Dienstag, 30. Dezember 2014

Jahresrückblick: meine Outfits von 2014 [ 1 Monat, 1 Bild ]


Ihr habt es sicher schon bemerkt: überall gibt es Jahresrückblicke, und eigentlich hängt es den meisten sicher schon zum Hals heraus. Ich habe auch nur einen ganz kleinen Rückblick vorbereitet: für jeden Monat des Jahres ein Outfit. Daraus sind zwei Collagen geworden, die ich euch heute zeigen möchte. Besonders witzig: meine Haare sehen einfach immer gleich aus, bis auf die Länge, die minimal variiert - mein Signature Style :)

mit einem Klick direkt zum jeweiligen Outfit: Januar // Februar // März // April // Mai // Juni
mit einem Klick zum jeweiligen  Outfit: Juli // August // September // Oktober // November // Dezember

Wenn ich die Outfits so nebeneinander betrachte, stelle ich fest, dass mir die aus der zweiten Jahreshälfte besser gefallen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich dieses Jahr für meinen Geschmack recht wenige Outfitposts veröffentlicht habe. Es war leider nicht immer Zeit, noch Fotos zu machen, da mein Referendariat mich ziemlich in Anspruch nimmt.

Da ich euch nur Outfits zeige, die ich auch so trage, und mich nicht für den Blog verkleide (Norm-Core ahoi!), sind die Outfits nicht spektakulär - aber immerhin alltagsauglich :) Mein Lieblingsoutfit ist übrigens das "Carrie-Gedächtnis-Outfit" aus dem Juli, was ich zum Fashionbloggercafe getragen habe!


Welches Outfit mögt ihr am liebsten?


Sonntag, 28. Dezember 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 52 / 14

Gehört Weihnachtslieder rauf und runter, dieses Jahr nervt mich keins (sonst immer "Last Christmas")
Getan 2x Power Plate (noch vor den Feiertagen), mit der ganzen Familie Weihnachten gefeiert
Gegessen Heiligabend Karpfen, am 1. Feiertag Gans, am 2. Rind, dazu viel zu viel Süßes
Gedacht kaum ist der Weihnachtsstress vorbei, geht es mit Silvester weiter - zum Glück ist dann Schluss
mein Weihnachtsoutfit // Nachtisch beim Weihnachtsbuffett // DVDs für 1€ bei einem Ausverkauf gekauft

Gesehen einige Defa-Märchen auf den dritten Programmen, sonst nix (na gut, Freitag noch den Tatort)
Gefreut dass Weihnachten so besinnlich war (und niemand hat sich in die Haare bekommen)
Gekauft Geschenke bekommen (Mütze von &other Stories, Paperblanks Kalender), DVDs im Ausverkauf einer Videothek
Geklickt diese Woche wirklich wenig, nur einige Blogs, ansonsten war ich Internet-abstinent

Happy Sunday!

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Sonntag, 21. Dezember 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 51 / 14


Gehört Alicia Keys - Empire State of Mind // Wham - Last Christmas (dieses Jahr ertrage ich es)
Getan 2x Power Plate, zu viel (aber sehr gut) im Restaurant gegessen, Klausur geschrieben
Gegessen Gänsekeule mit Rotkohl, Entenbrust mit Süßkartoffelpüree, Holunderblütenparfait, Kekse
Gedacht wow, wie schnell ist die Vorweihnachtszeit vergangen - früher kam mir der Advent länger vor...
True Fruits auf Gängsta // warme Hausschuhe // Kleid für Weihnachten (von Pimkie) // neues Schmuckstück // Holunderblütenparfait

Gesehen Der kleine Lord (Weihnachtstradition mit Omi), Das kalte Herz in einer sehr schönen Neuverfilmung
Gefreut dass ich schon längst alle Weihnachtsgeschenke habe und mich nicht mit Last Minute-Shoppern rumschlagen muss
Gekauft 2 Paar Schuhe (Geox + Tamaris), Rock von Esprit, Kleid von Pimkie, Pullover von H&M
Geklickt Blogs, Onlineshops (H&M, Esprit, Geox, Zalando, Pimkie, &other Stories)


Happy Sunday und schönen 4. Advent!

Freitag, 19. Dezember 2014

181214 [casual winter outfit]

Jeans H&M, Hemd + Pullover Mango, Boots Tamaris

Was ist eigentlich gerade mit den Temperaturen los? Ist das die Klimaerwärmung, oder warum fange ich - die eigentlich IMMER friert - momentan an, in meinem Mantel zu schwitzen, wenn ich aus dem Haus gehe? Versteht mich nicht falsch, ich finde es super, dass ich mal nicht frieren muss, aber das stellt mich vor die Herausforderung, mich nicht zu dick einzupacken. Und das finde ich ganz schön tricky, gerade, weil ich mich sonst eben immer für arktische Temperaturen anziehe.

Dabei kam mir mein Lieblingspullover zu Hilfe, den ich immer dann anziehe, wenn ich mich in einem Outfit mit wenig Aufwand wohlfühlen will. Dass ich diesen Pullover gekauft habe, war wohl eine der besten Shopping-Ideen des letzten Jahres. Dazu kombiniere ich die Timberland-Knockoffs von Tamaris, in denen ich zur Zeit lebe. Ich habe sie deswegen nicht nur in Beige, sondern auch im originalen Gelb :)

Montag, 15. Dezember 2014

Christmas Guide: Einrichtungs-Geschenke


Mädels, Weihnachten rückt immer näher (nur noch 9 Tage!), deswegen gibt es heute eine Geschenkliste nur für die Wohnung! Ich habe da mal was vorbereitet :) Wobei ich zugeben muss, dass sich doch ein Kleidungstück dazwischengemogelt hat, aber dafür habe ich ja einen Modeblog! Wenn ihr nur etwas Kleines sucht, klickt euch doch mal durch meinen letzten Post zu dem Thema, in dem ich euch Geschenke unter 20€ vorgestellt habe.

Ich habe mich in den letzten Jahren ja zur absoluten Einrichtungs-Shopperin entwickelt und erwische mich häufig dabei, dass ich nicht zuerst in Geschäfte mit Kleidung gehe, sondern für Einrichtung. Klar, zu Ikea geht wahrscheinlich jede Frau gerne, um Kleinkram zu kaufen, aber ich schaue inzwischen in jedem Geschäft, das Dekorationsartikel führt, ob ich was Schönes finde.

Laternen Neckermann // Müslischalen Ritzenhoff // Plaid Tom Tailor // Pullover AJC // Vase Bloomingville - Bilder via Neckermann

Natürlich habe ich mich etwas am Farbschema für Weihnachten orientiert, deswegen sind die Sachen rot, cremefarben und in Erdtönen - nur der blaue Pullover weicht davon ab. Da ich aber Pullover im Norwegermuster (40 €) sehr mag und finde, dass sie sehr gut zu Weihnachten und in den Winter generell passen, habe ich den einfach dazugenommen.

Die übrigen Sachen, die ich ausgesucht habe, würde ich auch alle selber kaufen: sei es das weihnachtliche Plaid (70 €), die Vase im skandinavisch cleanen Design (25 €), die Müslischalen (15 €) im Norwegermuster oder die verspielten Kerzenhalter (20 €).

P.S. wenn ihr online shoppen wollt, ist Eile geboten: damit noch alles pünktlich ankommt und unter den Baum gelegt werden kann, solltet ihr bis Ende der Woche bestellt haben! Informiert euch dafür am besten auf den jeweiligen Seiten der Onlineshops. Meist wird übrigens auch eine verlängerte Rückgabefrist angeboten.


Werdet ihr Deko-Artikel verschenken oder habt ihr euch etwas aus dem Bereich gewünscht?

Sonntag, 14. Dezember 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 50 / 14


Gehört One Republic - Love Runs Out // Alex Clare - Too Close // Kanye West feat. Daft Punk - Stronger
Getan 2x Power Plate (ist jetzt Standard), Zimtschnecken gebacken, Klausur geschrieben, Vorsatz umgesetzt (mehr zu bloggen)
Gegessen Kekse, Stolle, Zimtschnecken :) aber auch herzhaftes wie Eisbein (danke Omi!) und Auflauf
Gedacht in etwa einem Monat wird mein Blog sieben Jahre alt, könnt ihr euch das vorstellen?
We Are Knitters Empire Snood // Weihnachtspost // organische Putzmittel zum Testen // Weihnachtsbaum bei meinen Eltern

Gesehen die Woche über fast kein TV, nur 1x Shopping Queen zum Berieseln lassen nebenbei, aber heute Abend Tatort!
Geärgert dass fast die ganze Esprit-Bestellung retour geht, weil die Größen so weit ausfallen (XS zu groß??)
Gekauft eine kleine "Kelly Bag" von H&M, gefütterte Stiefeletten, Bluse + Faltenrock von Esprit
Geklickt Blogs, Seiten mit Klausuren fürs Assessorexamen im Strafrecht, Esprit Onlineshop (siehe Gemecker oben)

Happy Sunday und schönen 3. Advent!

Samstag, 13. Dezember 2014

besucht: We Are Knitters Dinner


Letzte Woche Dienstag folgten K. und ich der Einladung von Claudia Wünsch PR zum We Are Knitters Dinner, bei der die Wolle und einige Teile aus der Strickkollektion des Labels vorgestellt wurden. Sogar einer der beiden Gründer war vor Ort, ein supernetter Spanier, der sich nach mehreren Jahren Firmengeschichte immer noch darüber freut, dass man von Spanien aus eine Firma fürs Stricken gründen und erfolgreich führen kann.

We Are Knitters (oder kurz WAK) kennt der eine oder andere von euch vielleicht schon, ich hatte vor etwa einem Monat schon einen Post über den Downtown Snood veröffentlicht, den mir meine Mutter gestrickt hatte. Was soll ich sagen: sie ist regelrecht süchtig geworden und will jetzt wieder öfter stricken. Zum Glück gab es für jeden Besucher des Dinners ein kleines Strick-Kit, so hat sie gleich wieder Nachschub. Next stop: der Empire Snood!

einige Farben aus der Woll-Kollektion von WAK

der Gründer von WAK griff auch selbst zur Stricknadel

die Ruhe vor dem Sturm Essen

this is just the beginning

Zu guter Letzt: das Essen - es war einfach köstlich. Ich lehne mich auf dem Bild übrigens gerade so zurück, dass man mich nicht sieht :)

Bei wahnsinnig gutem Essen wurde ausgiebig geplaudert, die Wollkollektion bestaunt (so viele Farben in so weicher Qualität!) und liebe Bloggerfreunde habe ich auch wiedergetroffen. Ich hatte meinen von Mutti fertig gestrickten Snood übrigens mit zu dem Dinner, was den Gründer sehr gefreut hat.

Last but not least: die tollen Bilder hat die wunderbare Petra Fantozzi gemacht, die ich schon oft auf Events getroffen habe und von deren Arbeit ich immer wieder begeistert bin. Ein Dank geht auch an Claudia Wünsch PR für die Einladung und im Speziellen an Felix für die nette Betreuung an dem Abend!


Könnt ihr stricken, oder überlasst ihr das Mutti oder Omi (wie ich)?

Donnerstag, 11. Dezember 2014

091214 [ich bin ein Michelin-Männchen]*


Mädels, heute gibts eine Premiere: ich zeige euch ein Outfit, in dem ich Schuhe von Crocs trage! Die geneigte Leserin denkt sich jetzt vielleicht: "Häh? Die hatte doch schon mal Gummistiefel von der Marke an!" Stimmt, aber Gummistiefel sind für mich eben keine echten Schuhe, die ich auf der Straße trage. Zwar ist das in letzter Zeit salonfähig geworden, aber ich würde eben nie einen ganzen Tag in Gummistiefeln rumlaufen.

Letzten Monat schrieb mich die PR von Crocs an, ob ich einen der neuen Winterboots testen möchte. Die Pressebilder sahen ganz interessant aus, weswegen ich mich für den "Allcast Duck Luxe Boot" entschieden habe. Als ich ihn aus dem Paket holte, dachte ich als erstes, wie flauschig sie gefüttert sind :)


Jeans H&M // Jacke Esprit // Schuhe Crocs

Kombiniert habe ich dazu meine neue Daunenjacke von Esprit, die mich hoffentlich warm durch den Winter bringen wird. Momentan ist es ja noch nicht so kalt, deswegen trage ich die Jacke noch nicht, da sie echt relativ warm ist (aber sie passte farblich halt so gut zu den Schuhen). Zugegeben, die Boots sind natürlich Geschmackssache, aber ich kann so viel sagen: sie halten richtig richtig warm!

Weiterer Pluspunkt: das Material über der Sohle (das bekannte Crocs-Material) ist wasserdicht, deswegen nehme ich an, dass Schnee und Matsch den Schuhen nichts anhaben wird. Bis ich das testen kann, muss das Wetter aber erstmal danach sein. Wobei, das hat auch noch ein bisschen Zeit, oder? :) Auf dem Bild trage ich die Schuhe übrigens hochgeklappt, man dann das Fell aber auch nach außen sichtbar lassen (wie auf dem ersten Foto).


Und, wie lautet euer Urteil (und bitte lasst Milde walten)? 


*Die Schuhe wurden mir zu Testzwecken kosten- und bedingungslos überlassen, vielen Dank dafür! Einfluss auf meine Meinung hatte dies jedoch nicht.

Montag, 8. Dezember 2014

in eigener Sache: bald 2 Jahre tmdfashion.com [domain birthday]


Heute möchte ich mich kurz in eigener Sache melden: seit fast 2 Jahren wird mein Blog nun schon auf der Domain tmdfashion.com gehostet. Wer Leser der 1. Stunde ist, kennt meinen Blog vielleicht noch unter seinem ersten Namen, Fashion&I. Die dazugehörige Blogadresse war viel zu lang und umständlich, um sie für immer zu nutzen - aber darüber habe ich mir natürlich keine Gedanken gemacht, als ich den Blog erstellt habe.

Deswegen bin ich sehr froh, dass ich nun tmdfashion.com habe, und möglich gemacht wird dies seit Anfang an (also seit Beginn 2013) von kleidung.com. Ich hatte damals beim Bloggercafe auf der Berlin Fashion Week von der Möglichkeit erfahren, eine Domain gesponsort zu bekommen. Als sich dann die Möglichkeit bot, habe ich zugegriffen und freue mich immer noch darüber.

Bei kleidung.com findet ihr neben einer Suchmaschine für Kleidung noch viele andere interessante Artikel, z.B. auf dem haueigenen Blog. In einer kleinen Blogger-Abteilung erfahrt ihr neben den Infos zum schon angesprochenen Domain-Sponsoring auch, wie ihr ein Impressum erstellt und könnt mithilfe des Impressum-Generators auch direkt eins erstellen.

Mein Blog selbst wird am 13. Januar übrigens 7 (in Worten: SIEBEN !!!) Jahre alt.


Sonntag, 7. Dezember 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 49 / 14


Gehört Mariah Carey - All I want for Christmas // Lady Gaga - Poker Face // Bing Crosby - White Christmas
Getan 2x Power Plate, Weihnachtsbaum geholt + geschmückt, Plätzchen gebacken
Gegessen zu viel Süßes, z.B. Stolle, dann aber auch viel Obst, selbstgepressten O-Saft (Vitaminpower!)
Gedacht nächste Woche bin ich bei einer ganz wichtigen Veranstaltung, ich hab schon etwas Bammel
mein Weihnachtsbaum // take or toss? (Pullover von Esprit) // rosa macht mich glücklich // Heidekraut auf der Terrasse

Gesehen Götz von Berlichingen bei RTL (naja), Aktenzeichen XY bei ZDF (ein Muss!), Tatort
Gefreut dass ich dieses Jahr schon so in Weihnachtsstimmung bin, auch wenn es sicher nicht schneien wird - egal!
Gekauft Bilderrahmen bei Strauss Innovation, Taschen von H&M bestellt (bin aber unsicher wegen behalten)
Geklickt Blogs, Esprit + H&M Onlineshop, Preisvergleichsseiten wegen eines Rucksacks

Happy Sunday und schönen 2. Advent!

Freitag, 5. Dezember 2014

Christmas Guide: kleine Weihnachtsgeschenke für 20€


Ihr habt es sicher schon auf vielen anderen Blogs gesehen: überall gibt es Listen mit Inspirationen für Weihnachtsgeschenke. Da ich auch ein sehr großer Fan von Listen bin und für nahezu alles eine erstelle, präsentiere ich euch heute auch eine kleine für den Geschenke-Kauf. Ich bin froh, dass ich schon alles für meine Lieben zusammen habe.

Gerade kleine Geschenke sind schwer zu finden, wenn man nicht zu viel Geld ausgeben, aber gleichzeitig auch keinen Mist kaufen will. Ich rede hier natürlich nicht von Geschenken fürs Wichteln, die höchstens 5€ kosten sollen, weil man da tatsächlich leider oft auf etwas zurückgreifen muss, was eigentlich irgendwie unnütz ist. Deswegen habe ich mich hier mal auf die Kategorie "Geschenke für etwa 20€" beschränkt.
Kaugummispender // iPhone-Hülle // Yankee Candle-Set // Mini-Haarglätter  (Direkt-Links befinden sich unten im Text!)

Für Kinder, Geschwister und alle, die gerne das Kind in sich pflegen (ja,ich gehöre natürlich auch dazu), empfehle ich einen Kaugummispender. Mein Bruder und ich hatten mal einen, den man mit neben Kaugummis auch noch mit M&Ms, Erdnüssen und Smarties befüllen konnte. Was waren wir traurig, als er kaputt ging... Damals dachte ich, ein neuer muss nicht sein, das wäre was für Kinder, aber heute sehe ich das ganz anders :) Erhältlich z.B. 20€ bei Butlers via Ebay.

Das Mini-Glätteisen von Braun habe ich in einem Post von Anna Frost gesehen und es gleich in mein Herz geschlossen. Wie oft habe ich mich im Urlaub oder bei Wochenendausflügen schon geärgert, wie viel platz mein "normales" Glätteisen wegnimmt. Da ich aber bei meinem akkuraten Bob immer ein wenig glätten muss, kann ich nicht darauf verzichten. Ich habe es mir übrigens selbst zu Weihnachten gewünscht und weiß auch schon, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird :) Bestellen kann man es z.B. bei Amazon, da ist es momentan auf 17€ reduziert.

Die iPhone-Hülle aus Holz ist wahrscheinlich mehr etwas für Männer, wobei ich aber mehrere Mädels kenne, dir auf Holz-Hüllen schwören - sie federn ungewollte Handy-Stürze nämlich ziemlich gut ab. Wenns also mal etwas ausgefallener sein darf als das Standard-Plastikmodell: die Hülle kostet bei Gravado.de 20€. Möglich ist auch eine (optionale) Gravur nach Wunsch, dann kommen noch mal 10€ dazu.

Für die beste Freundin, die sich ihre Wohnung gerne kuschlig hat und es sich schön macht, bietet sich ein Set mit fünf verschiedenen Sorten Yankee Candles an. Die Marke ist ja unter Deko-Fans sowieso sehr beliebt und stellt Kerze in wirklich tollen Geruchsnoten her. Ich hatte mal eine, die nach Zuckerwatte roch, aber nicht aufdringlich, sondern so, dass man einfach immer wieder dran riechen wollte. Kostenpunkt: ca. 10€ bei Ebay.


Was sind eure liebsten Geschenke zum Mini-Preis?

Donnerstag, 4. Dezember 2014

[beauty] Maybelline Colorshow Be Brilliant Nagellack-Kollektion


Hui, heute gibt es mal wieder einen Beauty-Post! Maybelline hat mir die neue Colorshow "Be Brilliant"-Kollektion zugeschickt und ich habe für euch gleich mal ein paar Fotos gemacht. Da ich keine professionelle Beauty-Bloggerin bin, gebe ich euch hier mal die Fakten wieder:

- erhältlich in 4 Farben, Kosten ca. 2,25 € pro Flasche
- Limited Edition, in den Läden von November bis Dezember

die Sammelbox für alle 4 Lacke

unboxing :)

418 Light It Up // 419 Spark The Night // 421 Purple Dazzle // 420 Skyline Blue

Die Kollektion ist inspiriert von New York und enthält dreidimensionale Partikel, die je nach Lichteinfall schimmernd oder funkeln. Durch die verschieden großen Pailletten glitzert der Lack, genau das richtige für eine Elster wie mich :) Am meisten gefällt mir übrigens der lilafarbene, Purple Dazzle.

Welcher Lack ist euer Favorit?

Mittwoch, 3. Dezember 2014

do good: Fotowettbewerb von youngcaritas Berlin


Heute möchte ich euch eine kleine Aktion vorstellen, die von der youngcaritas Berlin initiiert wird. Zur Weihnachtszeit veranstaltet die Organisation, die Menschen in Notlagen hilft, einen Fotowettbewerb mit dem Thema "Buntes Berlin". Eingereicht werden können Bilder, die sich mit der Vielfalt und Einzigartigkeit unserer Hauptstadt beschäftigen.


Am Ende wird es nicht nur einen, sondern 16 Gewinner geben. Das Foto mit den meisten Facebook-Likes bekommt den Publikumspreis und einen 200€ Media Markt-Gutschein, während eine Fachjury die 15 besten Bilder kürt, die dann in einer Ausstellung der Caritas zu sehen sein werden.


Mitmachen kann man noch bis zum 10.01.2015, indem man ein Bild hier bei Facebook hochlädt und so zum Wettbewerb einreicht.

Montag, 1. Dezember 2014

[getaggt] Sweater Weather - Meine 12 Herbstfavoriten


Moppi von Moppis Blog hat mich zum Thema "Herbst" getaggt, und da der gerade in seinen letzten Zügen liegt, habe ich mich schnell daran gemacht, den Tag zu beantworten. Immerhin war gestern schon der 1. Advent, und spätestens seitdem bin ich im Weihnachtsmodus!

1. Lieblingskerze
Die Soi Candles in Spiced Cider - riechen herrlich würzig, lassen die Vorfreude auf Weihnachten steigen.

2. Kaffee, Kakao oder Tee?
Tee. 'Nuff said.

3. Liebste Sachen im Herbst?
Warme Socken, Schals und dicke Pullover! Das gilt auch für den Winter und bedingt auch für den Frühling - ich bin einfach kein Mensch für Temperaturen unter 15°C.

4. Lieblingsduft?
Für den Winter liebe ich Jil Sander - Style (schön pudrig) oder Giorgio Armani - Armani Code Femme (schwerer, verführerischer Duft). Tagsüber trage ich aber auch gerne Boss Women, den mag ich schon, seit meine Mutter ihn in meiner Kindheit getragen und mir hin&wieder einen Spritzer abgegeben hat :)

5. Make-Up: dunkle Lippen oder Winged Liner?
Mit dunklem Lippenstift sehe ich aus wie ein Grufti, für Eyeliner bin ich zu faul und mit zu zittrigen Händen gesegnet. Da ich aber immer recht dunklen Lidschatten benutze: eher Antwort 2.

6. Lieblingsessen?
Kürbissuppe! Ich koche am liebsten ein Cremesüppchen aus Hokkaido, Gemüsebrühe, einer Zwiebel und einem Apfel. Dazu Kürbiskernöl und Creme fraiche, et voila!
Lieblings-Pullover // Kürbissuppe // Lieblings-Nagellack
7. meistgetragener Pullover?
Ein dunkelblauer Pulli mit hellen Sternen und Rauten von Mango. Ich habe ihn letztes Jahr im Sale gekauft und seitdem wirklich sehr oft getragen! Ob solo oder mit einem langen Hemd drunter, sieht er immer toll aus und ist quasi das Teil, zu dem ich immer dann greife, wenn

8. Mützen oder Schals?
Beides natürlich, ich sagte bereits, dass ich immer friere. Handschuhe gehören also auch noch dazu! Wenn es noch nicht so sehr kalt ist, reicht mir aber ein Schal - wenigstens der Hals muss immer geschützt sein (selbst im Sommer trage ich unterwegs Tücher gegen Zugluft, da ich recht empfindlich bin).

9. Lieblingsnagellack?
Momentan Sally Hansen "Ruby Do".

10. Boots oder Uggs?
Boots. Ich habe so viele Stiefeletten, dass ich problemlos 2 Wochen jeden Tag wechseln könnte, ohne dass ich ein Paar doppelt tragen würde. Wobei ich sagen muss, dass ich Uggs nicht mehr abgeneigt bin, die sind halt super warm. Aber der Preis...

11. Lieblings-TV-Serie im Herbst?
Das ist bei mir nicht saisonabhängig: Simpsons!

12. Liebstes Lied im Herbst?
Mh, was höre ich zur Zeit gerne? Eigentlich nichts anderes als sonst auch. Momentan habe ich John Legend für mich (wieder-) entdeckt, höre aber auch immer noch pausenlos David Bowie, Depeche Mode etc. Oldies nennt man das wohl :)


Da der Herbst fast vorbei ist, tagge ich niemanden mehr,
wer aber trotzdem noch teilnehmen möchte, soll dies gerne tun!

Sonntag, 30. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 48 / 14


Gehört Depeche Mode - Never Let Me Down Again // als Kontrastprogramm Nicky Minaj - Va Va Voom
Getan 2x Power Plate, Weihnachtsmarkt besucht, mit K. beim Dawanda Designmarkt gewesen
Gegessen mehr On the Go als sonst (war viel unterwegs), zuhause Kohlrouladen, Grünkohl und Karpfen
Gedacht man, dieses Hin- und Hergefahre nervt, wird nächste Woche aber zum Glück weniger
eine Albinomöhre // Altes Stadthaus Berlin //Wonderpots // Weihnachtsdeko // Becher, von K. bei Dawanda gekauft

Gesehen Tatort, Simpsons, Criminal Minds (3 Folgen am Stück, genialer Donnerstag!)
Gefreut dass diese anstrengende Woche jetzt ein Ende hat - auf ein Neues!
Gekauft nichts, trotz vieler verlockender Angebote
Geklickt viele Onlineshops wegen des Black Friday, aber nichts bestellt (standhaft, ne?)

Happy Sunday und schönen 1. Advent!

Freitag, 28. November 2014

Trendwatch: Winter is coming [getting cozy again]


Juhu, es gibt einen neuen Trendwatch! Ich liebe es ja, Collagen zu erstellen, und was eignet sich dafür besser, als ein Outfit mit ein bisschen Schnickschnack dazu?! In meinem Trendwatch zum Thema Herbst hatte ich schon ein Outfit entworfen, in dem man sich einkuscheln kann - jetzt ist es aber noch ein paar Grad kälter, also müssen andere Geschütze aufgefahren werden :)

Mütze + Boots Strauss Innovation // Gürtel + Pullover H&M // Schal + Tasche Otto// Jeans Zara

Ich habe bewusst Sachen ausgesucht, die man jetzt tragen kann, die aber nicht schon "tiefster Winter / Weihnachten unterm Tannenbaum / im Schnee spielen" rufen, denn dafür ist es mir noch nicht winterlich genug. In den Pullover habe ich mich direkt verliebt, als ich ihn im Onlineshop von H&M gesehen habe. Leider besteht er zu 90% aus Kunstfaser, was ihn aufgrund meiner "no plastic-policy" für mich zum No-Go macht...

Nach einer Jeans mit Rissen bin ich schon lange auf der Suche, habe aber die perfekte in Skinny Fit bisher noch nicht gefunden - die von Zara kommt dem schon recht nahe, ist mir aber noch etwas zu hell. Passend zum Pullover habe ich eine Mütze mit rosa Rand und Bommel ausgesucht, etwas matchy matchy darf schon sein. Deswegen auch Schuhe, Gürtel und Tasche in einem ähnlichen Braunton, ich bin da sehr genau :) Noch ein Schlauchschal dazu und fertig ist der perfekte Bald-ist-Winter-Look!


Seid ihr schon für den Winter bereit oder schwelgt ihr noch im Herbst?

Montag, 24. November 2014

181112 [ goodbye for now, Lederjacke ]

Jeans + Lederjacke Zara // Bluse Esprit // Schuhe Görtz // Tasche Liebeskind

Puh, in den letzten Tagen ist es plötzlich so kalt geworden, dass ich mein Outfit nicht so tragen konnte, wie ich es geplant hatte und wie ihr es auf dem Foto sehen könnte. Ich musste die Lederjacke leider gegen eine dickere Jacke tauschen, aber lieber warm + gesund bleiben als auf Krampf eine dünne Jacke und schmeichelhaftere Jacke tragen! Weil mir mein Parka auf kurz oder lang zu kalt geworden ist, habe ich mir letztens eine Daunenjacke bei Esprit gekauft, als es eine Rabattaktion auf Jacken und Pullover gab.

Zu dem Outfit habe ich eine meiner Liebeskind-Taschen kombiniert, die ich mit etwas Glück fast zum halben Preis in einer Aktion im hauseigenen Shop ergattern konnte. Kaufen kann man die Taschen aber auch gut online, wo es auch oft mal Gutscheincodes gibt. Beim Ottoversand gibt es zum Beispiel eine fast so große Auswahl wie bei Liebeskind selbst im Onlineshop. Ich schaue dort auch gerne nach Taschen und habe dabei schon die ein oder andere nette gefunden :)

Auf dem Foto seht ihr übrigens auch meine neue Bluse, die ich mir noch während der Shopping Week gekauft habe, die ich in meinem Post über die Ausbeute aber aus irgendeinem Grund vergessen habe zu erwähnen. Entschuldigt bitte auch die wenigen Posts in letzter Zeit, aber ich habe zur Zeit im Referendariat wirklich viel zu tun und komme nebenbei zu fast nichts :(

Sonntag, 23. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 47 / 14

Gehört Boyz Noise - Alarm // John Legend - All of Me // Blondie - Heart of Glass
Getan drei Geburtstage gefeiert, viel auf Achse gewesen, gelernt & wiederholt, 2x Power Plate
Gegessen Thailändisch (Sateh-Spieße, Mango Lassi, Frühlingsrollen), Buttercremetorte
Gedacht die neue Mall of Berlin ist überhaupt nicht so toll, wie alle tun - und da ziehts wie Hechtsuppe
Buttercremetorte // Nagellack-Samples von Maybelline (Post coming soon) // Blick in meinen "Kleiderschrank"

Gesehen fast kein TV, weil ich abends so gut wie jeden Tag noch irgendwo unterwegs war
Geärgert dass mir H&M meine versandkostenfreie Bestellung storniert hat, weil ein Teil ausverkauft war (häh?)
Gekauft eine beige Daunenjacke von Esprit (Michelin-Männchen-Alarm!)
Geklickt Blogs, Esprit Onlineshop (habe die Jacke dann aber doch offline gekauft)

Happy Sunday!

Mittwoch, 19. November 2014

food of the day: Mini-Muffin

Ein von Susanne Johanna, Berlin (@iamsuziejo) gepostetes Foto am

Montag gebacken, seitdem jeden Tag ein paar gegessen: Mini-Muffins, ganz entspannt mit einer 
Backmischung in 15 Minuten fertig (ja, ich weiß, Backmischungen sind böse...) :)

Sonntag, 16. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 46 / 14


Gelesen Spiegel der letzten beiden Wochen, OK + Petra von K bekommen (unser kleiner Lesezirkel) :)
Getan Freunde getroffen, gelernt, Power Plate Training angefangen (Interesse an einem Post?)
Gegessen Hummer mit Süßkartoffelpüree, Rind mit Frühlingszwiebeln und Rotweinsauce, Mango und Klebreis
Gedacht die nächste Woche wird krass, ich muss jeden Tag von A nach B nach C und alles ist gefühlt 100 km auseinander
Hummer mit Wirsing // Holunderblütenparfait // Mini-Muffin

Gesehen Wie in alten Zeiten (Pierce Brosnan!) und Phoenix (sehr aufwühlend, bin unentschlossen darüber)
Gefreut über gutes Essen mit tollen Menschen, und das an gleich zwei Tagen der Woche
Gekauft nichts (von Essen abgesehen)!
Geklickt Blogs, Erfahrungsberichte über Power Plate, H&M Onlineshop (aber nix bestellt)

Happy Sunday!

Mittwoch, 12. November 2014

DIY: Downtown Snood by We Are Knitters [supported by Mom]


Als ich neulich bei den German Press Days war, durfte ich mir in einer Agentur ein Strick-Kit von We Are Knitters mitnehmen. Ich hatte schon mal was von dem Label gehört, aber da ich stricktechnisch total unbegabt bin (es liegt vor allem an meiner Ungeduld: wenn mir etwas zu lange dauert, ist es doof...), war es mir nicht mehr im Gedächtnis.

Image and video hosting by TinyPic


Ich habe das Kit für den Downtown Snood bekommen, und zwar mit Wolle in marineblau. Das passte mit schon mal gut, weil ich bis jetzt nur Schals in schwarz, grau und rot habe. Gleichzeitig wurde ich vor ein kleines Problem gestellt: was tun, wenn man hoffnungslos keine Lust auf Stricken (und auf Stricken lernen noch viel weniger) hat, aber den Schlauchschal dennoch tragen möchte?

Des Rätsels Lösung bot sich dann ganz von selbst an: meine Mutter war nicht nur von der schönen Verpackung begeistert, sondern auch von deren Inhalt und stürzte sich förmlich darauf, den Schal zu stricken. Ich habe sie natürlich nicht davon abgehalten und ihr stattdessen zugeschaut. Witzigerweise ging es richtig schnell, sie hat den Snood an einem Fernsehabend fertig bekommen.


Ich muss zugeben, dass ich die Wolle (100% Schafswolle aus Peru) etwas kratzig finde, aber ich bin auch sehr empfindlich, was das angeht. Deswegen werde ich unter dem Snood einen Baumwollschal tragen, damit es weniger kratzt. Die Idee ist wahrscheinlich sowieso ganz gut, weil der Schal ja nicht eng am Hals anliegt und ich so vermeide, dass ich trotz Wollschal friere (da bin ich ja auch fix dabei). Ein Dank geht an der Stelle noch mal eine meine Mutter, die so fleißig schnellgestrickt hat :)



Wie gefällt euch der Schal? Könnt ihr stricken - und wenn ja, macht ihr es auch?


Sonntag, 9. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 45 / 14 [ Special ]


Diese Woche gibt es aus zweierlei Gründen einen anderen Wochenrückblick, als ihr ihn von sonst gewohnt seid. Anfang der Woche mussten wir einen der beiden Kater, um die wir uns kümmern, zum Tierarzt bringen, weil sei Zustand sehr schlecht war. Die Ärztin hatte dann auch leider die schlimmst mögliche Nachricht für uns: Tumor am Kiefer. Da er nicht leiden sollte und es überhaupt keine Heilungschancen gab, wurde er eingeschläfert.

Ich muss sagen, dass das für mich das Schlimmste seit langem war, obwohl er nichtmal meine eigene Katze war. Ich kannte ihn aber seit über 15 Jahren, deswegen hat es sich wohl trotzdem so angefühlt, als würde er auch mir gehören. Ich kann es immer noch nicht richtig fassen, dass er nie wieder laut miauend um die Ecke kommen, mir hinterherlaufen oder irgendwo auf mich warten wird.

Strolch, I miss you!


Ein von Susanne Johanna, Berlin (@iamsuziejo) gepostetes Foto on



Außerdem fiel heute vor 25 Jahren, wie ihr sicher alle wisst, die Mauer. Ich war damals noch ein Baby, aber wenn ich heute die Bilder von damals sehe, bekomme ich eine Gänsehaut! Deswegen war es für mich auch völlig klar, den Tag gebührend zu feiern. Ich bin mit meiner Familie dazu die Hälfte der Lichtgrenze entlang gelaufen (ab dem Reichstag bis zur Oberbaumbrücke), wo wir dann 19:45 die Luftballons aufsteigen sahen.

Ich habe noch nie so viele gutgelaunte Menschen gesehen. Was an der Warschauer Brücke los war, ist mit Worten gar nicht zu beschreiben. An dieser Stelle noch ein Wort an alle Autofahrer: wenn ihr schon da lang fahren wollt, wo die Feier stattfindet, wundert euch doch bitte nicht, dass ihr nicht durchkommt. Ich gehe ja auch nicht in eine volle Fußgängerzone und beschwere mich dann, dass ich keinen Platz habe...

Happy Sunday!

Dienstag, 4. November 2014

311014 [Outfit + new Mexx skirt]

Shirt + Rock Mexx // Jacke Pimkie // Tasche Vintage // Schuhe Görtz

Hier seht ihr mein Outfit vom 31.10, an dem ich zum ersten Mal meinen neuen Rock von Mexx ausgeführt habe. Gekauft hatte ich ihn, wie schon hier erwähnt, in der Glamour Shopping Week mit 20% Rabatt. Da es noch recht warm war, habe ich mich zu einer durchsichtigen Strumpfhose hinreißen lassen und es nicht bereut. Bald werde ich noch lange genug Strickstrumpfhosen tragen müssen :)

Ich bin noch nicht 100% sicher, ob ich mit der Kombination oben zufrieden bin, aber wenn man ein Oberteil nicht im Rock, sondern drüber trägt, verschwindet er halb, und das sieht nicht gut aus. Vielleicht versuche ich das nächste Mal eine Kombi mit höheren Stiefeln, oder mit einer anderen Jacke. Aber für den Anfang finde ich es ok, zumal ich jegliche Assoziationen mit einer Schuluniform vermeiden will (deswegen habe ich auch kein ausgestelltes Modell gekauft).

Sonntag, 2. November 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 44 / 14


Gelesen zwei Ausgaben meiner Jura-Zeitschrift (war teilweise eine Quälerei), Brigitte, Couch Mag
Getan gefaulenzt, mit meinen Brüdern Unsinn gemacht, gekocht + gebacken, ein wenig gelernt
Gegessen Lachs mit Spinat und Bandnudeln, Kasslerbraten, Entenbrust in Holundersauce, Mango
Gedacht die letzten zwei Wochen sind aber schnell vergangen, bestimmt, weil ich sowas wie Urlaub hatte
die Malteserdame einer Bekannten, Luna // 4 x Praline // 4 x Cini Minis

Gesehen Rico, Oskar und die Tieferschatten - superwitzig & WHOAMI - bester deutscher Film des Jahres
Gefreut über das Wetter, dass ich mit meinen Brüdern mal viel Zeit verbringen konnte (Ferieeen!)
Gekauft ein wunderschönes Blumenkleid und Smartphone-Handschuhe bei H&M
Geklickt Blogs, Mango Onlineshop (wo bleibt meine Bestellung mit 30% Rabatt?), We Are Knitters Homepage

Happy Sunday!

Dienstag, 28. Oktober 2014

281014 [Outfit: Cozy for Fall]


  Treggings Only (ähnliche hier) // Shirt 5Preview // Jacke S.Oliver // Tasche Vintage // Schuhe Görtz


Tadaa, da ist die neue Biker-Strickjacke in Aktion! Gekauft hatte ich sie mit einigen Widrigkeiten während der Glamour Shopping Week und auch schon etwas darüber gepostet. Da es letzte Woche nochmal recht warm war, konnte ich sie aber noch gar nicht richtig tragen. Heute war der Tag dann aber gekommen; in dem Outfit war ich einkaufen. 

Ich musste einige Sachen erledigen und habe das Nützliche gleich mit dem Angenehmen verbunden und war am Schluss noch schnell bei H&M :) Ich hatte mich online in ein Kleid verliebt, das in echt genau so toll aussieht wie auf den Fotos, deswegen durfte es mit. Es ist übrigens das erste Teil seit langer Zeit, das ich bei H&m gekauft habe. Fotos davon gibt es später, momentan ist es in der Wäsche.

Es ist schon witzig, aber sobald der Herbst kommt und es kalt und ungemütlich wird, neigt man dazu, sich in dicken Strick einzukuscheln, Tee zu trinken und Kerzen anzuzünden. Jedenfalls ist das bei mir so, aber ich würde sagen, dieses Verhalten ist zumindest für Frauen verallgemeinerungsfähig, oder?

Sonntag, 26. Oktober 2014

immer wieder Sonntags: Wochenrückblick KW 43 / 14


Gelesen Petra, Brigitte, Couch Mag, Spiegel
Getan gefauzlenzt (zu oft...), gelernt, Pressdays besucht, Simpsons geschaut, Freundin besucht
Gegessen schon wieder Haxe (diesmal von Omi), Rührei, Fischstäbchen (Kinderessen ahoi!)
Gedacht zwei Tage sind viel zu wenig, um alle PR-Agenturen mit ihren tollen Sachen zu besuchen
handgemachte Pralinen // das sollte sich mancher zu Herzen nehmen // Happy Socks x Snoop Doog // Lingerie von Triumph

Geärgert über Kälte im Wechsel mit Hitze, überfüllte U-Bahnen und daraus resultierende Schweißausbrüche
Gefreut über ein Geschenk bei den Press Days: ein Paar Socken von Snoop Dogg x Happysocks
Gekauft nichts, weil nette Sachen bei den Press Days geschenkt bekommen (Schal, Socken, Beautystuff)
Geklickt Blogs, Mango Onlineshop (wie oft machen die eigentlich diese 30%-Angebote?)

Happy Sunday!

Samstag, 25. Oktober 2014

besucht: German Press Days Spring/Summer 2015


Donnerstag und Freitag war es wieder soweit: die Presseagenturen der Hauptstadt luden zu den herbstlichen German Press Days, um die Kollektionen für die kommende Frühjahr- und Sommer-Saison zu zeigen. Ich hatte leider nur Donnerstag Zeit und habe deswegen auch "nur" knapp die Hälfte der Agenturen geschafft, die ich besuchen wollte. Ich lasse einfach mal Bilder sprechen: das kommt nächstes Jahr auf uns zu!

Maxikleid von Desigual // Präsentation von Tony&Guy // alles farblich abgestimmt bei Crocs

Gwen Stefani Shoes bei Zalando // Happy Socks // Zalando Premium Marken

helle Farben bei Wolfgang Joops Wunderkind // Uhren bei Zalando // Sloggi Lace BH // Desigual

Design-Präsentation von Monoqi // Interior Design von Desigual // Blumendeko im CLY Showroom

Thanks for having me :)


Freitag, 24. Oktober 2014

231014 [new S.Oliver stuff]


Heute präsentiere ich euch Teil 1 meiner Ausbeute der Glamour Shopping Week in einem Outfit. Die karierte Bluse und der Strickpullover hingen genau in der Kombination auf einer Puppe im S.Oliver Shop. Beides zusammen hat mir so gut gefallen, dass ich spontan auch den Pullover anprobiert habe, obwohl ich eigentlich nur die Bluse haben wollte. Ein Blick auf das Etikett zeigte 100% Baumwolle, und spätestens da konnte ich mich nicht mehr wehren!

Hemd, Pullover S.Oliver // Jeans Zara // Tasche Liebeskind // Schuhe Ash

Mit einem satten Rabatt von 20% habe ich beide Teile mitgenommen und schon mehrmals getragen, zusammen und getrennt. Der Pullover fällt etwas oversized, wie man sieht, aber wenn etwas Winterspeck noch mit rein passt, ist das nicht das Schlechteste :) Ich war jedenfalls ganz überrascht, was für schöne Sachen S.Oliver hat, weil ich den Laden vorher zugegeben nie wirklich beachtet hatte. Allerdings wurde ich ja auch bei Pimkie schon eines Besseren belehrt, und jetzt war es scheinbar wieder mal soweit...

Die Sachen dort sind zwar nicht so günstig wie bei H&M, aber wenn die Qualität stimmt, finde ich das schon ok so. Außerdem hat das Label auch relativ viele Outlet-Standorte (einfach im Storefinder nachschauen), es gibt z.B. auch einen östlich von Berlin. Ansonsten kann man die Sachen manchmal auch in Online-Outlets wie Dress for Less finden, da habe ich mir auch schon mal ein Kleid bestellt (was dann leider zu groß war...). Und wenn ihr richtig zuschlagen wollt, einfach einen Rabattcode benutzen (z.B. hier), damit es noch mal günstiger wird. Ich google vor jeder Bestellung im Internet, ob es irgendwelche Rabatte gibt, und eigentlich ist das auch immer so (außer für Zara).


Wie findet ihr S.Oliver? Angestaubtes Image oder 
schon immer auf eurem Shopping-Radar?

Dienstag, 21. Oktober 2014

211014 [Outfit + new Logo Sweater by Spreadshirt]*

Jeans + Hemd H&M, Sweater Spreadshirt, Converse Chucks


Neue Woche, neues Outfit: endlich komme ich mal wieder dazu, einen Outfitpost zu veröffentlichen! Keine Angst, ich habe noch einige mehr in petto, vor allem mit den neuen Sachen, die ich während der Glamour Shopping Week ergattern konnte. Den Anfang macht heute aber ein Pullover, den ihr so ähnlich schon kennt. Ich hatte mir vor einiger Zeit schon mal einen ähnlichen mit dem Motiv "Bonjour - Au Revoir" bei Spreadshirt bedrucken lassen.

Leider leider ist der mir inzwischen zu klein geworden, weil ich ihn damals eine Nummer kleiner kaufen musste, als ich brauche, weil ich ein ganz bestimmtes Shirt mit dem Druck haben wollte. Da kam mir das Angebot von Spreadshirt ganz recht, mir einen Sweater als Ersatz auszusuchen. das Motiv ist also dasselbe, aber die Passform wesentlich besser.

Ich durfte mir neben dem Pullover noch ein zweites Teil aussuchen. Zuerst wollte ich irgendetwas mit Bezug zu Hauptstadt nehmen, eine Berlin-Tasche, eine neue iPhone-Hülle oder sowas, aber irgendwie kam mir das dann doch zu touristisch vor, deswegen habe ich mich für ein klassisches Simpsons-Shirt entschieden, damit mache ich für meinen Teil nix falsch :)

Haha, Klassiker :)

Habt ihr euch schon mal etwas nach eigener Idee bedrucken lassen?


* Für diesen Post wurde mir kosten- und bedingungslos ein Gutschein von Spreadshirt zur Verfügung gestellt, mit dem ich mir die beiden vorgestellten Produkte ausgesucht habe. Vielen Dank dafür!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...