Donnerstag, 10. Mai 2012

getestet: My Parfuem


Vor etwa zweieinhalb Jahren habe ich My Parfuem schon einmal unter die Lupe genommen und einen Testbericht veröffentlicht, damals stand das 2008 gegründete Unternehmen gerade am Anfang. Seitdem bekomme ich regelmäßig Updates, z.B. wenn neue Duftsorten ins Sortiment aufgenommen werden - zum Beispiel gibt es jetzt die Duftnote "frisches Gras", die ich gleich mal in mein Parfüm gemixt habe.

Ich durfte mir ein Eau de Parfum zusammenstellen, für das ich 9 Duftnuancen ausgewählt habe. Mischen geht ganz einfach: man kann entweder einen Dufttyp auswählen (z.b. romantisch, extravagant oder sportlich), nach dem man Vorschläge für zusammenpassende Düfte bekommt, oder man mischt einfach drauf los.


Ich habe mich für eine relativ ausgewogene Mischung aus blumigen und fruchtigen Duftnoten entschieden, und bin vom Ergebnis echt überrascht. Das Parfum riecht sehr pudrig (ich weiß eigentlich gar nicht wieso, vielleicht wegen der Tuberose?), erst beim zweiten Riechen kommt die schwarze Johannisbeere (mein Lieblingsgeruch und auch -geschmack!) zum Vorschein.

Die Herstellung geht übrigens, auch wenn jedes Parfum extra gemischt wird, sehr schnell! Ich habe Montag Abend bestellt und gestern war das Parfum da, also wurde es Dienstag losgeschickt. Wäre vielleicht auch noch was für den Muttertag (vielleicht mit Expressversand, dann kommt es auf jeden Fall an)!

Ich habe außerdem zwei einen Gutschein im Wert von je 10€ an euch zu vergeben! Wer teilnehmen möchte, hinterlässt einfach einen Kommentar mit seiner Emailadresse unter diesem Post und verrät mir, wie sein Lieblingsparfum heißt. Good luck!

Kommentare:

  1. maedchen_89(at)yahoo(punkt)de

    Mein Lieblingsparfum ist Chloe, ich mag es gerne pudrig :)

    AntwortenLöschen
  2. adina.lein.x3@live.de

    Ich benutze nur das Parfum von Christina Aguilera, da ich andere Parfums nicht vertrage. Daher wäre myparfum mal interessant zu testen.

    An anderen Leuten mag ich übrigens am Liebsten Lady One Million :-)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...