen).


Habt ihr im Sale schon zugeschlagen oder seid ihr resistent gegen rote Prozent-Schildchen?


Kommentare:

  1. Uhhh...Shoppinggg...^^ so schöne sachen, gerade der Pulli von Esprit für 32 €

    Ich versuche auch nachhaltiger zu sein, von Pflegeprodukte bis Klamotten und bei Primark bin ich auch nur einmal im Jahr :D wenn überhaupt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Pulli gibts auch online, ohne Rabatt kostet er 40 € (ist aber auch aus 100% Baumwolle). Ich hab dir mal
      den Link rausgesucht, falls du dich verführen lassen willst :)

      LG

      Löschen
    2. Haha...Dankeschön ich kuck da gleich mal rein :D

      Löschen
  2. Die schwarz-weiße Kurzarmbluse und der lustige Pullover von Esprit sind wirklich schön!

    Normalerweise bin ich da resistent, aber diesmal ist es echt böse ausgegangen :/ Alles fing damit an, dass ich schon vor mehreren Monaten eine Bluse von Zara an einer Bloggerin entdeckte. Eigentlich kaufe ich in dem Laden seit Jahren nix mehr aber es war Liebe auf den ersten Blick. Ich bekam sie nicht aus dem Kopf und suchte sie heute online und Tatsache, sie war im Sale. Beim Durchscrollen gefiel mir dann noch eine andere und ein Kleid landete auch noch im Warenkorb. Und als wär das alles noch nicht genug, klickte ich anschließend auch noch auf Zaras kleinen Schwester Oysho rum und bestellte noch ne Warenladung Unterwäsche und Schlafklamotten! Nach drei Jahren Abstinenz Inditex 150€ in den Rachen geworfen, verdammter Sale, verdammte Seidenblusen und niedliche Pyjama-Shorts :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen ausführlichen Kommentar!

      Ich kenne das gut, eigentlich will man nichts kaufen, "brauchen" tut man eh nichts, aber das rote Preisschild ruft einem entgegen, dass man so viel sparen kann und es die letzte Chance ist, zuzugreifen... Da lässt man sich dann schon mal aus der Fassung bringen :) Ob man dabei ein gutes oder schlechtes Gewissen haben sollte (siehe die aktuelle Primark-Debatte), steht auf einem anderen Blatt...

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...