Dienstag, 11. Oktober 2011

Trendspotting: Herbstfarben

Es ist wieder soweit: der Herbst ist da und das bedeutet, es ist Zeit für Inspirationen! Diesmal widme ich mich dem Thema "Herbstfarben" und habe mal meine aktuellen Lieblinge herausgesucht. Wie ihr unschwer erkennen könnt, dominieren erdige Töne - aber das liegt definitiv an der Jahreszeit :) Ich finde, diese Farben strahlen eine Gemütlichkeit aus, die ich bei bei Regen, Wind und grauem Himmel sehr nötig habe.
Ich bin definitiv der Typ für Saison-Farben, denn helle Farben im Herbst mag ich überhaupt nicht - und Erdtöne verbanne ich mit Ende des Winters in der hintersten Ecke des Schrankes, weil ich sie im Sommer nicht sehen kann.

Meine Lieblingsfarben für Kleider und Pullover sind momentan neben burgunderrot (ich habe ja schon eine Jeans und einen Pulli in verschiedenen Varianten dieser Farbe) Beigetöne. Am liebsten hätte ich einen Strcikpullover in genau der Farbe, aber ein kleines Stück kürzer als auf den Bildern.

von links nach rechts, oben nach unten: 1, 2, 3, 4, 5, 6 (alles via Asos)

Apropos Pullover: ich bin zur Zeit intensivst auf der Suche nach einem schönen dicken Grobstrickpullover, musste allerdings feststellen, dass das gar kein so einfaches Unterfangen ist wie gedacht... Irgendwas stimmt immer nicht: falscher Kragen, zu kurz, zu lang, zu eng, zu weit, zu kratzig, zu dünn, komisch gestrickt - die Liste könnte beliebig verlängert werden :) Am liebsten soll er ein Zopfstrickmuster haben und richtig dick sein (ich habe letztens gehört, diesen Winter sollen in Berlin -25° C werden) damit er mich schon warm halten kann!

Wenn jemand Tipps hat, wo ich so einen Pullover herbekomme, immer her damit :)

Kommentare:

  1. es ist fast unmöglich, einen guten Pullover zu finden. bei mir scheitert es meistens am Material. also sammle ich Pullis aus 100% Kaschmir. kann man sich nur alle Jahre wieder leisten, aber es lohnt sich!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das Material ist auch mein größter Problemfaktor. Außerdem finde ich es unverschämt, für 100% Acryl (also pure Kunstfasern) 30€ und teilweise auch weitaus mehr zu verlangen!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...