Dienstag, 26. Januar 2010

MBFWB: Stine Goya AW 2010/11

Den krönenden Abschluss der Fashion Week bildete am Samstag die Show der dänischen Designerin Stine Goya.
Feminine Kleider mit Rüschen und aus zartem Chiffon

Zigarettenhosen werden zu "leichten" und "schweren" Oberteilen kombiniert

Lange Jumpsuits mit Muster (orange-weißer Farbverlauf bzw. abgewandelter Leo-Print)

Mäntel in O-Silhouette mit großen Krägen in Kombination mit Hüten

Fazit:
Auf die Show von Stine Goya hatte ich mich im Vorfeld besonders gefreut, nicht nur, weil ich ihrem Heimatland so verbunden bin, sondern weil ich vor allem die skandinavische Art mag, Kleidung elegant und gleichsam immer auch lässig aussehen zu lassen.
So wurde ich durch die Kollektion auch nicht enttäuscht, sondern bekam tragbare Mode vorgesetzt, bei der ich mir vorstellen kann, dass wir sie nächsten Herbst (für den die jetzige Fashion Week ja Indikator sein soll) so bei COS finden werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...