Samstag, 2. März 2013

getestet: Beautyprodukte von Skin Chemists

Neulich bekam ich vom englischen Unternehmen Skin Chemists ein kleines Überraschungspaket mit Pflegeprodukten zum Testen. Ich habe den Studio Finish Primer, den Wrinkle Killer und das Lash Intensive Wimpernserum bekommen.


 Nach 3 Wochen Test kann ich Folgendes berichten:

Den Studio Finish Primer nehme ich jeden Tag als Make Up-Base, meine Foundation sieht dadurch gleichmäßiger aus und hält auch länger. Ich merke ja abends beim Abschminken, dass noch viel mehr Makeup vorhanden ist als ohne Primer. Vorher habe ich mich manchmal schon gefragt, wohin die Foundation tagsüber verschwindet.
Entnehmen kann man den Primer sehr hygienisch durch einen Pumpspender, was ich sehr wichtig finde, weil ich das Produkt lange benutzen möchte.

Der Wrinkle Killer enthält synthetisches Schlangenserum (no snakes were harmed!), mit dem die Fältchen im Gesicht reduziert und die Haut geglättet werden soll. Die Textur verschmilzt direkt nach dem Auftragen mit der Haut und zieht auch sofort ein.
Im ersten Moment riecht die Creme etwas komisch, der Geruch verschwindet aber nach 5 Sekunden, sobald die Creme eingezogen ist. Großer Pluspunkt: der Pumpspender ist - wie schon bei dem Primer - super zum Portionieren und hygienischen Entnehmen.

Das Lash Intensive Serum soll die Wimpern kräftigen, verdichten und verlängern. Man trägt das durchsichtige Serum auf wie eine Mascara. Ich habe es immer früh und abends benutzt, um eine Routine in der Verwendung zu haben. 2 Wochen reichen natürlich nicht aus, damit die Wimpern unendlich lang und voll werden, ich bilde mir aber ein, dass sie schon etwas dichter geworden sind.
Auf jeden Fall vertrage ich das Produkt gut (was mir bei Augenprodukten der wichtigste Faktor ist) und werde das Serum fleißig weiter nutzen und in etwa 4 Wochen nochmal ein Ergebnis nachreichen.

Fazit:
Die Produkte von Skin Chemists halten, was sie versprechen, soweit ich sie testen konnte. Die Base und das Lash Serum nutze ich jeden Tag, den Wrinkle Killer immer abwechselnd mit meiner eigentlichen Tagespflege.
Der einzige Minuspunkt ist für mich der Kostenfaktor, denn die Inhaltsstoffe und die Wirksamkeit haben natürlich ihren Preis. Ich als Studentin könnte mir die Produkte selbst nicht kaufen. Ich glaube aber, wer effektive Wirkstoffe möchte, ist auch bereit, in hochwertige Kosmetik zu investieren.

Ich habe aber noch 2 Gutscheincodes für euch, mit denen die Produkte viel günstiger zu bekommen sind:
TMD1 für den Studio Finish Primer (26,90 € inkl. Versand)
TMD2 für den Wrinkle Killer (26,90 € inkl. Versand)

Vielen Dank an Skin Chemists für die Zurverfügungstellung der Produkte!

Kommentare:

  1. Schon etwas befremdlich, wenn man in unserem Alter eine Anti-Falten-Creme zugeschickt bekommt, oder? Da gibt's doch noch gar nichts weg zu cremen, Frechheit!
    Ich bin gespannt, was du nach weiterer Testzeit zu dem Wimpern-Serum sagst, das klingt wirklich interessant :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich habs sportlich genommen und sie einfach benutzt, um meine Haut mal zu verwöhnen.
      Wegen des Serums werde ich definitiv nochmal berichten!

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...