Freitag, 19. Februar 2010

Review: Verdammnis

Letzten Samstag war ich nach langer Zeit wieder einmal im Kino, denn ich hatte mir vorgenommen, "Verdammnis" zu sehen.
Letzten Oktober schrieb ich einen Eintrag zu Verblendung (Teil I der Millennium-Trilogie), sodass hier nun die Fortsetzung behandelt wird.

Eins vorweg: den ersten Film fand ich visuell härter als diesen, was aber definitiv am Inhalt liegt, nicht an der Umsetzung.
Den Inhalt werde ich nicht verraten (auch wenn man die Bücher gelesen haben sollte), denn es wurde, wie schon beim ersten Teil, einiges gekürzt, um den Film nicht länger als die 2 Stunden, die er ohnehin dauert, werden zu lassen.
Düstere Bilder in bläulicher Farbe, viele Close-Ups und extra verwackelte Bilder machen den Film authentisch, besonders an den Stellen, wo es um Verfolgungen oder ähnliche Faxen geht.

Der Film ist die gelungene Fortsetzung von Verblendung, und ich freue mich jetzt schon auf den 3. Juni, wenn Vergebung in die Kinos kommt.

Kommentare:

  1. Ich hab den FIlm auchscho direkt an dem WE gesehen nachdem er rauskam, leider hab ich irgendwie den Altersdurchschnitt im Kino gesenkt, eigentlc sehr schade das sich irgnwie kaum Jüngere für die Milleniumverfilmungen interessieren, nachdem die Bücher so toll waren.

    AntwortenLöschen
  2. Emilia, da hast du recht. So war es bei mir auch, ich war mit Abstand die jüngste Person im Raum, generell waren die meisten so im um die 40.
    Ich muss dir zustimmen, eigentlich ist es sehr schade, auch generell, dass der Film so "untergeht".

    AntwortenLöschen
  3. Auweia, in meinem letzten Kommentar sind ja extrem viele Rechtschreibfehler, ich denke ich sollte mal meine Batterien erneuern^^.

    Ja, du hast Recht, es gibt kaum Werbung, einzig in den Berliner U-Bahnen hab ich auf den kleinen Fernsehern nen Beitrag gesehen. Hät ich nicht im Sommer in Stockholm gesehen das der Film dort läuft hätte ich das ganze sicher nicht einmal mitbekommen

    AntwortenLöschen
  4. Hi girl ! First , I love your blog, your style and your pics .

    second, I'm a newborn in the blogworld, can you take a look on my blog? I will post some style ideas or DIY stuffs .

    Let met a word !

    Thanks <3

    http://leoniebird.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. das nenn ich jetzt mal eine gelungene film-"review".

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...