Mittwoch, 7. Mai 2008

Hello Kitty-Koks

Beim Surfen im WWW bin ich auf diese Unmöglichkeit gestoßen: am 13. April 2008 fanden guatemaltekische Drogenfahnder 1,2 Tonnen (!!!) Kokain in Hello Kitty-Verpackung, das für Mexiko bestimmt war. Find ich ja witzig, auf was für Ideen manche Leute kommen. Aber immerhin, etwas Wahres ist an der Beziehung von Koks und Hello Kitty zu finden:
Kitty hat zwar keinen Mund, aber eine Nase schon :D

Kommentare:

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu verfassen. Bitte halte dabei die Netiquette ein, denn beleidigende und/oder unsachliche Kommentare werden gelöscht.

Thanks for dropping by and leaving me a comment. Please remember the netiquette - insulting comments will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...