Montag, 28. Februar 2011

welcome back: the bootcut jeans

Seit ich letzte Woche in der Unibibliothek ein Mädchen mit einer ausgestellten Hose gesehen habe, ging mir diese Art von Jeans nicht mehr aus dem Kopf.
Also wurde schnell bei H&M nachgeschaut, und siehe da, es gab mehrere Modelle zur Auswahl. Da beide Hosen nicht sofort lieferbar waren, schaute ich Samstag kurzerhand einfach in einem Laden vorbei.
Eigentlich war ich der Meinung, diese Hosen würden mir nicht stehen, aber Anprobieren ist ja erlaubt. Dummerweise passten mir beide Modelle sehr gut und gefielen mir zu meiner Verwunderung auch außerordentlich.

Letzendlich nahm ich beide mit und verkünde hiermit offiziell, dass ich mich davon lossage, die Skinny Jeans als einzige mögliche Option zu betrachten! Die augestellten Jeans sind zurück!
Ich bin ja direkt etwas verwundert, dass mir das so gefällt, trage ich doch seit Jahren enge Jeans.
Aber gut, genug geredet, seht selbst:

Cape Pimkie, Shirt + Jeans H&M, Tasche musthave, Schuhe Ash

 links: s.o., rechts: Jeans H&M, Bluse Vero Moda, Schuhe Görtz

Und, was sagt ihr dazu?

Sonntag, 27. Februar 2011

270211

Heute reiche ich nochmal ein Outfit mit meiner neuen Chino nach, da man sie meines Erachtens im letzten Outfitpost nicht richtig erkennen konnte. Ich habe mich total in die Farbe verliebt und kann es kaum erwarten, die Hose im Sommer zu offenen Schuhen zu tragen, obwohl sie mir mit den Boots auch gut gefällt!
Pullover, Chinos H&M, Schuhe Görtz

Freitag, 25. Februar 2011

LUMAS

Neulich bekam ich das verlockende Angebot, den Onlineshop von LUMAS zu testen. Ausgestattet mit einem Gutschein ging ich auf virtuelle Shoppingtour, um mir Bilder zur Verschönerung meines Zimmers auszusuchen.
Das besondere an LUMAS ist, dass man dort nicht nur sogenannte Open Editions (beliebig oft reproduzierte Werke), sondern auch limitierte, vom Künstler signierte Editionen kaufen kann.


Meine Wahl fiel letztendlich auf zwei wundervolle Schwarz-Weiß-Fotografien von George Hurrell, eine mit Marlene Dietrich, die andere mit Joan Crawford. Ausgesucht habe ich sie, weil mich der Ausdruck der Bilder irgendwie auf Anhieb angesprochen hat.

verpackt waren die Fotos in dickes, durchsichtiges Papier und eine zusätzliche Schutzfolie

gerahmt (Rahmen: Ikea)

aufgehängt

Alles in allem kann ich mich nur bedanken, dass ich LUMAS testen durfte - ich bin begeistert von der Auswahl (ich musste mich 2 Tage durch die Seite wühlen, bis ich auf die Bilder gestoßen bin) und der Qualität.
Die Lieferung dauerte knapp eine Woche - was schnell ist, verspricht doch die Homepage eher 14 Tage. Eingepackt war die Bestellung bombensicher (zuerst bekam ich den Karton nicht mal auf, haha).

meine Mutter durfte sich auch ein Bild aussuchen - sie entschied sich für eine Lichtmalerei vor der Kulisse eines norwegischen Gletschers

 
Und zuallerletzt folgt noch ein Outfitbild, aufgenommen vor meiner neuen Bilderecke. An der Stelle nochmal vielen Dank an meinen Vater für seine Geduld beim aufhängen der Bilder :)

P.S. wie lang sind bitte meine Haare?

Bluse H&M
Cardigan Zara
Rock Only

Mittwoch, 23. Februar 2011

Christian Dior: the Little Dictionary of Fashion

Ergänzend hierzu folgt heute eine kurze Buchvorstellung:






Das Buch ist aufgebaut wie ein Wörterbuch (daher auch "Dictionary"): nach dem Alphabet sortiert lässt sich Herr Dior hier zu modischen Eventualitäten aus. Von C wie "coat" über S wie "silk" ist bis hin zu W wie "the way you walk" alles dabei.

Ich habe längst noch nicht alles durchgelesen, aber es handelt sich hier um eine wunderschön gestaltete Ausgabe eine Büchleins, das nicht nur einige Tipps bezüglich Stil zu geben vermag, sondern auch noch gut im Bücherregal aussieht. 
Aber das versteht sich bei einem Dior wohl von selbst :)
Was man auch nicht vergessen darf: die erste Ausgabe des Buches stammt von 1954, dementsprechend ist auch die Sprache und das Design - elegant und aussagekräftig.

P.S. wer es kaufen mag: ich habe das Buch hier bestellt.

Montag, 21. Februar 2011

210211

[getragen]
Vintage Shorts & Uni-Pullover (+ sehr sehr dicke Socken)

[gelesen]
The Little Dictionary of Fashion by Christian Dior (gekauft hier)

Donnerstag, 17. Februar 2011

170211


Nachdem ich den ganzen Winter hindurch nur dicke Thermostrumpfhosen mit Rock oder Shorts getragen habe, musste ich einfach mal wieder eine Hose anziehen.

Die Chinos sind neu, daher gab ich ihnen einfach mal den Vorzug vor Jeans :)
Der Lippenstift ist "Read my Lips- Wanted" von The Balm (ja, der abgebrochene). Ich benutze zur Zeit einen Pinsel, um die kläglichen Reste aus der Hülse zu verwenden, bis ich einen neuen gekauft habe.

Chinos, Shirt H&M
Schmuck Fashionology
Schuhe Görtz

Dienstag, 15. Februar 2011

bestellt: Fotobuch

In meiner Eigenschaft als Mitglied in der Test-Community "trnd" darf ich hin und wieder Dinge testen (zuletzt die essence Nailsticker), diesmal handelte es sich um ein Fotbuch der Firma cewe. Ich konnte ein Buch im Wert von 30€ erstellen und entschied mich für das Format "Groß Panorama" als Hardcover.

Bei der Auswahl der Bild für die 28 Seiten tat ich mich hingegen deutlich schwerer.. Nach endlosem Bilder auswählen und einem Programmabsturz ohne vorheriges Speichern war ich einem Wutanfall nahe, aber letztendlich bin ich mit dem Ergebnis mhr als zufrieden. Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut werden würde, aber ich freue mich darüber :)

Für einen kleinen Einblick in die Farbdarstellung und den Druck habe ich mal einige Seiten abfotografiert:





P.S. ich habe noch einige 10€-Gutscheine für Neukunden zu vergeben, bei Interesse einfach einen Kommentar (möglichst mit Mailadresse) hinterlassen.

EDIT: es sind noch 2 Gutscheine da!

Samstag, 12. Februar 2011

red is dead

Manchmal hat man einfach nur Pech, oder man könnte auch sagen "wie gewonnen, so zeronnen". Neulich berichtete ich von meinem Glückskauf der reduzierten The Balm-Lippenstifte bei Brands4Friends.

Nachdem ich mich in den roten verliebt hatte, da er eine unfassbar tolle Farbe hat, wollte ich ihn neulich nachziehen und was passiert? Als ich die Kappe abzog, sah ich ein rotes Etwas an mir vorbei auf den Boden fallen - in den einzigen Sand, der auf dem Weg lag. Der Lippenstift war ganz unten an der Hülse abgebrochen!

Ich bin untröstlich, aber fest entschlossen, ihn neu zu kaufen (auch zum Originalpreis), da er einfach eine wunderschöne Farbe hat. Bis dahin bin ich noch eine Weile untröstlich und lasse euch daran teilhaben:

Mittwoch, 9. Februar 2011

if I was a rich girl


Wenn ich gerade etwas viel Geld übrig hätte, würde ich mir diese schönen Dinge kaufen.. wobei der Ring noch das erschwinglichste Stück wäre. Am allertollsten ist ja mal bitte die Lederjacke, aber ein Preis > 1000 € laden mich nur zum Träumen ein :)

Dienstag, 8. Februar 2011

080211

Juhu, ein Outfitpost :)

Nachdem ich zuletzt von einigen bösartigen Krankheiten geplagt wurde und dementsprechend wenig Lust hatte, etwas anderes anzuziehen als eine Jogginghose, kommt heute wieder mal ein Post dazu.

Ich liebe ja meine gestreiften Blusen und diese mittelblaue ganz besonders :)
Ich trage sie oft und gerne, heute mit einem cremeweißen Pulli, um mal nicht so düstere Farben zu tragen.

Rock Vero Moda
Pulli, Bluse H&M
Tasche musthave.de
Schuhe Ash

Sonntag, 6. Februar 2011

Dänemark: Beute

Zurück aus einer erholsamen Woche außerhalb Deutschlands melde ich mich wieder zum Dienst:
mitgebracht habe ich euch Bilder meiner Shoppingbeute.

In einem unserem Ferienhaus nahgelegenen Ort entdeckten wir bereits letztes Jahr einen Laden, in dem ich mich hätte totkaufen können - Kitsch, Mädchenkram und Dekoration en masse. Mitgenommen habe ich letztendlich Teelichthalter, weil meine einfachen von Ikea dann endlich wegkönnen. Außerdem wurden 3 handgemachte Kerzen in rosa und lila eingepackt :)


Da man in Dänemark praktisch überall von Vero Moda überfallen wird, nahm ich 2 Blusen des Labels mit (eine wunderbare Ledershorts musste aufgrund des Preises leider dort bleiben) ...
Die schwarze Vokuhila-Bluse (sie ist hinten länger geschnitten) werde ich gleich morgen in ein Outfit einbauen - ein Glück ist es zur Zeit recht warm hier :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...