Mittwoch, 18. Juni 2014

Beauty: über Fingernägel, ihre Problemchen und Doktor Sue


Neulich hatte ich euch ja ein Bild gepostet, auf dem ich meinen Nagellack nach einer Woche ununterbrochenen Tragens ohne Nachlackieren gezeigt habe. Oftmals hält Lack bei mir auch tatsächlich so lange, wenn ich nach etwa 3 Tagen die Spitzen nachbessere. Ich möchte eigentlich sagen, dass ich recht robuste Fingernägel habe, aber manchmal mache ich mir doch Sorgen, ob das viele Lackieren ihnen gut tut.

Früher hatte ich z.B. immer ganz viele weiße Stellen in den Nägeln. Nachdem ich das mal gegoogelt hatte, gab es Entwarnung: das kommt einfach davon, dass man sich gestoßen hat und der Nagel eine Miniverletzung bekam. Wahrscheinlich war ich damals einfach wilder, denn heute habe ich das fast gar nicht mehr (aktuell nur eine winzige Stelle).
hier seht ihr gut, dass meine Nägel Längsrillen haben - nicht unbedingt schön, aber wenigstens ungefährlich

Was mir aber auch heute noch mehr Sorgen macht, sind die Rillen, die ich in meinen Nägeln habe.  Zuerst sind sie mir gar nicht aufgefallen, aber bei bestimmten Lacken (vor allem mit viel Rosa-Anteil) kann man sehr deutlich sehen, dass alle meine Nägel Längsrillen haben. Am Daumen und am Ringfinger ist es besonders stark, an den übrigen Fingern weniger ausgeprägt.

Manchmal glaube ich, mein Jura-Studium hat den inneren Schlaumeier in mir noch verstärkt, jedenfalls spiele ich besonders gerne Doktor Selfmade. Dann google ich Symptome, die ich meine, bei mir entdeckt zu haben, und bin entweder erleichtert oder erschrocken. Es ist ein super Gefühl, wenn etwas auf Pest, Krätze oder Typhus passt :D Mein "Nagelproblem" kann allerdings in die Kategorie "erleichtert" einsortiert werden, denn es handelt sich laut dem Informationsportal Netdoktor einfach um Alterserscheinungen (wobei ich hoffe, dass das Alter des Nagels gemeint ist, nicht meins)...


Googelt ihr auch gerne Symptome? Ich wette, jeder Arzt könnte deswegen ausrasten :)


Kommentare:

  1. Ja, Längsrillen habe ich auch, aber DANACH habe ich noch nicht gegoogelt, aber ansonsten werden gerne mal Symptome von mir gesucht und oft passt es. Aber beim Arzt sollte man das nicht erwähnen. *lach*

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drauf gekommen bin ich auch nur, weil ich beim Arzt (wie passend, war aber ein HNO-Arzt) in einer Zeitschrift gelesen habe, dass manche Nagelveränderungen Mangelerscheinungen anzeigen, da wollte ich mal auf Nummer sicher gehen :)

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...