Freitag, 18. September 2009

Der Name gibt einem Blog sein Gesicht

uniquorn "hat gerade alls Blogs, die mit FASHION- oder STYLE- beginnen, aus dem Reader entfernt. Gut."

Dieses Twitterupdate habe ich eben gelesen. Es geht mir bei den nun folgenden Ausführungen weder darum, Lara für ihr Statement anzugreifen, noch mich zu rechtfertigen, dass mein Blog zwar eines der obigen Kriterien erfüllt, aber trotzdem gut ist (diese Bewertung bleibt jedem selbst überlassen). Es bringt mich vielmehr dazu, wieder einmal über meinen Blognamen nachzudenken.

Dazu muss ich etwas ausholen: als ich im Januar letzten Jahres meinen Blog erstellte, fiel mir ersteinmal kein Name ein. Zudem gab es nur wenige Blogs (bzw. sind mir nur wenige aufgefallen), und so sollte mein Blogname ausdrücken, dass er sich um Mode und um mich dreht, daher (etwas weltoffener) "Fashion&I". Bewusst wählte ich nicht "Fashion&Me", weil mir das "I" irgendwie gefiel.

Dann aber wuchs die Bloggerlandschaft und viele hatten den Wunsch, die Worte "Fashion", "Style", "Mode" oder ähnliches in ihren Blognamen aufzunehmen. Dies stürzte mich schon einmal in eine Krise, da ich dachte, nun nicht mehr unverwechselbar zu sein. Ich überlegte hin und her, aber mir fiel auch kein besserer Name ein und so beließ ich alles beim Alten.

Ich bekam per Twitter mit, dass Leila und Lara ihre Blognamen auch ändern wollen, und dadurch sowie durch den obigen Tweet kam auch ich wieder ins Grübeln. Ändern, oder doch so lassen, wie es ist? Mir kommt immer mehr der Gedanke, dass "Fashion&I" inzwischen nichtssagend geworden ist, beziehungsweise nicht mehr individuell genug ist. Allerdings fällt mir auch kein innovativer neuer Name ein, der mich widerspiegelt. Das bedeutet für mich wohl im Endeffekt tagelange Grübelei und schlussendlich Beibehalten des alten Namens.
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Kommentare:

  1. Fashion & I ist doch gut. Was mich nervt sind nur die Blogs, die dann ein "ilovefashion2", "fashiiiion" oder "stylyle" draus machen oder am besten gleich "stylefashion-fashionstyle" wählen (in der URL), weil der Wunschname in der korrekten Schreibung, wie er dann auch auf dem Blog an sich angezeigt wird, schon vergeben ist. I say Shotgun wird vermutlich nicht so schnell von Modebloggern gewählt, vor allem da das glaube ich niemand außer mir mit Mode verbringt, aber mit Fashion oder Style im Namen hat man's da glaube ich ganz schön schwer.

    AntwortenLöschen
  2. hey mir gehts da genau wie dir ;) "fashion und ich" heißt es bei mir, nicht gerade kreativ, aber was anderes viel mir wirklich nicht ein... habe auch nicht vor den titel zu ändern...
    gruß

    AntwortenLöschen
  3. Hey :D
    Hab dich nicht gelöscht, nur diese 0815-Leute ohne Gesicht und ohne Charakter. Die heißen nämliche alle "wasmitfashion" ;)

    Grüße

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...