Sonntag, 10. Mai 2009

ärger des tages: verkaufen

heute mal etwas, was ich echt ätzend finde:

ich verkaufe oft klamotten, die mir nicht mehr passen oder gefallen. einerseits bei ebay, andererseits über den verkaufsblog oder blogimarket.
leider habe ich es bei blogimarket oft erlebt, dass die leute einfach nicht bezahlen, obwohl sie "sich ja total für xyz interessieren und es unbedingt haben wollen"..

genau so ist es bei ebay. ich habe jedes mal, wenn ich mehr als 3 sachen auf einmal verkaufe, einen käufer dabei, der sich nie meldet. als verkäufer kann man inzwischen ja solche schwarzen schafe nicht mal mehr negativ bewerten..

beides ist mir gerade wieder passiert.
eine frage an diese leute: warum macht ihr das? wenn ihr euch etwas nicht leisten könnt oder es nicht wollt, dann lasst es doch von vorherein sein!

ach und p.s. rein rechtlich gesehen geht ihr mit mir ein schuldverhältnis ein, auf dessen erfüllung ich auch gerichtlich bestehen könnte. also lasst es lieber, wenn ihr vorhabt, nicht zu bezahlen...

Kommentare:

  1. aaah, das kenn ich zu gut. meist sind das dann beim blogimarket genau die sachen, für die es super viele anfragen gibt, die du alle vertrösten musst, weil du die sachen "dem ersten" verkaufst, der dann nicht zahlt und auch auf hundert emails nciht antwortet. -.-

    AntwortenLöschen
  2. schön sind bei ebay auf die käufer, die sich nach dem kauf einfach abmelden & man gar keine kommunikationsmöglichkeit hat. echt ätzend & nervig. ich versteh das auch nicht. spaßkäufer in die hölle! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Yepp, so was ist echt nervig. Mir ist das zum Glück nicht so oft passiert aber trotzdem wäre es schön, wenn man sich vor der Anfrage es genau überlegt, ob man den Artikel kaufen will oder nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Das passiert mir auch oft...ich hasse das!

    AntwortenLöschen
  5. ja ist voll nervig, vor allem weil man ja da noch draufzahl mit den gebühren grrr

    AntwortenLöschen
  6. das ist echt ärgerlich!!!
    ich hab das ja noch nie erlebt, da ich ein kleiner messie bin und mich von nichts trennen kann, denn wer weiß "irgendwann kann man es ja vielleicht mal wiedre brauchen"

    aber als käufer bin ich immer ganz brav und biete nur auf das, was ich mir auch leisten will und kann :)

    AntwortenLöschen
  7. boah ich hasse das soo ne -.-

    ich hatte das auch mal ich hab mich verguckt ne und auservsehn das packet verschickt obwohl sie noch nich überwiesen hat, aufeinmal ne woche später kommt das packet (zum glück) wieder zurück zu mir und da stand die adresse ist nicht bewohnbar oô

    nach langem ebay stress hat se sich abgemeldet bei ebay .. boa

    & beim blogimarket auch ich reserviers für diejenige und die meldet sich nie wieder haha

    lg <3

    AntwortenLöschen
  8. Versteh ich auch nicht warum manche das machen.
    Mir ists zum Glück noch nie passiert. Ich bin nur immer eine von den Dummen die vertröstet werden müssen, weil ich immer zu spät was sehe.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Das nervt mich auch immer total, vor allem bei Ebay. Ich verkaufe dort total ungerne und werde demnächst mal mit meinen Sachen einen schönen altmodischen Flohmarkt als Verkäuferin aufsuchen.

    AntwortenLöschen
  10. Da sagste was!
    Am schlimmsten ist es eben,wenn man als Verkäufer Nichts machen kann.Oft genug habe ich es erlebt,das Leute die den Käufern Druck gemacht haben,später eine negative Bewertung kassiert haben oô

    AntwortenLöschen
  11. Mich hat es sosehr genervt, dass ich jetzt in meinem ebay-"Nachsatz" stehen haben, dass solche Leute nicht nur bei ebay gemeldet werden, sondern ich sie auch anzeige.
    Seitdem habe ich keine Probleme mehr =)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...