Freitag, 3. Juni 2011

030611

Top H&M, Jäckchen Ann Christine, Shorts Vero Moda, Schuhe Tamaris

Heute war es wieder mal so warm, dass Shorts die einzige Option waren. Ich griff dabei zu meiner neuen beigen Chino-Shorts. Mir gefällt der Mix aus den unterschiedlichen Streifen-Breiten so gut, dass ich das komplette Outfit schon zum zweiten Mal trage.

Die Sachen an sich sind alle neu: das Top hat mir mein Bruder geschenkt, das Jäckchen gab es zur Eröffnung eines Ann Christine-Shops günstiger, die Shorts war bei P&C im Sale und die Schuhe haben mich dank Gutscheinen nur 20€ gekostet.
Und wer jetzt Böses denken mag, sei gesagt, dass ich meinem guten Vorsatz (ein Teil kaufen = ein altes Teil weg) treu bin: ich habe die Woche viel bei Ebay versteigert. Witzig, dass man manchmal sogar mehr als den Originalpreis bekommt :)


Die Schuhe finde ich übrigens richtig toll, wobei ich zugeben muss, dass ich nie gedacht hätte, dass mir diese Art gefällt. Erst am Fuß haben sie mich überzeugt - und hey, sie sind nicht schwarz (bitte im Kalender anstreichen!) .

Kommentare:

  1. Der Look ist toll!! Die unterschieldichen Streifenbreiten rocken wirklich und deine Figur kommt super zur Geltung. Wirkt unangestrengt stilvoll.

    Alles Liebe,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. hey sue!

    das top steht dir gut und ich mag vor allem deine shcuhe! total süß!

    und wegen den bildern: ich stelle sie immer wieder um, ausser die bilder die ich nicht auf leinwand gemalt habe, die werden in einer mappe aufbewahrt :D aber ich werde bald mal bildersamhen kaufen und diese dann aufhängen :D <3

    love, alice

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...