Sonntag, 8. Februar 2009

was auch sonst?

so, jetzt bin ich wieder zu hause, aber habe gleich eine schlechte nachricht im gepäck: als souvenir aus dänemark habe ich eine fürchterliche mandelentzündung mitgebracht. der arzt meinte: "na sowas habe ich ja auch noch nicht gesehen". schön. na jedenfalls solle ich mich schon mal von meinen mandeln verabschieden, da sie nur eine brutstätte für weitere krankheiten sein würden. dazu kommt noch, dass ich nächste und übernächste woche klausuren schreibe - natürlich kommt alles auf einmal! (ich hatte ja auch bei meinem schriftlichen abi einen mordsschnupfen). typisch für mich.
jedenfalls müssen die mandeln raus, ein operationstermin ist schon festgesetzt.

kennt ihr das, wenn man sich fühlt, als wäre der akku leer? wie ein ausgespuckter kaugummi? schreckliches gefühl.

Kommentare:

  1. Gute Besserung!

    [Meine Mandelentzündung war ein Mitbringsel aus Berlin >.<]

    AntwortenLöschen
  2. oh my god sue, es tut mir so leid.. ich kann dir nur gute besserung wuenschen und viel kraft fuer die pruefungen..

    AntwortenLöschen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...