Dienstag, 23. Februar 2010

In the Navy


Nachdem ich Samstag also ohnehin auf der Friedrichstraße war, um die YSL Manifesto Tote zu ergattern, machte ich danach noch einen kleinen Abstecher zu H&M und fand etwas, das ich schon nicht mehr zu finden gehofft hatte: ein Ringelshirt.

Erklärt mich für verrückt, aber bei diesem Shirt habe ich eherne Kriterien:
- lange Ärmel (nicht etwa nur 3/4 lang)
- weiße Grundfarbe und dünne, marineblaue Streifen
- kein tiefer Auschnitt

All dies erfüllt das Shirt, welches mich 15€ kostete, und außerdem hat es noch schöne silberne Knöpfe an den Ärmeln und am Ausschnitt. Ein Outfit folgt!

Kommentare:

  1. genau die richtige anzahl an streifen ;)

    AntwortenLöschen
  2. sieht gar nicht so nach h&m aus..echt schön!! ich bin da aber auch immer sehr penibel;)

    AntwortenLöschen
  3. Das Oberteil hätte ich mir beinahe auch gekauft,aber mich persönlich störten die Knöpfe,weil ich dazu neige in manchen Situationen meine Ärmel zwanghaft hoch und wieder runter zu schieben.

    AntwortenLöschen
  4. ich habe auch schon verzweifelt nach einem passenden marineshirt gesucht. spätestens im sommer muss ich dann eins gefunden haben! freu mich auf dein outfit, darling :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja ja so ist das, garnicht so einfach uns Modesüchtige zufrieden zu stelle :)
    Auch wenn man hin und wieder auf den Gedanken kommen könnte wir kaufen Alles wahllos zusammen haben wir doch sehr hohe Ansprüche:)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...