Freitag, 25. Januar 2013

DIY: Vasen aus kleinen Glasflaschen


Heute habe ich ein kleines und schnelles DIY für euch: eine Zimmer-Dekoration mit kleinen Glasflaschen als Vasen.
Sie ist zwar weder sonderlich innovativ oder ausgefallen, aber dafür wirklich schön, wie ich finde (und immerhin so einfach, dass man sie auch zwischendurch schnell hinbekommt).


Wie ich zu der Idee kam? Auf der Fashion Week gibt es ja an jeder Ecke Getränke in besonders stylishen Flaschen umsonst.


Weil ich schöne Sachen nicht gerne wegschmeiße, habe ich mir 3 der schnieken Lemonaid-Flaschen eingepackt und zuhause schnell mit Kordel und Gaze umwickelt und zu Vasen umfunktioniert.


Auf einem Stapel aus Coffetable-Magazinen und Glossyboxen (sie sind so wunderschön rosa) machen sie sich ganz gut, non?

Kommentare:

  1. das wollte ich auch machen, aber georg hat mich gezwungen die flaschen wegzuwerfen :( nur die michalsky-flaschen durfte ich behalten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, wiesooo? Ich könnte die gar nicht wegschmeißen, so schön, wie die aussehen :)

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...