Montag, 5. Oktober 2009

Concrete building


aus dem Marc O'Polo Winter Lookbook

Seit meiner ersten Begegnung mit dem Falling Water House bin ich sehr an außergewöhnlicher Architektur interessiert. Es muss sich nicht mal um besonders ästhetische Bauwerke handeln, mich fasziniert vor allem, dass manche Gebäude nicht in sich zusammenstürzen.
So zum Beispiel dieses ausgefallene Haus. Leider konnte ich noch nicht herausfinden, wer es erbaut hat und wo es steht, sachdienliche Hinweise nehme ich aber gerne entgegen. Zusätzlich würde mich noch das Innenleben interessieren, denn auf dem Bild sieht es nicht so aus, aus würden sich sonderlich viele Möbel darin befinden.

Kommentare:

  1. Es erinnert mich ein wenig an das Haus der Vampire im Twiligh-Film. Das gehört ja wohl einem Sony-Manager...

    AntwortenLöschen
  2. sieht aus wie von mies van der rohe:)

    AntwortenLöschen
  3. Hast recht! Ich habe mal etwas googeln, sieht seinem Baustil sehr ähnlich. Vielleicht find ich es ja noch :)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...