Freitag, 13. Dezember 2013

getestet: Tefal Freemove [ + Bloggerchallenge ]*


Ende November bekamen 30 Blogger vom Tefal-Presseteam das Angebot, das kabellose Tefal Freemove Bügeleisen zu testen. Und damit wir nicht einfach "nur" testen und darüber bloggen, wurde dazu noch ein kleiner Bloggercontest organisiert. Zu gewinnen gibt es 3 Reisegutscheine.
Alle Teilnehmer/innen bekamen ein Set mit einem Jutebeutel, Aufbüglern, einem Textilstift und einem individuellen Kleiderbügel zugeschickt.

Das besondere am Freemove: das Bügeleisen ist kabellos, nur die Ladestation steckt in der Steckdose. Konzipiert wurde es, weil nach Statistiken nur 8 Sekunden lang gebügelt wird, bevor die Kleidung zurechtgelegt wird und das Bügeleisen währenddessen abgelegt wird.
In der Zeit lädt die Basisstation das Freemove auf und zeigt nach ca. 3 Sekunden, das weitergebügelt werden kann. Wenn Zeit zum Laden ist, piept die Ladestation.

Nun aber zu den Aufgaben:

- individualisiere deinen Jutebeutel mit den Aufbügel-Motiven und dem Stoffmarker
- bügle dein Lieblingskleidungsstück, das du mit in den Urlaub nehmen würdest
- frei formuliert: mache irgendwelchen Quatsch mit dem Bügeleisen ;)

Beginnen wir mit Aufgabe 1: pimp your Jutebeutel!
anordnen // aufbügeln // der letzte Schliff // und fertig!
vorher: das Starterset // nachher: der Beutel mit frechem Piepvogel, der das "Z" aus dem Alphabet mopst

Kommen wir zu Aufgabe Numero 2: bügle das Lieblingsstück, das mit in den Urlaub soll.
Ich habe mich für mein Schößchen-Top mit Spitze von H&M entschieden, weil ich damit so wandelbar bin. Chic, niedlich, dressed up ... bis auf casual/sportlich geht damit eigentlich alles!
Bügeln muss man zwar (nur) das Schößchen, aber das hat es dafür in sich. Am Faltenwurf muss man sehr aufpassen, sonst knittert es ab der Taille bis unten :)
Und hier drapiert auf meinem personalisierten Kleiderbügel:

Und hier mein Beitrag zu Aufgabe 3: voila, Quatsch mit Bügeleisen :)
6IlAdu on Make A Gif, Animated Gifs
Das nenne ich free move, haha!



Vielen Dank an das Tefal-Team! 


* Für diesen Beitrag wurde mir das Tefal Freemove Bügeleisen und ein Bastelset kosten- und bedingungslos überlassen, vielen Dank dafür. Dies hat jedoch meine Meinung keineswegs beeinflusst.

Kommentare:

  1. Der Jutebeutel ist echt hübsch geworden, tolle Idee!
    Und Dein Bügeleisen-Quatsch ist echt lustig. *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass dein Beute wirklich schön geworden ist. Wir haben übrigens auch so ein Bügeleisen zu Hause und ich finde es sehr praktisch, vor allem stört das Kabel nicht mehr beim Bügeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr!
      Und das nicht-mehr-störende Kabel finde ich auch sehr praktisch, vor allem, weil man das Bügeleisen ja sowieso immer dann abstellt, wenn man die Kleidung irgendwie anders hinlegt, da kann man es auch in eine Ladestation stellen (anstatt auf die Abstellfläche am Bügelbrett).

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Liebe Sue, ich finde deinen grünen Pulli sehr schön, wo hast du ihn gekauft ?

    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest :)
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      der ist von H&M und auch noch aktuell.
      Hier ist der Link: http://www.hm.com/de/product/07989?article=07989-B

      Liebe Grüße und dir auch schöne Weihnachten!

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.