Dienstag, 31. Mai 2011

300511

Kleid, Ballerinas H&M

Hier seht ihr das Kleidungsstück, welches ich wahrscheinlich am längsten besitze und - auch wenn ich es nur im Sommer tragen kann - als mein Lieblings-Kleidungsstück bezeichne.
Es handelt sich um ein Fiftieskleid von H&M, von dem ich inzwischen nicht mal mehr sagen, kann, wann ich es gekauft habe, es muss aber eigentlich schon mindestens fünf Jahre her sein (bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre)!

Und trotz oder gerade wegen heißer 30°C warf ich mich in das Kleid und wurde ständig gefragt, wo ich das tolle Kleid gekauft hätte - einschließlich langer Gesichter, da ich nur antworten konnte "gibt es schon lange nicht mehr".
Außerdem wurde ich noch nie so häufig von fremden Menschen (Männer und Frauen gleichermaßen) auf der Straße angelächelt wie mit diesem Kleid :)

Sonntag, 29. Mai 2011

Yes or No - Maxirock

Rock H&M, Shirt Vero Moda, Cardigan Zara

Gestern kam (nach sehr langer Wartezeit) endlich mein lang erwartetes H&M-Paket an. Am meisten gefreut und daher am meisten enttäuscht bin ich von dem Knoten-Badeanzug, da die Knoten einfach nur weh tun.

Außerdem hatte ich mir eine Auswahl an Maxiröcken bestellt, von denen 2 in die engere Auswahl gekommen sind: ein schwarzer und der geblümte, den ihr oben sehen könnt. Das Outfit habe ich nur schnell für den Garten übergeworfen, es gefällt mir aber trotzdem sehr gut! Trotzdem ist es sehr ungewohnt, einen bodenlangen Rock zu tragen..

Meine Frage an euch lautet daher: steht mir so ein Rock oder lässt er mich klein wirken? Ich finde es zwar eigentlich nicht, aber vielleicht habe ich im Überschwang etwas übersehen?

Freitag, 27. Mai 2011

gesehen: Victoria von Schweden

Victoria von Schweden und ihr Mann waren bis heute zu Gast in Berlin und heute früh stand der obligatorische Gang durch das Brandenburger Tor auf ihrem Plan.
Da ich heute früh ohnehin zum Potsdamer Platz musste, traf ich mich vorher mit K. am Brandenburger Tor zum Prinzessin-Kucken :) Nachdem wir einen Platz direkt am Absperrband ergattert hatten, dauerte es nicht lange, bis die Limousinen vorfuhren und die wartenden Fotografen gefühlte 5 Minuten Dauerfeuer knipsten.

Nach einem kurzen Abstecher zum wartenden "Volk" gingen die 3 (Klaus Wowereit war natürlich mit von der Partie) relativ zügig Richtung Tor, was uns dazu veranlasste, hinter das Tor zu rennen, um bessere Bilder machen zu können. Übrigens Respekt an Victoria, dass sie mit ihren hohen Schuhen (die man auf dem Bild leider nicht sieht) so schnell und elegant über das Kopfsteinpflaster laufen konnte.

Und hier das Beweisfoto:
Klaus Wowereit (für alle Nicht-Berliner: der Regierende Bürgermeister), Viktoria und ihr Mann Daniel

Donnerstag, 26. Mai 2011

260511

Shorts Zara, Shirt H&M, Schuhe Pimkie, Gürtel Daddy, Schmuck Fashionology

Heute war es, wie angekündigt, wärmer als die Tage zuvor, aber dennoch konnte ich mich noch nicht zu komplett nackten Beinen durchringen. Gut wars, denn ein ziemlich starker Wind pustete mich teilweise fast weg... 
Ansonsten kann ich nur meine Liebe für diese Chino-Shorts bekunden, die ich in der Kinderabteilung von Zara gefunden habe und sofort in mein Herz geschlossen habe. Der Gürtel, den ich dazu trage, ist übrigens von meinem Vater - ja, man kann nicht nur beim Mami klauen!

P.S. ich liebe diese silbernen Schuhe :)

Samstag, 21. Mai 2011

Karl Lagerfeld x Coke Light II


Die Designerkooperation von Coke Light geht weiter: nachdem Karl Lagerfeld letztes Jahr eine Flasche mit seiner Silhouette verziert hatte und einen passenden Flaschencooler entwarf, gibt es diesmal 3 Flaschen mit Muster. Die Inspiration dazu stammt von den 3 Gliederpüppchen aus dem Coke Light-Werbespot.
Neben dem Coke Light-Schriftzug ist wieder ein Mini-Karl zu finden - man soll ja schließlich wissen, wer hier seine Finger im Spiel hatte. Die Flaschen gefallen mir sogar besser als die letzte (ich stehe aber auch auf Muster), ich kann mich nur nicht für eine Lieblungsflasche entscheiden.. (könnt ihr? dann lasst es mich wissen).

Jedenfalls hat sich meine Sammlung der Coke Light "in fashion with"-Flaschen schlagartig verdoppelt (ich habe die von Zac Posen, Ellen von Unwerth und Karl Lagerfeld I). Vielen Dank an Nicole Weber communications!

Zu kaufen gibt es die limitierten Flaschen übrigens auch: ab 23. Mai sind sie für je 3,99€ bei Karstadt in Hamburg, Bremen, Karlsruhe, Nürnberg, München sowie im Kadewe, Alsterhaus und Oberpollinger erhältlich.

Donnerstag, 19. Mai 2011

190511

Top + Pullover Vero Moda, Jeans Cheap Monday, Schuhe H&M, Schmuck Esprit + Fashionology

Heute konnte ich endlich den Pullover anziehen, den ich mir bei einer Vero Moda-Eröffnung gesichert habe :) Er hat eine Art Lochstrick-Muster (nennt man das so?), sodass man das, was drunter getragen wird, leicht durchsehen kann.
Deshalb habe ich ein besonders leuchtendes Top untergezogen und den Pulli über die Schulter gezogen (heute war es ja auch etwas wärmer, so konnte ich mich etwas lüften..).

Mittwoch, 18. Mai 2011

my first Lush

Bisher bin ich immer naserümpfend am Lush-Shop in der Friedrichstraße vorbeigegangen; geändert hat sich das erst, als ich dort im Rahmen der Glamour Shoppingweek eine Gesichtsanalyse und drei Produktproben bekam.

Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich schon damals Interesse für die festen Shampoos hatte, und diesmal habe ich zugeschlagen und mir "Jumping Juniper" gekauft. Es riecht nach Lavendel und Wacholder, aber auf jeden Fall nicht aufdringlich (sonst hätte ich es nicht gekauft). Dagegen bin ich ja fast umgefallen, als ich am "New"-Shampoo gerochen habe...

Preis: 7,95€

Außerdem hatte ich letztes Mal schon die Colour Supplements entdeckt und habe sie mir heute nochmal angesehen. Ich trage außer Concealer kein Makeup, da ich das Gefühl von "zugekleistert" nicht leiden kann. Daher finde ich die Idee, die Pigmente mit normaler Gesichtscreme zu mischen, um nur eine getönte Creme zu bekommen, einen guten Kompromiss.

Für meinen Hautton hat die (übrigens sehr nette und hilfsbereite) Lush-Dame einen dunklen ausgesucht und meinte, ideal wäre für mich wohl eine Mischung aus 2 Tönen.

Als ich die Sachen bezahlt habe, hat mich die Kassiererin gefragt, ob ich eine Probe möchte. Bevor ich freudestrahlend zustimmen konnte, rief die Frau, die mich beraten hatte "nein, möchte sie nicht, sie hat schon" dazwischen und warf mir ein volles Töpfchen des hellen Supplements in meine Tüte.
Da in 2 Monaten das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht ist, können sie es wohl nicht mehr verkaufen. das Ende vom Lied: ich habe jetzt 2 volle Töpfe zum Preis von einem :)

Preis: 14,95€

Dienstag, 17. Mai 2011

cut

Und ab sind die Haare.
Das Gefühl nach dem Friseur ist doch das beste. Und nein, irgendwie kann ich die ganzen Langhaarmädchen nicht verstehen. Verdammt, ich liebe meinen Bob :)

P.S. ich meine natürlich, dass ich nicht verstehe, warum Mädels mir langen Haaren sich so anstellen, wenn es ums Schneiden geht, vor allem wenn es meistens eh nur die Spitzen sind... Warum man lange Haare hat ist natürlich eine Einstellungssache, darauf bezog sich meine Aussage nicht :) (wobei ich z.B. finde, ich sehe mit langen Haaren aus wie ... naja, ungut eben).

Kleid 81 hours

Montag, 16. Mai 2011

snapshots of the day: 16.05.11


Ohrring: fashionology
Und dank des offenen Rings brauchte ich mir nicht mal ein neues Ohrloch schießen lassen ...

Oder, wie eine Freundin heute sagte. "Punk für alle" :)

Uhr: Esprit

Nagellack: Alessandro

Sonntag, 15. Mai 2011

Yes or No - Paisley-Muster

 Letztes Jahr gab es diese Bluse bei H&M, die ich im Laden nie gefunden habe und online irgendwie auch verpasst habe zu bestellen.

Jetzt habe ich sie für sagenhafte 2€ bei Ebay ersteigert und frage mich, wo sie nun vor mir liegt: 
ist das Muster vielleicht doch etwas too much?

Die Farben sind toll und Paisley-Muster finde ich eigentlich auch genial, aber sehe ich in so einer Bluse aus wie aus den Siebzigern entlaufen?

Oder vielleicht sollte ich die Bluse gerade mit meiner hellen flared Jeans kombinieren, um diesen Effekt zu erzeugen?

Meinungen anyone? 
Paisley - Yes or No?
Too much oder genial?


Mittwoch, 11. Mai 2011

110511

Hier kommt das Outfit des für einen 11. Mai meiner Meinung nach viel zu warmen Tages.
Den Rock liebe ich sehr, gekauft habe ich ihn aufgrund eines wunderbaren Outfits von Katharina.

Nebenbei: die Ballerinas von Buffalo sind zwar wunderschön, aber sie drücken ganz furchtbar an den Zehen (besonders am großen Zeh).
Hat jemand einen Tipp, was man da machen kann?

P.S. Zeh ab ist keine Option!



Rock Zara
Bluse H&M
Ballerinas Buffalo
Tasche musthave
Schmuck Esprit, musthave, fashionology

Dienstag, 10. Mai 2011

gekauft: Mommy loves



Ausnahmsweise zeige ich euch heute mal nichts, was ich mir selbst gekauft habe...
Nachdem meine Mutter das schwarze Portemonnaie von Liebeskind für die letzte Verlosung gesehen hatte, war sie so begeistert, dass sie selbst so eines haben wollte. Das an sich ist schon ein kleines Wunder, denn meine Mutter hat schon seit Ewigkeiten kein Portemonnaie, sondern nur eine kleine Kreditkartenbox (die sie, mit Verlaub gesagt, ständig verlegt) :)

Entschieden hat sie sich für ein blaues, bestellt wurde es wieder bei Fashiongalerie. Nach einem Tag Lieferzeit kam es an und war so ihr Geschenk an sich zum Muttertag. Vielen Dank an Fashiongalerie für den freundlichen Kontakt und Service!

Montag, 9. Mai 2011

090511

Heute war es wieder einmal wunderbar warm - das erschien für mich der geeignete Anlass, mein neues Sommerkleid von Vero Moda auszuführen.

Es ist aus leichtem Chiffon und hat ein Unterkleid, damit alles blickdicht ist, nech?
Und ich hoffe, dass es weiterhin so schön bleibt :)




Kleid Vero Moda
Schuhe Deichmann
Cardigan Noname

Sonntag, 8. Mai 2011

Mutti is die Beste

Alles Gute zum Muttertag, Mami! 

Es geht doch nichts über selbstgepflückte Blumen, oder? Und seht mal, wer sich in den Flieder eingeschlichen hat - ich habe sie wieder freigelassen :)


Mittwoch, 4. Mai 2011

040511

Das Outfit des Tages: durch fies kalte Temperaturen (und aufgrund akuter Liebe) habe ich mir gleich meinen neuen Hoodie übergeworfen, und siehe da, ich habe nicht gefroren! Ich habe ihn extra in L gekauft, damit er supergroß und megakuschlig ist. Und ja, das ist er :)
Hoodie American Apparel, Jeans H&M, Schuhe Puma

Und zu guter Letzt kommt die Auflösung des gestrigen Bilderrätsels: gekauft habe ich einen Salt&Pepper-Hoodie und ein Lightweight Raglan Shirt (da ich mein graues so liebe..). Die 3D Flower Sweater sind für Aynur und Ayse :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...