Sonntag, 31. Oktober 2010

Inspiration: Herbst

Ich habe mal wieder am H&M Fashion Studio rumgespielt, um einige Herbstoutfits zusammenzustellen. Da es zumindest in Berlin schon dreist kalt ist, sind die entstandenen Outfits auch kältetauglich.
Meine Lieblingsstücke sind dabei unübersehbar: die blaue Bluse besitze ich selbst (klick fürs Outfit) und generell bin ich ja schon immer in Karoblusen verliebt (und wurde dafür in den Anfängen meines Blogs mal Holzfäller genannt).
Grober Strick ist nie verkehrt, daher durften lange Cardigans auch nicht fehlen.
Zuletzt kann man meine Rückkehr zu klassischen Outfits erkennen (Outfit 2): die anderen beiden Outfits sind auch schön, aber meiner Meinung nach ist man mit einem Zweireiher immer sofort angezogen (nicht zuletzt deshalb bleibt mein Parka die Tage immer öfter im Schrank).
ich liebe die Kombination aus langen Grobstrickcardigans und Shorts!

trotz Shorts wird das Outfit durch den Zweireiher klassisch

es geht auch mit Hose statt Shorts, die Kombi aus Karohemd und Grobstrick bleibt

Samstag, 30. Oktober 2010

schneller Hinweis

Wen die Versandkosten bisher davon abgehalten haben, im deutschen Urban Outfittters-Shop zu bestellen, kann sich freuen: weil Halloween ist, werden uns die Versandkosten erlassen! Der Code ist gültig bis Sonntag, den 31.10. um Mitternacht!
Außerdem gibt es 10% Rabatt auf Kleider (außer Boutique) mit dem Code "DRESSME".


Bild via Urban Outfitters

Apropos deutscher Onlineshop: mit einiger Verspätung ist jetzt auch das deutsche Pendant von ASOS an den Start gegangen. Versandkosten betragen 3€, Rücksendungen sind kostenlos und der Service ist auf deutsch. Das einzige Manko auch hier die etwas großzügige Preisumrechnung.

Freitag, 29. Oktober 2010

291010

Heute habe ich mich mal wieder durch das Wetter motivieren lassen, ein Outfitfoto zu machen.
Ich trage Hose, Bluse und Cardigan von H&M, Schuhe von Görtz und einen Mantel von Review.

Und unfassbar, wie lang meine Haare schon wieder sind! Ich merke das immer erst, wenn ich Fotos von mir sehe, so lang kommen sie mir eigentlich gar nicht vor :) So wie ich mich kenne, will ich sie zwar wieder abschneiden, aber trauere dann jedem Millimeter hinterher. Früher war das nicht so, doch seit ich diesen akkuraten Bob habe, bin ich sehr in meine Haare verliebt. Dabei wollte ich nie eins dieser Mädchen werden, das jammert, wenn eine Schere in die Nähe der Haare kommt :)

Donnerstag, 28. Oktober 2010

?!

Puh, ich bin mal wieder ratlos.
Aufgrund eines extrem fiesen Stundenplans verbringe ich nun meine Tage von Früh bis Abend in der Uni und komme daher auch etwas seltener dazu, etwas zu bloggen.

Da es hier seit einiger Zeit etwas stagniert, was sowohl meine Inspiration, als auch die Leserzahl angeht, werfe ich mal wieder die altbekannte Frage in den Raum: wünscht ihr euch irgendwelche bestimmten Themen, derer ich mich verstärkt annehmen soll, oder habt ihr Vorschläge für neue Themen?

Immer her damit, denn ich bin zur Zeit gar nicht mit meiner Motivation zufrieden :(

Dienstag, 26. Oktober 2010

Trnd-Test: Essence Nail Fashion Sticker

Manche von euch kennen vielleicht die Plattform "Trnd", auf der man als Mitglied Produke testen kann. Ich habe dort schon einige nette Dinge testen dürfen, und diesmal habe ich mich entscheiden, auch darüber zu bloggen.

Ich teste seit diesem Wochenende die Nail Fashion Sticker von Essence und habe zu diesem Zweck ein Paket mit Stickern zugeschickt bekommen (3 für mich, den Rest zum Verteilen an Freundinnen etc.).
leider habe ich viel Leo- und Streifenmuster bekommen, den Farbverlauf finde ich schöner

 so sehen die Sticker auf den Fingernägeln aus

Die Sticker sind, wie der Name schon sagt, selbstklebend - man zieht sie von der Folie ab und klebt sie mittig auf den Fingernagel. Dann schneidet man den überstehenden Teil etwas vor dem Fingernagel ab und feilt den Rest mit einer Feile ab.
Später soll noch Überlack drüber und zack - fertig sind die Fingernägel.
Wie gesagt, die Muster sind mir persönlich zu auffällig, aber für gewisse Anlässe ist sowas natürlich gut (ich meine, wer lackiert sich ein Leomuster auf die Fingernägel, und wie lange dauert sowas, Stunden?)

Hat von euch jemand die Nail Sticker schon mal ausprobiert ? Sie kosten im Handel 1,95€ (empfohlener Verkaufspreis) und sind in 14 Mustern erhältlich, die man sich hier ansehen kann.

Sonntag, 24. Oktober 2010

231010

Heute gibt es nach einiger Wartezeit mal wieder ein Outfit von mir.

Gestern war überraschenderweise schönster Sonnenschein, garniert mit Temperaturen von über 10° (ja, darüber freue ich mich!).
Jedenfalls nutzte ich die Chance, um mit meiner Omi spazieren zu gehen.

Ausgeführt wurden meine neuen Schnürboots und meine rote Cabanjacke, die ich seit der 8. Klasse besitze und immer noch jeden Herbst anziehe (soviel zum Thema "Klamotten bewusst tragen").

Jacke Review
Jeans Cheap Monday
Schal Asos
Boots Akira



Hier seht ihr nochmal ein Closeup der Boots. zur Zeit trage ich sie am liebsten mit Jeans, aber nicht in ihrer vollen Höhe, sondern mit umgeklapptem Schaft, den ich mit den Schnürsenkeln am Knöchel "anbinde".


zum Vergleich: hier die hohe Version

P.S. Das Gewinnspiel wurde ausgelost und die Gewinnerinnen benachrichtigt:
clin (silber), fashionfruit (schwarz), Lotte (gold) und Serafina (pink).

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Halt mal!

Vor einigen Tagen bekam ich eine sehr nette Mail, in der mir Taschenhalter von HaltMal vorgestellt wurden.
Zwei Freundinnen aus Berlin betreiben seit August diesen Jahres den Onlineshop HaltMal, in dem sie Taschenhalter der Marke clipa aus den USA exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkaufen. Sie haben mir freundlicherweise einen zukommen lassen, der mich ab jetzt an meiner Tasche in die Uni begleitet.
Zumindest an meiner Uni ist es so, dass es nirgends Haken an den Tischen gibt, wo man Taschen anhängen könnte. Demzufolge bleibt mir nur, die Tasche auf den Boden zu stellen, was besonders jetzt im Herbst und im Winter eine eher nasse, matschige Angelegenheit ist.

Die Taschenhalter haben eine Tragkraft von maximal 21 kg (hat jemand eine derart schwere Handtasche?), sind aber nicht nur für Handtaschen gedacht, sondern quasi für alles, was einen Henkel hat, an dem man den clipa befestigen kann.


Und so sieht es aus, wenn man eine Tasche mit clipa irgendwo anhängt: der runde Halter öffnet sich in der Mitte und wird mit dem abgeflachten Teil vorne auf einer Oberfläche platziert.

Tasche von musthave (vorgestellt hier)

Dienstag, 19. Oktober 2010

Aufrüsten für den Winter

Der letzte Winter war einfach nur verdammt kalt und was das Anziehen betrifft, ein ziemlich schwieriges Unterfangen (hey, gut aussehen und warm gehalten werden lassen sich nicht so leicht vereinbaren). Mir sitzt die Kälte noch (und bald wieder) in den Knochen!

Letzte Woche war Glamour Shoppingweek, deren 20%-Rabatt bei Görtz ich nutzte, um ein Paar gefütterte graue Wildlederstiefel (für den tiefen Winter) und ein Paar schwarze Schnürboots (für den kalten Herbst) zu kaufen. Da ich seit mehreren Jahren dieselben Stiefel im Winter trage, die allesamt nicht wirklich warm halten, wurde es wirklich mal Zeit für neue Schuhe, zumal Meteorologen ja schon vom kommenden "Jahrhundert-Winter" sprechen.
Ich hoffe mal, dass es nicht -20° werden (dann klappt ja auch im täglichen Leben nichts mehr - Bahn fährt nicht, keiner räumt den Gehweg ordentlich etc.)

Interessanterweise habe ich von diesen Stiefeln das letzte Paar ergattert, während sie im Internet (wo ich sie eigentlich bestellen wollte) mit Beginn der Glamour Shoppingweek ganz ausverkauft waren.
Ich wundere mich jedes Jahr, dass es im Winter nie Winterstiefel zu kaufen gibt, davor aber schon..


Diese Schnürboots sehen zwar sehr derb aus, aber angezogen sind sie einfach nur ein Traum. Dieses Paar habe ich gekauft, weil mir langsam aber sicher "Jeans in Siefeln" nicht mehr gefällt, und wenn ich Jeans tragen will, werde ich demnächst diese Schuhe anziehen.

flower power

neues Portemonnaie von Oilily via modeherz.de

Eigentlich bin ich kein Fan von bunten Geldbörsen, aber meine schwarze hat mich so gelangweilt, dass ich mal was neues brauchte. Trotz großer Auswahl fiel mir die Entscheidung gar nicht so schwer, weil ich das Muster meiner Geldbörse am schönsten fand. Mein Modell heißt übrigens Graphic Flower und ist noch in anderen Ausführungen erhältich: in rot oder braun sowie in kleinerer Größe.

Montag, 18. Oktober 2010

DIY: gerahmt

Neulich las ich bereits bei Lesmads über die Schaufensterdekoration in den Galeries Lafayette, die Glamcanyon übernommen hat.
Ich war gleich begeistert von der Idee, in einem großen Bilderrahmen viele kleine unterzubringen.
Ich habe seit Ewigkeiten einen alten großen Bilderrahmen im Zimmer stehen, und jetzt wusste ich, was ich mit ihm zu tun hatte :)

Bild von lesattitudes

großer goldener + ovaler schwarzer Rahmen: Omi
kleine Rahmen Ikea, goldene Rahmen Nanunana

Die Bilder habe ich so zusammengestellt, dass es zusammengewürfelt aussieht, denn genau das hat mir bei dem Schaufenster so gefallen.
Das Mädchen in dem ovalen Rahmen ist übrigens meine Omi in jüngsten Jahren, als sie für eine Werbung fotografiert wurde. Das Bild liebe ich seit meiner Kindheit und bin froh, es endlich aufhängen zu können.

Samstag, 16. Oktober 2010

smells good

Heute möchte ich euch 2 Duftlabels vorstellen, die mich gefragt haben, ob ich etwas aus ihrem Sortiment testen möchte, um am Ende gibts auch noch was zu gewinnen!

Zum einen wäre da Choice of Nature, ein Label, das Naturkosmetik herstellt.Die Firma stellt hohe Qualitätsansprüche an sich selbst: es werden Bio-Zutaten verwendet, ständig Kontrollen durchgeführt und alles wird per Hand hergestellt. Durch die Handarbeit dauert eine Bestellung auch etwas länger (ab Bestellung ca. eine Woche), aber wenns der Qualität dient :)

Und so gehts: man wählt ein Grundprodukt aus und "personalisiert" es dann, indem man die genauen Duftzutaten selbst auswählt. Ich habe mich für ein Cremeparfum entschieden (perfekt für unterwegs), das nach Mandel, Milch und Honig duftet.
Das Duftsäckchen riecht nach Rosen- und Jasminblüten und hängt ab jetzt an meiner Kleiderstange, damit meine Sachen immer schön frisch duften.
Cremeparfum und Duftsäckchen von Choice of Nature

---------------------------------------------------------

Ein neues Parfum, was ich euch vorstellen möchte, hört auf den Namen Mojo Live Now. Es ist in 4 verschiedenen Duftrichtungen erhältlich, die nach 4 Metropolen benannt sind: Paris (pink), New York (schwarz), Shanghai (silber) und Buenos Aires (gold). 
Die Flakons sind in paillettenbesetzten Hüllen verpackt, die man entfernen oder das Parfum durchsprühen kann. Mein Parfum ist pink, das ist gut :)

ein süßes Püppchen gabs auch dazu


Und was habt ihr davon, dass ich dieses Parfum testen darf?
Ich verlose alle 4 Mojo Live Now-Düfte an euch!

Teilnahmebedingung: 
- hinterlasst mir einen Kommentar mit eurer Email-Adresse und der Angabe, welches Parfum ihr gewinnen wollt (Farbe genügt)
- und ihr müsst regelmäßiger Leser sein...
(Spaß, müsst ihr nicht, habe ich ja schon mal geschrieben)

Über Mojo könnt ihr euch außerdem bei Facebook oder auf der Homepage informieren!
Und jetzt viel Glück beim Gewinnspiel, Teilnahmeschluss ist Donnerstag, 23.59 Uhr, ausgelost wird danach.

Freitag, 15. Oktober 2010

151010



Es wird wohl mal wieder Zeit für ein Outfit  :)

Heute wollte ich unbedingt mal wieder meinen Pünktchenrock ausführen, dazu habe ich schlichte Basics kombiniert und als i-Tüpfelchen den Aq1 Universe Scarf.

Und ich bitte vielmals um Verzeihung für den Gesichtsausdruck :)

Mittwoch, 13. Oktober 2010

believe the hype

Wenn es um so derartig köstliche Dinge geht, bin ich liebend gern ein Mitläufer.
[Walnuss-Cupcakes mit Cream Cheese Vanille-Frosting]


 pics taken by me with a Canon EOS 400D + 60mm Macro

Montag, 11. Oktober 2010

currently reading


in der hintersten Ecke des Bücherschrankes gefunden

P.S. Drin steht "gedruckt für die DDR, Verkauf in der Bundesrepublik Deutschland und Westberlin verboten". Och schön.

Sonntag, 10. Oktober 2010

Schuh gesucht!

Leute, ich brauch mal wieder eure Hilfe! Letztes Jahr gab es diese Schnürschuhe mit Fellrand für ca. 13€ bei Ebay.
Ich hab sie verpasst, aber brauche noch Schuhe für den Herbst, weil ich nicht immer Stiefel tragen will.

Meine Frage: kann sich jemand an einen Ebay-Verkäufer erinnern oder mir einen Link geben?
Ich weiß, es gibt solche auch bei Görtz, aber ich will nicht 90€ für Schuhe ausgeben, die ich nur einen Winter trage (und mache somit eine Ausnahme von meinem nur-Lederschuhe-Prinzip..).
Bild via Görtz

Samstag, 9. Oktober 2010

this is not a plastic bag

Im Zuge einer Umstellung meiner Garderobe möchte ich unter anderem auf Kunstleder in jeglicher Form verzichten. Daher habe ich bereits meine Kunstlederschuhe entsorgt und auf Leder umgestellt, die Taschen folgen nach und nach.
Bisher war es mir allerdings noch nicht gelungen, eine angemessen große Tasche zu finden, ich der ich all meinen Uni-Kram unterbringen kann.

Fündig wurde ich dann bei musthave, einem Onlineshop, in dem ich bereits einmal eine Tasche bestellt habe (vor ziemlich genau einem Jahr, klick!).
Meine Wahl fiel auf eine schwarze Beuteltasche. Ich musste zwar mit mir ringen, ob ich sie in schwarz oder in einer der anderen Farben nehme (vor allem die graue mit Krokoprint hatte es mir angetan), aber im Endeffekt ist schwarz dann eben doch zeitloser und passt zu allem.
so süß verpackt (pink, haha)


vielen Dank, werde ich haben :)


ein Kettchen gabs dazu

<--- hier noch eine Komplett-Ansicht


Am genialsten war, dass ich Donnerstag Abend bestellt habe, Freitag kam die Versandbestätigung und heute war die Tasche schon da. Vielen Dank musthave fürs schnelle Losschicken, vielen Dank Post fürs schnelle Zu-Mir-Bringen :) Ich hasse ja nichts mehr, als ewig auf eine Bestellung zu warten (hallo H&M!)

Falls jemand Interesse an dem Onlineshop hat: es gibt neben Taschen noch andere Accessoires oder auch Schmuck. Ich hätte da sogar schon ein Armband im Visier (kostet aber leider mehr als die Tasche...).

Freitag, 8. Oktober 2010

explore

Über das Vice Network bekomme ich immer wieder Informationen über Kampagnen, Photoshoots, Parties und andere Dinge zugeschickt.
Darunter war auch die Info über eine Entdeckungstour an "verwunschene" Orte, die von der Firma Palladium Boots organisiert wird.

Unter anderem wurden schon Berliner Bunker entdeckt und, mein persönliches Highlight, die alten Stationen der Londoner Piratensender besucht. Alte Flak-Türme in der Themse wurden von Radiomoderatoren besetzt, die von dort aus London mit Musik versorgt haben.

Jetzt wurde Johnny Knoxville (für den ich übrigens eine nicht erklärbare Schwäche habe..) nach Detroit geschickt, um mal die, nun ja, etwas heruntergekommene Stadt zu besuchen und zu zeigen, dass die Stadt doch etwas zu bieten hat.

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Sue x Yalook



Vor einiger Zeit wurde ich gebeten, für Yalook ein Outfit zusammenzustellen.
Als ich dieser Bitte nachkam, war es, wie unschwer zu erkennen ist, noch sehr viel wärmer als es jetzt ist, weswegen die Zusammenstellung sehr luftig ist :)

Aber anyway, links seht ihr das Outfit, für genaue Produktangaben bitte hier klicken.

Sonntag, 3. Oktober 2010

Yes or No - Collegejacke


Hier seht ihr meine Bestellung aus dem Gina Tricot-Onlineshop: eine blaue Collegejacke, Kostenpunkt 25 €. Meine Frage: Do or Don't? Meine persönliche Meinung: Do!

Ich werde die Jacke dennoch zurückschicken. Warum? Sie ist zwar schön, aber erstens sehr dünn und etwas zu kurz, zweitens musste ich mir die Frage stellen, ob und wann ich das gute Stück tragen würde. Antwort: wahrscheinlich wird sie eher im Schrank hängen, weil mir im Winter kaum Kombinationen einfallen. Außerdem brauche ich neue Stiefel und eine neue Uni-Tasche, daher kann ich das Geld auch durchaus sinnvoller verwenden.

Vanessa hat hier und hier zwei überaus beachtenswerte Artikel verfasst, die mir wieder vor Augen geführt haben, dass ich auf dem richtigen Weg bin, indem ich im letzten Monat so gut wie alle meiner nie getragenen Sachen verkauft habe.
Daher ist der hier verfasste Artikel eher eine generelle Frage, ob Collegejacken cool oder nicht so gut sind. Ich für meinen Teil finde sie genial, aber so richtig passen sie nicht zu mir - leider! Daher wird obiges Modell schweren Herzens zurückgeschickt, aber ich brauche keine weiteren Schrankleichen.

Wer Interesse an dem Modell hat: hier gibt es die Jacke zu kaufen.

Samstag, 2. Oktober 2010

021010

Rock + Cardigan + Parka Zara, Shirt H&M, Stiefel Görtz, Schal Asos

Heute ist es draußen bereits so kalt, dass ich mir Einlegesohlen in die Stiefel gelegt habe (dafür aber auch wirklich angenehm warme Füße hatte). Getragen wurde mal wieder der geliebte Zara-Cardigan, der in den letzten Wochen in vielen meiner Outfits auftauchte, in Kombination mit dem AA-Verschnitt-Pünktchenrock.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...