Donnerstag, 12. Dezember 2013

Geschenktipp: die Sternschnuppe zum Selberwerfen


Kurz vor Weihnachten machen sich bestimmt wieder einige von euch Gedanken, was man Menschen schenken kann, die eigentlich alles haben, oder bei denen man nie weiß, was sie sich wünschen.
Ein ausgefallenes Geschenk möchte ich euch jetzt vorstellen: die Sternschnuppe zum Selberwerfen.

Häh? Was ist das?
Ja, ich habe mich im ersten Moment auch gefragt, was es damit auf sich hat. Die Künstlerin Helen Acosta hat eine Metalldose gestaltet, in das sie Goldsand und Suevit gefüllt hat. Suevit ist ein Gemisch aus Steinen, das beim Aufschlag einer Sternschnuppe entsteht.

Und so gehts: Dose aufdrehen, in die Hand nehmen, fest an einen Herzenswunsch denken, ausholen und mit voller Wucht werfen!

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seit, könnt ihr das Sternschnuppen-Kit hier bei Edition Acosta für 35€ käuflich erwerben.
Bei jedem Kauf werden übrigens 10% der Kaufsumme an die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe gespendet, die Hernzenswünsche schwerkranken Kinder erfüllen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.