Sonntag, 29. Mai 2011

Yes or No - Maxirock

Rock H&M, Shirt Vero Moda, Cardigan Zara

Gestern kam (nach sehr langer Wartezeit) endlich mein lang erwartetes H&M-Paket an. Am meisten gefreut und daher am meisten enttäuscht bin ich von dem Knoten-Badeanzug, da die Knoten einfach nur weh tun.

Außerdem hatte ich mir eine Auswahl an Maxiröcken bestellt, von denen 2 in die engere Auswahl gekommen sind: ein schwarzer und der geblümte, den ihr oben sehen könnt. Das Outfit habe ich nur schnell für den Garten übergeworfen, es gefällt mir aber trotzdem sehr gut! Trotzdem ist es sehr ungewohnt, einen bodenlangen Rock zu tragen..

Meine Frage an euch lautet daher: steht mir so ein Rock oder lässt er mich klein wirken? Ich finde es zwar eigentlich nicht, aber vielleicht habe ich im Überschwang etwas übersehen?

Kommentare:

  1. hey,

    is doch schnuppe wie´s aussieht, der richtige hippie-spirit muss bloß her, mit ketten und nem picknick auf ner wiese im park oder nem coolen konzert! ;-)

    greets von der westcoast, melly

    AntwortenLöschen
  2. Danke, du hast ja so Recht :)

    AntwortenLöschen
  3. wie kann man nur so hässlich sein. null ausstrahlung. null fashion. auf echt jedem foto.

    AntwortenLöschen
  4. Haha, mein Vorgänger sucht wohl nach Sinn in seinem Leben :D
    Ich find den Rock super, von mir gibts ein YES :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich schon gewundert, wo du geblieben bist, Anonym! Möchtest du dich nicht wieder aufregen, dass ich etwas gekauft habe?

    P.S. du solltest nicht so spät noch im Internet surfen, das wirkt sich scheinbar auf deine Groß- und Kleinschreibung aus...

    Grüße an dich (und natürlich auch an alle anderen)!

    AntwortenLöschen
  6. huhu, Anonym....schick doch mal ein Foto von Dir, damit wir uns über deine Ausstrahlung, deinen Stil und dein Aussehen unterhalten können... Du kannst ja total toll aussehen oder aber kackenhässlich sein und wir wissen noch nicht mal, ob du Männlein oder Weiblein bist - was mich bei meiner Bewertung Deines Stils womöglich in eine völlig falsche Ecke drängt..(was mir im übrigen total egal wäre). Und überhaupt erinnert mich das Ganze so an alte Zeiten - in Abwandlung eines alten Liedes ...Anonym, Anonym der hat immer Recht... ok ok jetzt muss ich aufhören, aber es hat schon einen gewissen Unterhaltungswert was du hier so von dir gibts - nur wiederholt es sich immer. Also bitte, liebe(r) Anonym... mal was Neues! Auch inhaltlich..

    Mit noch eben freundlichen Grüssen

    Katrin (und ja, das ist mein ECHTER) Name

    PS: eine Frage hätte ich doch noch: aus deinem Post lässt sich ja eindeutig ableiten, dass du den Blog schon länger/weiter verfolgst. Haste nüscht zu tun? Ich find die Trashsendungen auf den Privaten auch Sch... und gucke sie nicht - Warum auch?

    AntwortenLöschen
  7. Gut, was Anonym sagt/schreibt ist nicht wirklich "nett". Aber nett ist es ja auch nicht abzustreiten dass das Bild nicht unbedingt "gelungen" ist. Oder wer möchte widersprechen?
    Außerdem bedeutet die Aussage ja nicht zwangsläufig dass Anonym sich für schöner, stilvoller, ausdrucksstärker hält. Vielleicht ist er das Gegenteil, dann würde sein Geschriebenes auf Eifersucht hindeuten, die widerrum eher unwahrscheinlich wäre, da - wie erwähnt - das Foto absolut unvorteilhaft erscheint.
    Nebenbei, hab ich noch nie gehört dass man gerade im Internet Groß- und Kleinschreibung zu beachten hätte, wir schreiben ja hier nicht unsere Diplomarbeit. Find ich nicht verwerflich klein zu schreiben.

    AntwortenLöschen
  8. Oh man, "absolut unvorteilhaft" ist für mich was völlig anderes. Aber da hier ja scheinbar viele sich dazu berufen fühlen, hier Wortschwälle sondergleichen zu hinterlassen, möchte ich mich an der Stelle mal wundern, warum das nicht immer so ist?!

    P.S. ich lege Wert auf Groß-, Klein- und Rechtsschreibung. Wenn man keinen Anspruch an sich selbst in dieser Hinsicht hat, bitte, aber für mich gehört das eben dazu. Btw heißt es "wiederum" :)

    La di da, bleibt mir da nur zu sagen!

    AntwortenLöschen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...