Freitag, 31. Oktober 2008

happy halloween, shopaholic

da ich immer freitags keine uni habe (traumhaft, oder?) und ich gestern nicht alle läden besuchen konnte, die ich wollte, entschloss ich mich spontan, heute nochmal nach mitte zu fahren. besucht wurde das quartier 205, vero moda im hauptbahnhof und (wenngleich wegen überfüllung nur kurz) das alexa.
die h&m trendabteilung in der friedrichstraße hatte mächtig reduziert, vor allem die bekannten stücke, die ich alle nochmal anprobieren musste.


letztendlich fand aber keines der 3 stücke den weg in meine einkaufstüte. das rechte (hier bei nitrolicous) war aus einem furchtbarem stoff. das mittlere hatte ich nur so an, weil es mir eigentlich gar nicht gefällt und das linke war ganz ok, passte aber nicht 100%ig und war außerdem etwas zu durchsichtig für meinen geschmack.

dafür kaufte ich mir den kurzarmpulli auch noch in creme, da er inzwischen auf 15 € reduziert ist. ein schwarzes shirt mit satineinsatz für ebenfalls 15 € konnte auch überzeugen.
überraschend wurde ich sogar bei divided black fündig: ein schwarzer taillengürtel (10 €) und ein bandeaukleid aus tüll (35 €) mussten mit. diese beiden teile zeige ich später.

nach diesem shoppingexzess muss ich meine kreditkarte erstmal abkühlen. heißt: shoppingverbot bis dezember. doch ich weiß jetzt schon, dass das nix wird. ich hatte bei zara nämlich ein auge auf eine strickjacke geworfen, die es nicht mehr in meiner größe gab. da werde ich wohl nächste woche noch mal suchen gehen. aber danach ist wirklich schluss. amen.

p.s. ich finde halloween übrigens doof. man ist genötigt, wildfremden kindern süßigkeiten zu geben, die einem, wenn die tür wieder zu ist, trotzdem zahnpasta an den briefkasten schmieren.

Donnerstag, 30. Oktober 2008

301008

heute war ich mit meiner mama in der friedrichstraße bei dussmann, um mich mit lehrbüchern für jura einzudecken. nachdem dieses vorhaben relativ erfolgreich beendet wurde, ließen wir uns etwas pasta schmecken, um danach noch h&m, zara und esprit einen besuch abzustatten. bin ich die einzige, der es so geht, oder findet ihr auch, dass esprit irgendwie total unangemessen hohe preise hat?

es wurde nur ein paar stiefeletten von h&m mitgenommen (die ich vorher nirgendwo gesehen hatte, außerdem war es das letzte paar). dabei habe ich mich auch etwas die die bereits von pandaf*ck bekannten booties verliebt, aber für den alltag sind sie wahrscheinlich too much, und außerdem ist der boden in der uni so glatt... sagen wir mal, da haben schon einige mit hohen hacken lang gelegen. da bin ich mit meinen flachen boots besser dran.

outfit: skinnies h&m, pullover only, shirt cos

Dienstag, 28. Oktober 2008

liebling

trotz einiger (das material betreffende) kaufzweifel ist der h&m pulli nun einer meiner favoriten in meinem kleiderschrank. ein glück habe ich ihn mitgenommen ;)
ein ganzes h&m outfit heute.. (bis auf die nicht zu sehenden stiefel -vintage- und den kurzmantel -orsay- )

puderfarbener pulli h&m
weißer pulli h&m young
skinnies h&m young
zebratuch h&m

Montag, 27. Oktober 2008

flashmob in berlin

heute in der zeitung gelesen und gleich mal nachgeforscht: samstag nachmittag stürmten menschen, die unter dem motto "tofuschnitzel für den weltfrieden" schnitzeljagden durch die stadt veranstalten, durch dieselbige. diesmal stand auf dem (nebenstehend abgebildeten) plan u.a. h&m verwüsten (geschehen am tauentzien) und passanten abknutschen. die spinnen, die berliner!

Samstag, 25. Oktober 2008

H&M frühlingskatalog exclusive preview

ich bekam neulich eine mail vom schweden, in der mir mitgeteilt wurde, dass ich zu einer gruppe ausgewählter gehöre, die den neuen frühlingskatalog schon früher als alle anderen bekommen. ich erinnere mich an den herbstkatalog, den ich auch schon im mai bekam (nachzulesen hier).

siehe da, heute liegt der frühlingskatalog im briefkasten. meine freude war groß, und ich begann sofort mit der lektüre.

ich habe mal einige fotos gemacht, damit ihr einen eindruck bekommt, was in der nächsten saison los sein wird.
oberes bild: ladies fashion, unteres bild: mens fashion


copyright liegt bei h&m

Freitag, 24. Oktober 2008

h&m urban basics

vorhin beim surfen auf der h&m-seite klickte ich mich aus reiner neugier mal durch den storelocator, bei dem man ja auch filialen nach konzepten suchen kann. dabei stieß ich auf die offensichtlich neue linie "urban basics", die nur in der friedrichstraße in berlin zu finden ist. beim googlen fand ich nur diesen schnipsel aus einem interview aus der chicago times:

"(...) the new limited-release Urban Basics is a collection of women's pants, shirts, sweaters and underpinnings in higher-quality fabrics such as pima cotton and 100 percent silk (...)."

hört sich ja ganz gut an. deswegen steht auf meiner liste für nächste woche ein besuch der friedrichstraße, um mir dieses konzept mal von nahem anzusehen. hat jemand von euch informationen dazu?

muss weg


Hier gehts zu meinen eBay-Auktionen!

Diesmal gibt es einen roten H&M Trend Mantel, Schnürstiefel in Gr. 36, den beliebten H&M A-Linien Mantel aus der letzten Saison und vieles mehr!

Donnerstag, 23. Oktober 2008

fashion @ camera work

heute war ich bis 12 in der uni und habe mir danach mit einem freund die ausstellung "fashion" in der galerie camera work in der kantstraße angesehen. es stand seit diesem post von sophie schon lange auf meiner liste, aber ich bin erst jetzt dazu gekommen. ich will euch mal ein kleines review schreiben, denn die ausstellung läuft noch bis 15. november.

die galerie ist "klein, aber fein" und bis auf den bisweilen dröhnenden lärm der direkt dahinter vorbeifahrenden bahn auch sehr schön gelegen. die bilder sind überwiegend sehr schön (und für 10.000-300.000 € auch zu erwerben). eine gelungene ausstellung, die einen besuch wert ist. eintritt ist übrigens frei!

Mittwoch, 22. Oktober 2008

rose´

bei meinem heutigen outfit kann man den gestern gekauften h&m pulli mal besser sehen. trotz meiner normalerweise vorhanden wollphobie trägt er sich mit seinem wollanteil doch sehr angenehm.

pulli h&m
skinnies h&m

style infusion

eine selbstveredelte nietentasche habe ich ja schon (zur zeit meine verlässliche begleiterin zur uni), das bild aus der aktuellen friis werbung weckt lust auf eine weitere verschönerungsaktion! einige nieten habe ich ja noch von meinem letzten projekt übrig...

Dienstag, 21. Oktober 2008

like a pain in the head

gestern hatte ich aufgrund von von 3 vorlesungen (bis 18 uhr) und der anschließenden immatrikulationsfeier nicht mal zeit, bei bloglovin vorbeizuschauen (prompt heute die quittung: 50 neue posts). zu hause war ich erst 23.30 uhr, los musste ich heute früh 8.30 uhr. dafür gönnte ich mir mittags einen besuch bei orsay und h&m, wo eine jacke (ja, die suche ist offiziell beendet, auch wenn es nicht ganz das ist, was ich wollte) und der favorisierte h&m pulli mitgenommen wurden.

Freitag, 17. Oktober 2008

to buy for

ich suche ja noch nach einer herbst-/winterjacke. gestern wurden kudamm und alexa abgeklappert, und was war? nichts! ist denn keine bekleidungskette in der lage, jacken zu produzieren, die nicht grau oder schwarz sind?! die einzigen, die ich finden konnte und die mir gefielen, seht ihr hier:

oben vero moda (49,95€), unten orsay (59,95€)

Mittwoch, 15. Oktober 2008

home

ich komme gerade von cos wieder.. es war toll! man sollte meinen, das gesamte stylishe berlin war anwesend! mit 3 kilo vogue und gq bepackt schlenderte ich durch den laden in der neuen schönhauser straße. nebenbei gabs immer mal wieder getränke (moet, becks, aber auch wasser oder saft) und fingerfood. die sachen gefielen mir nicht so, aber das weiß ich ja schon (jedes mal, wenn ich im cos bin, finde ich nix schönes). ein kaschmircardigan hätte mich zwar gereizt, aber ich hatte gerade keine 100€ da ;) also habe ich nur ein graues oversizeshirt für 15€ mitgenommen.

oben: mein outfit (kleid h&m, strumpfhose h&m, leggins strauss, boots vintage
mitte: wollkleid im balenciaga-stil, 70€, leider zu groß
unten: mein neues oversizeshirt, 15€

Dienstag, 14. Oktober 2008

bow

heute hatte ich meine erste strafrechts-vorlesung. morgen ist übrigens das cos-event, zu dem ich eine einladung bekommen habe. ausgerechnet wo ich sonst nie was gewinne! ich werde versuchen, fotos zu machen und euch das ganze dann ziemlich exklusiv zu berichten.

so war ich heute an der uni:
pullover bikbok
schluppenbluse h&m
skinnies bikbok
gürtel vero moda

Sonntag, 12. Oktober 2008

check on it

hier das versprochene outfit mit cape und brille.vor lauter schwarz in dem outfit kann man die einzelnen schwarzen teile gar nicht richtig erkennen :)

so werde ich morgen zu meinem ersten uni-tag gehen. jetzt haben die 5 monatigen ferien nach dem abi endlich ein ende ! irgendwann kommt der punkt, an dem man sich nur noch langweilt.. obwohl ich 6.15 uhr aus dem haus muss, freu ich mich. na gut, ich muss nur morgen so früh raus, sonst erst nach 8. geht also auch :)

cardigan h&m
cape vero moda
skinnies h&m
schal h&m
boots vintage
brille tommy hilfiger

Samstag, 11. Oktober 2008

happy anniversary!

by the way: heute ist mein 200ster post!!

schon seit montag wartete ich auf eine gelegenheit, zu strauss innovation zu kommen. in der werbung für diese woche waren nämlich lederhandschuhe mit strickbündchen in 8 farben. nach 3maligem hin und her und immer wieder anprobieren konnte ich mich dann für petrol entscheiden. in der engeren auswahl war auch ein beeriges lila, aber das blau hat mich dann doch überzeugt. vor allem will ich sie zu meinem vero moda cape mit den 3/4 ärmeln tragen, outfit folgt. außerdem landete noch eine leggins mit interessantem muster in meinem einkaufskorb, mal sehen, wie ich die kombinieren kann.

Donnerstag, 9. Oktober 2008

update

ich war eben spontan im einkaufscenter und hab mich auch bei pimkie reingetraut. nachdem ich anno 2001 nachgewiesenermaßen das letzte mal in diesem laden war, war ich heute direkt begeistert! überall schöne strickwaren, luftige tuniken, und das alles in schönen herbstfarben. kaum noch was von emo- und nu rave-klamotten zu sehen. bravo pimkie, da hat mich aber heute jemand überzeugt.
dank geburtstagsrabatt von 20% habe ich mir gleich eine braune, kurzärmelige strickjacke für 18 € gekauft. da fällt mir der aktuelle H&M videopodcast ein, wo sie ständig von "chunky knits" sprechen. chunky knits, meine neue lieblingsformel. ein chunky knit hängt ab heute an meiner kleiderstange.

der shop, dessen name nicht genannt werden darf

spiegeleule macht es vor: man kann auch bei pimkie einkaufen. ich habe mich eben mal durch den onlineshop geklickt, und tatsächlich, eine tolle tasche gefunden. sie erinnert mich an die motorcycle von balenciaga (soll vllt. auch so sein). da ich noch eine cognacfarbene tasche brauche, wäre das mal eine überlegung wert.

Mittwoch, 8. Oktober 2008

noch ein event

und noch eine einladung zu einem shopping-event flatterte mir eben ins elektronische postfach: die glamour night by mango. morgen von 19 -22 uhr im mangoshop in der neuhauser straße 1 in münchen. leider wohne ich nicht in münchen, sonst hätte ich das angebot gerne angenommen. artdeco makeup-artists beraten und stylen, 20% rabatt und weitere überraschungen locken. verdammt, warum wohne ich nur in berlin ?!

COS event

wie schon hier von lesmads und hier von fashiondiary berichtet, laden VOGUE und GQ zu einem COS-shoppingevent. sofort dem aufruf folgend, meldete ich mich für berlin an, und, tataa: heute lag die einladung in meinem briefkasten! ich bin beim berliner cos event dabei! ich freu mich auf nächsten mittwoch, 20% rabatt und fingerfood! ist noch jemand von euch mit von der partie? dann bitte bei mir melden!

Montag, 6. Oktober 2008

navy girl

heute das erste mal mein neues strickkleid ausgeführt. alltagstest: bestanden!
nächste woche geht übrigens mein studium los. ich bin ja mal gespann, was sich da alles für leute tummeln. mein erster eindruck (als ich den studentenausweis abholte) war äußerst positiv. eine bunte mischung. verspricht spaßig zu werden, mal sehen, ob das mit dem studium genau so aussieht :)

p.s. sorry das ich das gesicht verzieren musste, aber den blick konnte ich ja niemandem zumuten...

Sonntag, 5. Oktober 2008

wieder da

wie ihr vielleicht bemerkt habe, herrschte 3 tage funkstille. lag daran, dass mein internet spinnt und ich euch so vorher nicht mitteilen konnte, dass ich von donnerstag bis heute einen kurztrip in die nähe von dresden gemacht habe. wir waren in einem 4*sterne-hotel direkt an der elbe, gefeiert wurde der geburtstag meiner omi. 3 tage essen, wellness (ich wusste nicht, wie toll eine fußmassage sein kann) und natur.


am mittwoch kam meine H&M bestellung an, außerdem war ich noch shoppen. die ausbeute: das american apparel copycat-kleid, ein gestreiftes aus der young-abteilung und ein strickkleid.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...